Archives for

Das Abendmahl

Jesus ruft ins Gebet – Das Schicksal von Präsident Trump, Amerika und der Welt hängt in der Schwebe

Schicksal von Präsident TrumpDas Schicksal von Präsident Trump, Amerika und der Welt hängt in der Schwebe… Bitte Meine Leute, betet!

8. Oktober 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

Jesus begann… „Meine sehr Kleinen, Ich rufe euch, weil ihr eindringt, um Demut und Aufopferung zu lernen. Wie sehr Ich Mir Seelen wünsche, die ein aufopferndes Herz haben, genauso wie Seelen, denen es egal ist, ob sie von Menschen anerkannt werden, denn ihr Herz ist nur daran interessiert, Gott zu erfreuen.

„Ihr werdet feststellen, dass ihr als Fürbitter und Opferseelen keine grosse Ermutigung bekommt. Aus diesem Grund treffe Ich Mich mit euch an dem verborgenen Ort, um euch tiefer in Mein Herz zu ziehen. Jene Zeiten, wo Ich euch in einen Ruhezustand versetze, sind extrem wichtig für euch.“

(Clare) Hier bezieht Er sich darauf, als ich mich für ein paar Minuten hingelegt habe.

(Jesus) „Nachdem du Mich beim Abendmahl empfangen hast, ist es Zeit, zu ruhen und Mir für Meine Gegenwart in deinem Herzen, in deinen Gedanken und in deinem Leib zu danken. Wenn ihr das Abendmahl gläubig empfangt, bekommt ihr Kraft und werdet gestärkt, um weiterzugehen und in Meinem Willen zu bleiben. Dies sind gute Gebete, Clare, sie sind Mir wohlgefällig.“

(Clare) Dies ist, was ich in letzter Zeit gebetet habe… ‚Herr, bitte halte mich in Deinem Willen, in Deinen Gedanken und in dem, was Du willst.‘

„Während das Schicksal dieses Präsidenten (Trump), eurer Nation (Amerika) und der Welt in der Schwebe hängt, möchte Ich, dass ihr Alle so viel wie möglich tut, um die Waagschalen zu Donalds Gunsten zu kippen, um ihn zu retten. Das Gebet, welches Ich dir gegeben habe, ist sehr kurz und scheinbar unbedeutend, aber viel kraftvoller, als ihr in der Lage seid, zu verstehen.

Das Leben ist im Blut und ihr habt das Blut Gottes genommen und damit euren Präsidenten und eure Nation zugedeckt. Dieses Blut tilgt nicht nur die Sünde, sondern eliminiert auch böse Absichten. Pläne, ihn zu ermorden, sind immer noch im Gange und eure aufrichtigen Gebete sind vonnöten. Es hängt davon ab, wie Viele sich euch im Gebet anschliessen werden. Das Beste, was euch und dieser Nation wie auch der Welt widerfahren kann, ist Donald Trump’s Sieg über den Sumpf.

„Jene, die glauben, dass sie ehrliche Menschen unterstützen, indem sie mit Jenen übereinstimmen, die gegen Donald kämpfen, wurden einer Gehirnwäsche unterzogen von der Propaganda-Maschinerie zugunsten einer kommunistischen Weltregierung. Wenn sie einmal die wahren Absichten und abscheulichen Machenschaften erkennen, in welche dieses System involviert war, werden sie nichts mehr damit zu tun haben wollen. Sogar jene Seelen, die gleichgeschlechtliche Partner gewählt haben, haben das Licht gesehen. Freiheit ist das Entscheidende, nicht die Freiheit, Andere zu unterdrücken, sondern die Freiheit, zu leben und dem nachzugehen, was jede Seele für sich selbst als richtig erachtet.

„Oftmals muss man Andere ihren eigenen Weg gehen lassen, damit sie die Wahrheit in ihrem Leben finden können. Sie zu unterdrücken ist keine Lösung. Ich unterdrücke Niemanden, ausser sie sind versessen darauf, Anderen weh zu tun. Aber bei Jenen, die suchen, ist es falsch, sie zu unterdrücken.

„Wenn die Menschen zu Mir kommen, so kommen sie aus freien Stücken, weil der Vater sie gerufen hat. Diese gottlose und böse Untergrundregierung will die Menschen ihren eigenen Ideologien unterjochen und ihnen dadurch ihre Freiheit nehmen. Das ist der Grund, warum Viele sich von jener Ideologie abwenden und sich eurem Präsidenten anschliessen, der entschlossen ist, die Freiheit zu verteidigen.

„Meine Liebe, im Moment beten nicht genug Seelen, bitte tue alles in deiner Macht stehende, um sie ins Gebet zu rufen für eure Nation und euren Präsidenten. Das Leben hat wie immer die Dringlichkeit dieses Augenblicks verschleiert und Ich rufe Meine Leute dazu auf, sich einzubringen und für ihren Präsidenten und ihre Nation zu beten. Ich bestätige dieses Gebet… Jesus, ich vertraue Dir…..Das Blut und Wasser deiner Seite rette und schütze unsere Nation und unseren Präsidenten.

