Archives for

Warum lässt Gott Leid zu

SCHLAG GEGEN DIE ELITE & WARUM LASSE ICH KATASTROPHEN & KRIEGE ZU ?… ❤️ Liebesbrief von Jesus

Katastrophen und KriegeJesus erklärt…
Die Züchtigung Gottes… Warum lasse Ich Katastrophen & Kriege zu?

9. September 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Deine Gebete sind mächtig. Ich habe gewartet, bis du das Göttliche Barmherzigkeitsgebet beendet hast, bevor Ich anfing, mit dir zu sprechen, da es für Mich sehr wichtig war. Sei nicht entmutigt, Clare. Ich habe dich nicht in die Irre geführt. Und lass dich nicht von Allem beeinflussen, was du hörst. Du hast es mit einer höchst verdorbenen Informationsquelle im Internet zu tun und Ich bevorzuge immer noch, dass du dir diese absichtlich quälenden Schlagzeilen nicht anschaust.”

(Clare) Hier war es Ezekiel, der auf etwas gestossen ist und er fühlte, dass der Herr ihm die Erlaubnis erteilt hat, es anzuschauen. Aber als er mir davon erzählte, war ich sehr bestürzt darüber, da es der Richtung zuwider lief, die Jesus für uns bestimmt hatte. Also dachte ich… ‘Na grossartig… bin ich jetzt irregeführt oder was?’ Denn ich hatte mich von den Schlagzeilen ferngehalten und ganz sicher vom Inhalt solcher Dinge, genau wie Jesus es uns aufgetragen hatte. Doch Ezekiel geriet in Etwas hinein, das mein Herz beunruhigte. ‘Was hast Du über diese Quelle zu sagen, Jesus’?

(Jesus) “Schau dir dies nicht an. Halte deinen Informations-Kanal rein, durch Mich und durch Jene, auf die Ich dich aufmerksam mache. Aber Ich hätte es viel lieber, wenn du mehr ins Gebet eindringen würdest, um jene Dinge, die wichtig sind, dass du sie weisst, direkt aus Meiner Hand zu empfangen. Ich bin sehr wählerisch mit Dem, was Ich offenbare und was Ich zurückhalte. Ich tue das, um dich zu schützen, Meine Liebe. Wirklich. Ich wünsche Mir nicht, dass du in Dinge eintauchst, die weit über dich hinausgehen. Überlass dies Anderen, die dafür ausgestattet sind oder die so schwach sind, dass sie der Neugier nachgeben und ihren Frieden verlieren – niemals ausgeglichen und ruhig, niemals sicher, immer auf dem Sprung oder am Abgrund lebend.”

(Clare) Ist das nicht eine gute Eigenschaft, auf dem Sprung zu sein?

(Jesus) “Nicht, wenn es an Frieden mangelt und Ich nicht der reine Ursprung bin. Nein, das ist nicht gut, weil es sie auslaugt mit Sorgen und Unsicherheit und du weisst, dass dies nicht die Frucht Meines Baumes ist.”

“Ruhe darin, Clare. Ich habe dich nicht irregeführt. Ich arbeite unterschiedlich mit verschiedenen Gefässen zu unterschiedlichen Zeiten. Ich sondere auch bestimmte Gruppen ab, die ausschliesslich Mir gehören. Die Lasten, die Ich ihnen übertrage, sind massgeschneidert für sie, entsprechend ihrer Kraft.”

“Für’s Erste solltest du deine Informationen nicht allein darauf gründen, was du siehst. Da geht so viel vor sich, was man nicht sieht, aber dies ist eine Prüfungsstunde für Amerika mit Naturkatastrophen. Ihr könnt sie abmildern durch Gebet und Fasten, Meine Lieben. Bitte, wann immer ihr Solche seht, die durch Prüfungen gehen, anbefehlt sie sofort Mir in euren Gebeten – denn das könntet ihr sein.”

“Viele Gebete sind hinaufgestiegen betreffend den Wirbelstürmen, viele Gebete. Betet weiter für die Richtung, die er einschlägt. Er könnte zu den verheerendsten Stürmen der Geschichte gezählt werden. Aber eure Gebete können diesen Sturm genauso gut abschwächen.