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=nXrpHVo148s

DIMENSIONEN & ZEIT IM HIMMEL, EWIGES LEBEN, LEIDEN & BELOHNUNGEN – Liebesbrief von Jesus Christus

leben im himmelDimensionen & Zeit im Himmel, ewiges Leben, Leiden & Belohnungen

30. August 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der Segen des Herrn sei mit euch, Herzbewohner. Während der Anbetung heute Abend hatte ich Visionen von dem Herrn auf Seinem wunderschönen weissen Pferd zusammen mit mir. Ich sass hinter Ihm auf dem Pferd und meine Arme waren um Seine Taille gelegt, während wir in den Innenhof des Palastes ritten. Als ich mich setzte, um Seiner Stimme zuzuhören, teilte ich dies mit Ihm und Er antwortete und sagte…

(Jesus) “Träume deine Träume, Meine Geliebte. Eines Tages in naher Zukunft werde Ich dich gewiss zu mir auf Mein Pferd schwingen und dich mit Mir ins Paradies mitnehmen. Da ist nichts falsch an diesen Visionen. Vielmehr sind sie eine Inspiration für dich, ein heiliges Leben zu führen, bis Ich für dich komme.

“Wie wunderbar sind die Füsse Jener, die die frohe Botschaft mit sich bringen. Meine Liebe, eines Tages werden wir die Palaststufen hinaufsteigen und du wirst deinen rechtmässigen Platz neben Mir im Thronsaal einnehmen. Bis dann, träume alles, was du willst. Wer denkst du, inspiriert jene Träume sowieso?

“Ich möchte, dass du immer mehr über deine Belohnung nachdenkst. Während die Zeiten dunkler werden, auch jetzt, wo die Dunkelheit zunimmt, ist es gut, deine Gedanken auf himmlische Dinge zu fokussieren und auf das, was Ich dir versprochen habe. Niemals endende Energie, Inspiration ohne Frustration, deine Ziele mit Leichtigkeit vollendend, immer fröhliche Gesichter um dich, ein freudiges Leben zu leben wird so einfach sein wie atmen. Es wird keinen Augenblick geben, wo nicht in irgendeiner Form Ehre und Lob für Mich ausgedrückt wird. Eine fortwährende, rund-um-die-Uhr Anbetung.”

(Clare) Jesus, Menschen sagen, dass es im Himmel keine Zeit gibt. Er lachte…

(Jesus) “Woher haben sie jene Vorstellung? Sagte Ich nicht, Ich bin das Alpha und Omega, der Anfang und das Ende, welches ist und war und kommt, der Allmächtige. In jenem Vers allein wird Zeit zweimal angesprochen. Wie kann da ein Anfang und ein Ende sein ohne etwas dazwischen? Wie kann es eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft geben? Zeit existiert im Himmel, aber die Dimensionen rotieren.”

(Clare) Ich dachte bei mir… ‘Oh je, dies wird zu schwierig für mich, dem zu folgen.’ Er korrigierte mich und sagte…

(Jesus) “Hör einfach zu und vielleicht wird es nicht so sein. Versuch es mal. Nur weil Ich dir nicht das komplette Konzept in Gedankenform enthüllt habe, bedeutet dies nicht, dass es nicht real ist und du es nicht verstehen kannst. Hör aufmerksam zu und Ich werde es so erklären, dass du es verstehen kannst.

“Wenn Ich sage, dass Dimensionen rotieren, meine Ich, dass verschiedene Zeiten an Bedeutung zunehmen und abnehmen. Da gibt es so viele verschiedene Dimensionen im Himmel, du kannst nicht einmal anfangen, sie zu zählen. Jede Lebensform, die Ich jemals erschuf, hat seine eigene Dimension, der Ort, der von Bedeutung ist für deren Existenz. Und jede Dimension greift in andere Dimensionen über, damit das Muster eine einheitliche Existenz bildet.

“Ganz ähnlich wie eine Patchworkdecke, wo jeder Bereich seine eigene, einzigartige Form und Gestaltung hat, aber mit dem Ganzen verbunden ist. Jeder Bereich erzählt eine Geschichte über seine individuelle Existenz und eine Geschichte über die gemeinsame Existenz. Genau wie du eine Kamera fokussierst, so werden verschiedene Äonen sichtbar, so wie es Mein Wille ist, Leben und Aktivität existiert fortwährend – aber was du siehst, hängt davon ab, was Ich für dich so fokussiere, dass du es sehen kannst.”

(Clare) Du meinst, die Zukunft existiert jetzt, aber es ist ausserhalb meines Fokus-Bereiches?

(Jesus) “Das ist genau richtig.”

(Clare) Aber das würde bedeuten, dass Du das Datum der Entrückung kennst!

(Jesus) “Oh, warum wusste Ich, dass du dies sagen würdest?”

(Clare) Du hast geraten…?

(Jesus) “Sehr lustig. Aber schau, Ich habe der Limitation Meines Vaters zugestimmt, also kann Ich das nicht sehen. Verstehst du?”

(Clare) Hmmmm.

(Jesus) “Willst du mehr?”

(Clare) Jesus, was immer Du mit mir teilen willst, möchte ich gerne hören.

(Jesus) “Wenn Ich sage, der Himmel ist eine ewig währende Freude, spreche Ich von der Hülle der Ewigkeit, die mit dem Himmel verflochten ist und für die jeweilige Dimension einzigartig ist. Die Ewigkeit dauert für immer. Richtig?”

(Clare) Ja, in meiner Definition, ja.

(Jesus) “Und das ist korrekt in deiner Wahrnehmung, weil im Himmel euer Blick auf die Ewigkeit fokussiert ist. Auf der Erde ist euer Blick auf den vergänglichen Augenblick fokussiert. Ein Grund, warum ihr im Himmel so fröhlich und glücklich seid, ist seine Fülle, seine konstante Ausdehnung und Freude, soweit das Auge sehen kann, die ewig blühende Blume. Während hier auf der Erde die Blume verwelkt und ein gewisser Zyklus von Leben und Tod in Bewegung gesetzt wurde von der Sünde. Wenn die Sünde entfernt wird, ist das Leben ewig.

“Das Wesen, welches Ich erschuf, ist unsterblich, der Körper der Blume auf dieser Erde geht durch jenen Zyklus, weil sie der Sinnlosigkeit der Erde unterworfen ist. Aber im Himmel? Nein.”

(Clare) Du meinst, dass jede Blume, die Du jemals erschaffen hast, im Himmel ein ewiges Leben lebt?

(Jesus) “Genau!”

(Clare) Wow! Das sind aber viele Blumen!

(Jesus) “Der Himmel ist ein riesiger Ort, der unzählbare Dimensionen beinhaltet, Alle zusammen gehalten durch Meine Liebe und Meine Freude. Nun… jetzt habe Ich dich genug gefordert für heute Abend. Wie geht es dir Clare?”

(Clare) Du weisst mein Herr. Ich fühle mich nicht gut.

(Jesus) “Ja, Tochter, Ich sehe deine Kämpfe. Weisst du, dass in diesem Moment Seelen zu Mir kommen aufgrund dieses schwereren Kreuzes, das du trägst?”

(Clare) Wirklich?

(Jesus) “Würde Ich dich anlügen?”

(Clare) Natürlich nicht!

(Jesus) “Ja, so ist es. Es tut Mir leid, was du durchmachen musst, aber lass dich nicht entmutigen. Du trägst Früchte, Ich werde dich nahe bei Meinem Herzen halten und dich trösten, Mein Kind. Lass Mich dich mit Meiner Stärke ausstatten, erlaube Mir, dich zu tragen Clare. Erlaube es Mir.”

(Clare) In jenem Augenblick war ich inspiriert, das heilige Abendmahl zu empfangen. Aber ich fragte Ihn… ‘Wie mache ich das? Wie lasse ich Dich mich mit Deiner Stärke ausstatten?’

(Jesus) “Lass dieses Abendmahl in deinen ganzen Körper und dein ganzes Wesen aufgenommen werden, auf dass du gestärkt werden mögest dadurch. Und Ich werde dich tragen. Nicht in einer Weise, die du zwangsläufig wahrnehmen kannst. Aber im Zurückblicken wirst du dich fragen ‘Wie bin ich da durchgekommen?’

“Du bist durchgekommen durch Meine Kraft, die in deiner Schwäche perfektioniert ist. Und unser gemeinsames Abendmahl durchdrang deinen Körper mit Himmlischer Stärke. Geniesse jene Momente, wenn Ich Mich in deinem Wesen auflöse, Meine Liebe.”

(Clare) Und hier nur ganz kurz. Als ich das Abendmahl empfing, löste sich die kleine Hostie komplett auf, ohne dass ich wusste, wohin es ging. Ich habe das noch nie zuvor erlebt, sie verschwand einfach.

(Jesus) “Es ging in jede Zelle deines Körpers, in jede Faser deines Seins. Oh wie Ich dich liebe. Ich weiss über dein Leiden Bescheid und dieses Kreuz erfreut Mich. Also bitte, trage es mit Mir, Meine Liebe.”

(Clare) Ich liebe Dich Jesus.

(Jesus) “Ich weiss. Das kann man sehen. Oh Meine geliebten Bräute, Ich wünsche Mir in diesem Augenblick, dass Ich all eure Leiden lindern könnte. Aber Ich kann euch stärken. Kommt zu Mir im Abendmahl. Geniesst Meine Anwesenheit bei euch, während ihr das Abendmahl einnehmt und es auf eurer Zunge zergehen lässt. Ruht und fokussiert euch auf Mich, da Ich euch einen Teil Meines eigenen Leibes gegeben habe, um euch in Mein Ebenbild umzugestalten, was die Wohltätigkeit, den Mut und die Ausdauer betrifft.