“Er wird von bösen Menschen und Dämonen angetrieben. Er ist zugelassen als Züchtigung für diese Nation, denn Ich rufe alle Männer und Frauen dieser Nation zu Mir zurück, auf eine neue und tiefere Ebene. Viele Herzen sind weit von Mir entfernt und kalt. Viele wenden sich nicht an Mich, bis sie schwere Zeiten durchleben.”

“Es ist nicht einfach ihre Aufmerksamkeit einzufangen, aber es sind nicht Alle im Sog dieses Sturm’s schuldig. Da gibt es viele betende Seelen, die sehr viel verloren haben und für sie ist dieses schreckliche Leiden ein Opfer, welches Ich nutzen werde in den kommenden Wochen und Monaten, um die Absicht der Schlange für eine weitere Jahreszeit zurück zu schlagen.”

“Ich möchte, dass die Herzen sich Mir zuwenden, Clare und da gibt es immer noch zu viel Materialismus und Gleichgültigkeit betreffend dem Glauben und ihren ewigen Seelen. Viele Male in der Geschichte habe Ich solche Dinge zugelassen, um Menschen wachzurütteln, damit sie erkennen, dass sie Mich brauchen. Es ist oftmals Mein allerletzter Versuch – und du weisst es aus Erfahrung, dass Ich immer das weniger Schlimme zulasse, bevor es wirklich schlimm wird. Wenn die Menschheit in den Jahren um 1920 Meinen Ruf ‘zurück zu mehr Heiligkeit’ gefolgt wäre, hätte der 2. Weltkrieg niemals stattgefunden. Jetzt befindet ihr euch so ziemlich am selben Ort, ihr steht am Rande des Krieges aller Kriege.”

“Ich blicke auf das Herz einer Nation und rufe Meinen Dienern zu, den Weckruf hinausgehen zu lassen, zur Heiligkeit zurück zu kehren. Wenn Ich ignoriert werde, lasse Ich Katastrophen zu. Satan liebt Katastrophen, seine Dämonen stehen Schlange, um die Erlaubnis zu bekommen, durch Naturkatastrophen töten, stehlen und zerstören zu können. Und wenn die Menschen nicht zu Mir zurückkehren, sondern in ihrer Unmoral verharren, wird ihnen die Erlaubnis erteilt, aber dies geschieht niemals ohne Verluste für Unschuldige. Ich schaue ins Herz einer Nation und rufe hinaus und dann warte Ich, ob die Menschen reagieren.. Wenn sie es nicht tun, dann ist ihr Land moralisch tot und Ich muss drastischere Massnahmen zulassen, um sie in die Busse und Umkehr zu führen.”

“Ich habe den Ruf hinausgesandt, darauf zu reagieren und die Menschen haben geantwortet. Aber ihr seid immer noch voller Unmoral und Exzesse – während Anderen in der Welt sogar die Grundbedürfnisse zum Leben geraubt wurden. Das ist der Grund, weshalb es so wichtig ist für euch, dass ihr weitermacht, diesen Ländern humanitäre Hilfe zukommen zu lassen.”

“Wenn Ich eure Herzen wie eine Kerze angezündet sehe für Andere, die sich in Not befinden, dann juble Ich, dass ihr Mir jeden Tag ein bisschen ähnlicher werdet. Meine Leute, lasst eure Herzen wie Meines sein.”

“Aber zurück zum eigentlichen Thema. Ihr seht immer mehr Unruhen und Naturkatastrophen, weil der Planet tatsächlich auf den Endzeit-Zustand der Nationen und der Sünde reagiert. Wohltätigkeit deckt viele Sünden zu und dies ist eine weitere Kraft, die Amerika beschützt. In Amerika gibt es sehr viele Vermögende, die die Armen auf der ganzen Erde unterstützen. Und während es wirtschaftlich stabiler wird, werde Ich noch mehr von Jenen verlangen, die auf Meinen Willen hören.”

“Wenn Ich einer Seele Geld anvertraue, geschieht dies deshalb, weil sie auf Mich hört, wenn Ich sie um ein Opfer bitte. Vielen Herzbewohnern wurden sehr kostbare Gnaden geschenkt, weil sie sich um dich sorgen und um die Angelegenheiten, die du angesprochen hast. Das erfreut Mich ausserordentlich, weil sie heiliger werden und sie werden ihre Belohnung gewiss nicht verlieren für ihre Güte und anhaltende Treue.”