“Wie lieblich ihr seid, Meine ewigen Blüten! Wie duftend eure Opfer, um der Seelen willen. Hegt keine falschen Schuldgefühle, solltet ihr Gebete empfangen für eure Krankheiten und euch dann besser fühlen. In jenem Fall weiss Ich, was das Beste für euch ist und Ich wollte, dass es euch besser geht.

“Aber in jenen Fällen, wo euer Zustand nicht besser wird, denkt daran… wir vollbringen ein grosses Werk zusammen. Ihr erweicht Herzen für Mich durch euer Fastenopfer und ihr stärkt Meine Arbeiter, die in den Feldern arbeiten. Ich weiss, dass es hart ist im Moment, weil ihr die Frucht nicht seht. Einige Dinge muss Ich vor euch verbergen, damit ihr nicht stolz werdet. Aber werdet ihr Mein Wort dafür nehmen? Werdet ihr Mir glauben und wissen, dass Ich Wohlgefallen habe an euch?

“Ja, Dunkelheit nimmt zu. Ja, die Dinge werden härter, fast als ob man durch eine Erbsensuppe waten würde. Aber Ich bin mit euch und werde nicht zulassen, dass ihr umkippt, wenn ihr nur zu Mir kommt, um erneuert zu werden in der Anbetung und im Abendmahl.

“Geht jetzt, Mein lieblicher Garten. Eure duftenden Opfer erreichen den Thron Meines Vaters im Himmel. Er entsendet Engel zu euch. Auch eure Seufzer füreinander berühren Sein Herz und bewegen Ihn zu Mitgefühl. Ihr seid wunderschön, Meine Bräute, oh ihr seid so Wunderschön!”

Link zum Video

Im Himmel
https://www.youtube.com/watch?v=rTMyT8PSaw0&list=PL2kRnIZsOVG5c8k5MWR1mfAeJvX3nvQbk

MEDITIERT ÜBER DIE GANZE BEDEUTUNG MEINES TODES FÜR EUCH – Liebesbrief von Jesus vom 10. Sept. 2017

Bedeutung des AbendmahlsJesus sagt… Meditiert über die ganze Bedeutung Meines Todes für euch

10. September 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Jesus begann… “Ich möchte über das Abendmahl sprechen und die Notwendigkeit, Mir nahe zu bleiben durch das Abendmahl. Worte sind mächtig, Meine Leute. Worte, gekoppelt mit Glauben sind mächtig. Auch jenem Berg zu sagen… ‘Verschiebe dich in das Meer’, wenn ihr das im Glauben sagt, wird es geschehen. Und wenn ihr sagt… ‘Dies ist Mein Leib, der aufgegeben wurde für euch’… wenn ihr das mit Überzeugung und im Gehorsam sagt auf Meine Anordnung hin, ist dies mächtig.”

“Tut dies im Gedenken an Mich.”

“Es steht geschrieben, wie Ich es sagte… ‘Wenn ihr nicht von Meinem Leib esst und Mein Blut trinkt, habt ihr kein Leben in euch.’ Das Leben ist im Blut, wenn ihr also mit komplettem Glauben sagt… ‘Dies ist Mein Blut’, soll Ich euch nicht mit dem Blut Meines Lebens besuchen und euch stärken? Das Leben ist in Meinem Blut, nicht im Wein. Wenn ihr aber im Glauben verkündet, dass dies Mein Blut ist, besuche Ich euch mit den Gnaden, von welchen ihr glaubt, dass ihr sie von Mir bekommt, weil ihr gehorcht habt.”

“Dies sind die Tage der abtrünnigen Kirche. Selbst Jene, die das Zeichen der Ordinierung empfangen haben, das unauslöschliche Zeichen, das durch den Atem der Apostel bis in die aktuelle Zeit weitergereicht wurde, selbst wenn es richtig getan wird, gibt es keine Garantie, dass die Seele, welches diese Gabe empfängt, mit aufrichtigem Glauben und ernster Absicht sagen wird, dass Ich den Wein in Mein Blut verwandle, wenn sie die Worte sagen.”

“Wie gehe Ich also mit dieser Abtrünnigkeit und diesem Unglauben um? Ich besuche euch mit den Gnaden, die ihr braucht. Ihr habt beabsichtigt, Mein Blut zu trinken und Meinen Leib zu essen und Ich ehre eure Absicht. Meine Kirche, dadurch wird Mein Bund mit euch nicht unwirksam gemacht von den weltlichen, ungläubigen Dienern des Altars.”

“Während der Hochzeit in Cana dachten die Diener nicht für einen Augenblick, dass das Wasser in Wein verwandelt würde, aber als eine Vorführung Meiner Treue verwandelte Ich es in Wein. Versteht ihr? Dies war eine Vorahnung des Abendmahls, der Leib und das Blut, verwandelt beim letzten Abendmahl.”

“Ich habe euch Alle an Meinen Tisch gerufen, um euch neues Leben zu schenken – und nicht nur neues Leben, sondern Mein Leben, das Leben Gottes, damit ihr in Mir leben könnt und Ich in euch. Damit ihr alles ausführen könnt, was Ich für euch vorgesehen habe. Damit ihr Andere lieben könnt, wie Ich sie liebe. Damit ihr Macht habt über die dunklen Kräfte dieser Welt, um sie in die Flucht zu schlagen.”

“Ich habe euch diese Gabe geschenkt, weil ihr ohne sie kaum funktionieren könnt. Der Widerstand, der täglich gegen euch beauftragt wird, ist heftig und verzehrend. Aber mit Meinem Blut werdet ihr stehen und jene Mächte sogar zurechtweisen, brechen und binden, weil Mein Leben in euch lebt. Es ist egal, wenn ihr nicht ordiniert seid, bedeutend, dass nicht über euch geatmet wurde wie Ich zuerst über Petrus atmete. Ganz egal, ihr seid Meine Kirche. Ich wohne in euch und ihr wohnt in Mir. Und jeden Tag, wenn ihr Mich im Abendmahl empfängt, erneuert ihr den neuen Bund mit eurem Glauben. ‘Dies ist Mein Leib, dies ist Mein Blut. Der Leib und das Blut des Neuen Bundes, es wird für euch und für Alle vergossen zur Vergebung der Sünden.’”

“Also bitte Ich euch, ihr auserwählten Bewohner Meines Herzen, empfangt Mich täglich in kompletter Ehrfurcht und Danksagung, indem ihr euch an das Blut erinnert, das Ich über den Gnadenstuhl gegossen habe, der von dem Propheten Jeremia direkt unter dem Opferaltar positioniert wurde, welcher das Kreuz ist, an welchem Ich gekreuzigt wurde. Und beachtet, dass Ich an einem gebrochenen Herzen starb und dass das Wasser und Blut vermischt war und das Volumen ausreichend, um es 6 Meter abwärts zu transportieren und die Wände einzufärben. Keines der anderen Opfer vergoss das Blut auf diese Weise. Dies wurde von Meinem Vater ausgeführt, um die Schuld für eure Sünden für immer zu bezahlen.”

“Deshalb, wenn ihr Meiner gedenkt in diesem Sakrament, denkt an die entsetzlichen Umstände Meines Todes und wie Mein Vater keinen Tropfen verschwendete, sondern dafür sorgte, dass es über den Gnadenstuhl gesprenkelt wurde, damit Alles in Mir erfüllt sein würde, als Ich sagte… ‘Es ist vollbracht.’”

“Dies sind tiefe, heilige Grundsätze und Erkenntnisse und Ich wünsche Mir, dass ihr euch die Zeit nehmt und über die volle Bedeutung Meines Todes für euch und die ganze Menschheit meditiert.”

***

Beispiel… Einfache Abendmahlfeier

1. August 2015

Herr, Ich danke Dir und lobe Dich für alles, was Du für mich getan hast, für alles, was Du mir gegeben hast – dass Du mich niemals verlassen wirst.

Ich gestehe Herr, dass ich gegen Dich gesündigt habe und gegen meinen Bruder. Hab Erbarmen mit mir, oh Gott, entsprechend Deiner unermüdlichen Liebe. Vergib mir und reinige mich von meinen Sünden. Erschaffe in mir ein reines Herz, oh Gott und erneuere in mir einen unerschütterlichen Geist. Gewähre mir einen willigen Geist, um mich aufrechtzuerhalten.

“Dein Wort ist ein Licht zu meinen Füssen. Oh Herr, führe mich auf Deinen Wegen.”

Heilig bist Du Herr. Voller Kraft und Macht. Die Himmel erklären Deine Herrlichkeit und wie das Reh nach lebendigen Wassern keucht, so sehnt sich meine Seele nach Dir, oh mein Gott.

“Schaut, Ich werde Meinen Geist über euch ausgiessen und Meine Worte euch verständlich machen.”

In der Nacht, bevor Du starbst, hattest Du ein Abendmahl mit Deinen Aposteln. Du nahmst das Brot von dem Tisch und hast es hochgehoben zum Vater und brachtest Dank und Lob dar. Du brachst das Brot und gabst es Deinen Aposteln… sagend ‘Nehmt dies, Alle von euch und esst es. Dies ist Mein Leib, der für euch aufgegeben sein wird. Dann nahmst Du den Kelch, hobst ihn hoch zum Vater und brachtest Dank dar… sagend ‘Nehmt dies, Alle von euch und trinkt daraus. Dies ist der Becher Meines Blutes, das Blut des neuen und ewigen Bundes. Ich werde für euch und für Alle vergossen sein, damit die Sünden vergeben sein können. Tut dies im Gedenken an Mich.’

“Herr, Ich bin nicht würdig, dass Du unter mein Dach kommst. Sag nur das Wort und ich werde geheilt sein.”

Möge Dein Leib und Blut mich stärken, für Dich zu leben, bis Du für uns in Herrlichkeit kommst. Amen.