“Du kannst dich sicher an die Geschichte von Tobit erinnern und dass Tobias sehr gesegnet war, als ihn das Unglück traf, weil er Mitgefühl hatte mit den Armen, die Niemanden hatten, der sie begraben würde. Und er bekam sogar einen Engel, der seinen Sohn zu dessen zukünftiger Frau begleitete und seine Blindheit heilte. Ihr könnt niemals mehr geben als Ich es tue.”

“Aber aufgrund deiner Güte, Amerika, ist dir weit weniger zugestossen von dem, was geplant war. Aufgrund eurer Grosszügigkeit und der Umgestaltung eurer Regierung habt ihr mehr Zeit gewonnen für eure Nation.”

“Es war Mir wichtig, euch das heute Abend zu sagen. Verlasst euch nicht auf das, was ihr hört. Ich tue Vieles, was nicht offensichtlich ist noch sein wird für irgend Jemand, ausser für die Elite. Und sie werden es ganz gewiss nicht hinaus posaunen. Aber nichtsdestotrotz habe Ich es euch gesagt. Ich bin dabei, dieser korrupten Schlangenbrut den entscheidenden Schlag zu verpassen und dann wird es da ganz plötzlich wesentlich weniger Druck geben auf das Gute in dieser Nation, da sich die Elite ins Innere zurückzieht, um sich neu aufzustellen. Viele Schlüsselfiguren werden verschwinden und nicht mehr sein.”

“Oh Clare, Ich werde dich niemals verlassen oder im Stich lassen. Ich bin IMMER hier für dich, IMMER und FÜR IMMER. Du befindest dich im Moment inmitten einer sehr intensiven Schlacht gegen dich. Deine Engel machen Überzeit, um dich, deine Familie und die Gebetskämpfer zu beschützen. Du hast viele Treue, die Mich mit ihrem ganzen Wesen lieben. Sie kennen Meine Stimme und sie wissen, dass du Mein treues Sprachrohr bist. Dennoch sind die Kämpfe, die ihr Alle durchlebt, sehr intensiv. Betet immer für eure Engel und dankt ihnen reichlich, dass sie euch beschützen.”

“Ihr werdet wissen, wenn ihr unter Angriff steht, weil ihr ein undeutliches, aber starkes Gefühl der Unruhe und Unsicherheit fühlen werdet. Angriffe gegen euren Glauben werden zu diesen Zeiten am schlimmsten sein. Klammert euch umso mehr an Mich und lasst keine Trennung von Mir zu. Dies ist auch der Zeitpunkt, wo ihr am meisten versucht seid, euren Halt zu verlieren und euren Schwächen nachzugeben und zu fallen, daher seid weiterhin wachsam und gehorsam.”

“ICH KOMME BALD, Meine Bräute, lasst eure Augen nicht von der Belohnung abschweifen – Ich komme bald. Inmitten all dieser Ereignisse, die angedroht werden oder real sind, denkt daran… dies sind die wahren Geburtswehen Meines Kommens. Verliert die Hoffnung nicht, denn ihr seid so nah dran. Ihr müsst eure Schwerter in der Scheide halten – jederzeit bereit für die Schlacht, während ihr mit euren Gaben an den Dingen weiterbaut, die Ich Mir von euch wünsche. Lasst nicht zu, dass die bedrohliche Kürze der Zeit euch die grossartigen Möglichkeiten raubt, die vor euch liegen. Seid bereit, diese zu begrüssen, wenn sie anklopfen.”

“Dies ist im Moment eine sehr dunkle Zeit, aber Ich verspreche euch, dass Ich diese Dunkelheit verlagere und eindämme und sie in den Abgrund stosse, welchem sie angehört, damit ihr einen gewissen Grad an Freiheit erleben könnt, um den Nationen Mein Wort zu verkünden durch eure Gaben. Gebt also dem Zweifel, der Angst und dem Widerwillen nicht nach. Legt euer alles in die vor euch liegende Arbeit und Ich werde das Wachstum herbeiführen.”

“Meine Bräute, seid euch bitte ohne den geringsten Zweifel bewusst, dass Ich immer an eurer Seite bin, bereit, euch zu umarmen und euch zärtlich durch jeden Sturm hindurch zu halten, der euch überfällt. Bitte ignoriert Meine Gegenwart nicht. Kommt zu Mir und Ich werde euch trösten und stärken.”