Link zum Video

Einfache Abendmahlfeier – https://www.jesus-news.de/wp-content/uploads/2020/04/2015-08-01-Einfache-Abendmahlfeier.pdf

 

 

 

ICH MÖCHTE ÜBER DAS ABENDMAHL SPRECHEN… ARGUMENTIERT NICHT, LIEBT EINANDER – Liebesbrief v. Jesus

Abendmahl JesuJesus sagt… Ich möchte über das Abendmahl sprechen…
Argumentiert nicht, sondern liebt Einander

30. Juli 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der Segen des Herrn sei mit uns, liebe Familie.

Jesus begann… “Ich möchte mit euch über das Abendmahl sprechen.”

(Clare) Au weia, das ist ein heikles Thema… eine Art ‘verbotene Zone’, nicht wahr? Da sich Viele nicht einig sind darüber, was das Abendmahl wirklich ist.

(Jesus) “Habe Ich Mich nicht klar und deutlich ausgedrückt diesbezüglich? Mindestens sieben Mal in den Schriften? Wenn ihr in eurem Herzen glaubt und es mit euren Lippen aufrichtig bezeugt, werde Ich auf eine wunderbare Art und Weise bei euch sein beim Abendmahl. Dies ist Mein vorgesehener Weg für die Zeit, in der ihr lebt.

“Ich habe es schon in den Schriften bereitgestellt, um jeden Skeptiker zu überzeugen, dass Ich wirklich gegenwärtig bin im Brot und im Wein. Es mag aussehen wie Brot und Wein, aber nichtsdestotrotz habe Ich gewählt, mit euch dort zu sein, damit ihr genährt werdet für die Reise. Wer Mein Fleisch isst und Mein Blut trinkt, bleibt in Mir und Ich in ihm. (Johannes 6:56)

“Es macht absolut keinen Sinn, darüber zu argumentieren, wie die verschiedenen Glaubensrichtungen das Abendmahl angehen. Dieser Kanal dient nicht jenem Zweck. Aber alle christlichen Glaubensrichtungen stimmen überein, dass Ich erklärt hatte… ‘Dies ist Mein Leib und Mein Blut.’ Obwohl ihre jeweilige Art, wie sie sich dem Tisch des Abendmahl’s nähern, verschieden sein mag.”

“Aber ihr, Meine Bräute, müsst auch genährt werden von Meinem Leib und Meinem Blut. Dies ist der Ort unserer physischen Vereinigung… Das Brot wird ein physischer Teil von euch und aufgrund dessen werden wir Eins. Ihr seid fruchtbar und bringt geistige Kinder hervor genauso wie ihr gestärkt werdet für die Reise.”

“Wenn ihr einer liturgischen Kirche angehört und das Abendmahl von einem Priester empfangt, sorgt dafür, dass ihr die Worte bekräftigt… Wirklich Jesus, dies ist Dein Leib und dies ist dein Blut’. Auf diese Art wird jede fehlende Absicht, aufgrund der Zerstörung der Kirche und des Glaubens von innen heraus, ausgeglichen werden durch euer Bekenntnis. Ja, ihr werdet jeden Glaubensmangel ausgleichen durch eure tiefe Ehrfurcht und die Verkündung des Glauben’s in eurem Herzen. Ich werde das aufrichtige Gebet honorieren.”

(Clare) Ich denke, worauf der Herr hier hinweist ist, dass es heute so viele verschiedene Diener und Priester gibt, die, wenn sie sagen… ‘Dies ist Der Leib und Das Blut Jesu’ – dass sie dies nicht wirklich meinen und glauben. Und der Herr sagt, dass wenn wir im Glauben bekennen, dass dies wirklich Sein Leib und Blut ist, dass wir jenen fehlenden Glauben ausgleichen.

(Jesus) “Darf Ich sagen… Ich honoriere das aufrichtige und im Glauben dargebrachte Gebet immer, obwohl Ich nicht immer auf die Art antworten werde, wie ihr es euch wünscht. Aber in Sachen Abendmahl werde Ich es tun. Nicht Alle werden mit Mir übereinstimmen. Ihr habt das Recht zu widersprechen, aber Ich möchte euch bitten, darüber nachzudenken, dass in den Zeiten, in denen ihr lebt, das, was äusserlich als Wahrheit erscheint, oftmals mangelhaft ist im Innern und dies muss in jeder Kirche, in welcher ihr das Abendmahl empfangt, beachtet werden. Es ist ein Geheimnis der Erlösung und es heiligt euch für alle Ewigkeit.”

“Wie es in Johannes 6:53 geschrieben steht… Darum sprach Jesus zu ihnen… Wahrlich, wahrlich, Ich sage euch… Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esst und Sein Blut nicht trinkt, habt ihr kein Leben in euch.

“Ich möchte, dass Jedes von euch seine eigene Abendmahlfeier gestaltet, indem ihr das Letzte Abendmahl als Anleitung nutzt. In dem Masse wie ihr glaubt, in jenem Masse werde Ich bei euch sein. Während die Dinge immer dunkler werden, möchte Ich euch auf jede mögliche Art stärken. Das Empfangen Meines Leibes und Blutes ist Eine von vielen Möglichkeiten, aber sie ist ungemein wichtig für Mich.

“Wahrlich, Ich sage euch… Wer an Mich glaubt, der hat das ewige Leben. Ich bin das Brot des Lebens. Eure Väter haben Manna gegessen in der Wüste und sind gestorben. Aber hier ist das Brot, das vom Himmel kommt, damit Jeder, der davon isst, nicht stirbt. Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel kam. Wer von diesem Brot isst, der wird ewig leben. Und das Brot, das Ich geben werde, ist Mein Fleisch, welches Ich aufgeben werde für das Leben der Welt. (Johannes 6:47-51)

“Für Jene von euch, die aus einer Tradition kommen, macht weiter, das Abendmahl zu empfangen wie ihr es tut. Aber wenn es einmal zu Ende geht aufgrund der Verfolgung, feiert euer eigenes Abendmahl voller Ehrfurcht und Glauben und Ich werde bei euch sein auf eine besondere Art und Weise.”

“Ich sehne Mich danach, im Herzen Meiner Braut empfangen zu werden. Ich sehne Mich, diese Gemeinschaft mit euch zu teilen. Ich sehne Mich, dass wir Eins werden auf jede mögliche Art und Weise. Verweigert Mir nicht den Zugang zu eurem Leib durch das Abendmahl. Seid nicht zurückhaltend, Mich zu empfangen, weil ihr gefallen seid. Es sind die Kranken, die diese Gemeinschaft am Meisten brauchen. Zuerst gesteht Mir, was ihr getan habt, indem ihr aufrichtig und von Herzen bereut und dann könnt ihr empfangen.”

“Ich möchte, dass ihr der Überzeugung eurer Herzen folgt. Wenn ihr von einem Priester empfangt, empfangt es weiter, aber denkt daran, Meine Gegenwart voll Glauben zu bekennen. Wenn ihr es in einer nicht-liturgischen Kirche empfängt, macht weiter, solange euer Gewissen Zeugnis ablegt – aber vergesst nicht, im Glauben Meine Gegenwart zu bekennen.”

“Da gibt es so viel, was die vielen Konfessionen lehren, was fehlerhaft ist und aufgrund des menschlichen Stolzes ist die Wahrheit im Augenblick nur im Himmel bekannt. Lasst keinen religiösen Geist euer Denken beherrschen. Streitet nicht über Traditionen. Darf Ich sagen, dass Ich eure Streitereien hasse. Es ist schmutzig Erbrochenes aus Meiner Sicht. Wisst ihr, dass es besser ist, stille zu bleiben und das Band der Brüderlichkeit und Liebe zu pflegen, als etwas vorzutäuschen und miteinander zu argumentieren und zu streiten? Was wurde jemals dadurch erreicht ausser Feindschaft.”

“Zu eurer Information, Ich werde euch in eurem Gewissen die Wahrheit offenbaren, aber ihr sollt es Niemand Anderem aufzwingen und sagen… ‘Ich bin von Paul, sein Weg ist besser. Ich bin von Peter, nein, sein Weg ist besser!’ Seht ihr, wie töricht dies ist aus Sicht der Engel? Betet lieber füreinander, damit die Wahrheit siegen wird und den Rest werde Ich in Meinem eigenen Timing umsetzen.”

“In der Zwischenzeit, liebt Einander, wie Ich euch geliebt habe.”

Hier folgt ein Beispiel einer einfachen Abendmahlfeier von Schwester Clare

Liebe Familie… Dies ist eine einfache Form für ein Abendmahl zu Hause. Der Herr hat versprochen, dass wenn wir mit unserem Mund bekennen und mit unserem Herzen aufrichtig glauben, dass Er uns wirklich auf eine sehr besondere Art besucht während einer einfachen, selbst-gestalteten Feier.

Dies sind die sieben kurzen Bestandteile dieser Feier… 1-Anbetung, 2-Danksagung, 3-Geständnis unserer Sünden, 4-Ein Wort aus der Schrift, 5-Der Segen, 6-Das Empfangen des Abendmahls & 7-In Dem Herrn ruhen

1. Fangt mit der Anbetung an… Hört und/oder singt ein oder zwei Loblieder, bevor ihr betet, wenn ihr Zeit habt.

2. Danksagung… Herr, ich danke Dir und ich lobe Dich für Alles, was Du für mich getan hast, alles, was Du mir gegeben hast und dass Du mich niemals im Stich lässt.

3. Geständnis der Sünden… Ich gestehe, dass ich gegen Dich und meinen Bruder gesündigt habe. Aufzählung der Sünden… dann eine kurze Pause. Hab Mitleid mit mir, oh Gott, entsprechend deiner unerschöpflichen Liebe; vergib mir meine Sünden und reinige mich. Schaffe in mir ein reines Herz, oh Gott und schenke mir einen beständigen und willigen Geist, der mich aufrecht hält.

4. Ein Wort aus der Schrift… Dein Wort ist ein Licht vor meinen Füssen, führe mich auf Deinen Wegen. Aufschlagen der Bibel für ein Rhema Wort, darüber meditieren.

5. Der Segen… In der Nacht, bevor Du starbst, nahmst Du das Abendmahl mit Deinen Aposteln ein… Du nahmst das Brot vom Tisch, hobst es hoch zum Vater und Du hast Ihm gedankt und Ihn gelobt. Du brachst das Brot (Brecht das Brot) und gabst es Deinen Aposteln, sagend…’Nehmt dies, Alle von euch und esst es… Dies ist Mein Leib, der für euch aufgegeben wird.’ (legt es beiseite) Dann nahmst Du den Becher, hobst ihn hoch zum Vater und danktest Ihm, sagend… ‘Nehmt diesen Becher und trinkt davon… Dies ist Mein Blut, das Blut des neuen und ewigen Bundes. Es wird für euch und für Alle vergossen werden, damit die Sünden vergeben werden.’ Tut dies im Gedenken an Mich. (Stellt den Becher beiseite)

6. Das Empfangen des Abendmahls… Bevor wir das Abendmahl empfangen, sprechen wir dieses Gebet… “Herr, ich bin nicht würdig, dass Du unter mein Dach kommst, sage nur das Wort und ich werde geheilt sein. Möge Dein Leib und Dein Blut mir die Kraft geben, für Dich zu leben, bis Du für uns kommst.”

7. Ruhen in dem Herrn… Zeit verbringen mit Jesus nach dem Abendmahl, mit Ihm verweilen, während Er uns mit sich selbst stärkt.


Hier folgt ein Beispiel einer privaten Abendmahlfeier von Bruder Ezekiel

Im Wissen, dass wir der Leib Christi sind und dass ein Leib nicht zerlegt werden kann unter normalen Umständen, setze ich mich einfach an meinen kleinen Gebetstisch mit meiner Bibel, mit einem kleinen Stück Brot und mit etwas Traubensaft oder Wein. Normalerweise versuche ich zuerst vor dem Herrn zur Ruhe zu kommen. Ich frage Ihn, ob es etwas Spezielles auf Seinem Herzen gibt.

Ich bitte den Heiligen Geist, mich zu leiten und dann öffne ich meine Bibel. Ich mache dies drei Mal, einmal im alten Testament, dann einen Psalm und zuletzt ein Evangelium. (Ich bleibe auf diesen beiden Seiten, die ich aufschlage. Etwas sollte herausleuchten oder unsere Aufmerksamkeit erwecken)

Lest diese Stellen einfach, als ob Jesus oder der Vater direkt vor euch sitzen würde – als ob ihr einen persönlichen Brief von Ihm lest, als ob Er direkt zu euch spricht. Zum Beispiel… Psalm 23 – “Mein kostbares Kind, ICH BIN dein Hirte, dir wird es an nichts mangeln… (und so weiter…).

Der Schlüssel ist, nehmt Seine Worte, als ob Er sie jetzt persönlich zu euch spricht. Wenn wir die Schrift so lesen, führt uns das in eine völlig neue und persönliche Erfahrung, wirklich mit Ihm zu kommunizieren!

Nachdem ich einige Zeit in der Schrift verbracht habe, versuche ich, mich an all meine Sünden zu erinnern, die ich begangen habe und alles aufrichtig zu bereuen, was ich getan habe, gedanklich oder gesprochen – oder die Nachlässigkeit, nicht nett und liebevoll gewesen zu sein mit meinem Bruder oder meiner Schwester.

Natürlich bitten wir um Seine Vergebung. Dann können wir für besondere Bedürfnisse beten oder Fürbitte einlegen für Andere.

Danach bieten wir das Brot und den Wein unserem Herrn an und bitten Ihn, es zu segnen und dann empfangen wir Seinen Leib und Sein Blut, für uns selbst und für Andere, an die wir denken. Wir erinnern uns, dass wir uns mit dem Leib aller Christen auf der ganzen Erde vereinen in diesen Momenten.

Ich würde einfach sagen, seid natürlich mit Ihm. Paulus sagte, dass uns die Zeugenwolke umgibt und uns anfeuert auf unserem Lebensweg. Deshalb verbinden wir uns in diesen besonderen Momenten wirklich mit dem ganzen Leib Christi und erinnern uns an das Gebet von Jesus… damit sie Eins werden mögen.

Ich weiss, dass sehr mächtige Gnaden herunterfliessen und hinausgesandt werden, in und durch uns, wann immer wir ‘dieses Brot essen und diesen Becher trinken’. Ich kenne keine stärkere und innigere, persönliche Zeit im Wahren Gebet und in der Gemeinschaft mit dem Herrn und dem Ganzen Leib!!

Ich hoffe, dass es euch hilft…
In Seiner Liebe, Ezekiel

Link zum Video