Link zum Video

DIE BEDEUTUNG VON LEIDEN… WARUM ICH SIE ZULASSE & WIE ICH SIE NUTZE ❤️ Liebesbrief von Jesus

Jesus erklärt… Die Bedeutung von Leiden
Warum Ich sie zulasse & Wie sie von Mir genutzt werden

18. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der süsse Friede von Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner. Ich habe in letzter Zeit mit Zweifeln und mit dem Prüfen gekämpft. Ihr könntet sagen… ‘Was ist neu daran?’ Nun, es war mehr als intensiv und der Herr war sehr distanziert. Dies ist bei Weitem die schmerzlichste Prüfung. Und Ich weiss, Einige von euch erleben die genau gleichen Dinge. Danke Gott für Ezekiel, der meinen Zustand erkannte und für meine Gebetskämpfer und Alle von euch, die mich während dieser Prüfung hochgehalten haben.

Als ich heute ins Gebet kam, war ich für mehrere Stunden in der Anbetung. Ich musste irgendwann einfach ein Wort von dem Herrn suchen und Seine Stimme hören. Also sagte ich… ‘Herr, bitte verlass mich nicht ohne etwas mit mir zu teilen. Bitte Herr, sei meiner Seele barmherzig.’

Jesus antwortete… “Weisst du, wieviel Gutes Ich mit diesem Opfer bewirke?”

(Clare) Ich kann es mir nur vorstellen.

(Jesus) “Viel Gutes, sehr viel Gutes. Im Moment gibt es Menschen auf deinem Kanal, die Mich und Meine Stimme nicht kannten und jetzt kennen sie Beides. Und sie wissen, dass Ich mit ihnen bin und Ich werde sie niemals im Stich lassen. Ich würde sagen, dass dies viel Gutes ist, würdest du nicht auch?”

(Clare) Ja, Jesus. Er hob Mein Kinn an…

(Jesus) “Clare, Ich weiss, wie sehr dich das schmerzt, genauso wie es Mich schmerzt. Aber all Meine Heiligen mussten dieses Tor des Nicht Wissen’s und des reinen Glauben’s durchschreiten, damit Ich ihre Gnaden über die Schwachen und Einsamen giessen kann. Siehst du? Im Moment weisst du, dass Ich mit dir spreche. Gibt dir das nicht ein wenig Trost, Meine Liebe?”

(Clare) Unsere Augen trafen sich und Seine waren voller Mitgefühl. Und unter uns sehe ich einen Dämon, der aussieht wie ein schmutziges Krokodil, seine Augen sind auf mich gerichtet und es knurrt.

(Jesus) “Ja, das ist ein Dämon der falschen Beschuldigung und Verurteilung, der bereitsteht und darauf wartet, dich anzugreifen und dich hinunter zu ziehen, um dich in seinem Sumpf herum zu rollen und dich unter einen Fels zu klemmen, bis du verfault bist.”

“Dies ist, was er tut… Nach Seelen suchen, die sich entweder in einer Korrektur befinden oder geopfert werden zugunsten von Anderen, wie du es im Moment wirst. Ja, er wartet auf den richtigen Augenblick und dann schlägt er zu, um das bittere Gift der Isolation und Verurteilung zu hinterlassen. Aber du warst viele Male zuvor an diesem Punkt und du weisst, wie du mit ihm umgehen musst, oder?”

(Clare) Ja, Herr – seine schleimigen Lügen ignorieren. Mich von ihm lossagen und aktiv vertrauen, dass Du diese Prüfung nutzt für das Königreich. Das ist immer das, was Du letztendlich tust.

(Jesus) “Sehr gut! Das ist genau die Antwort, auf welche Ich gehofft habe, dass du sie Mir geben würdest, damit Ich Meinen Bräuten sagen kann, dass auch du auf diese Art getestet wirst. Denke nicht für einen Augenblick, dass Ich dich verlassen hätte, denn das habe Ich nicht und das werde Ich auch nicht. Dein eigenes Ich stirbt und gibt anderen Leben, wie der Same, der auf den Boden fällt. Der Trost, welcher für dich bestimmt ist – weil du Mich suchst in der Anbetung und dich nach Mir sehnst – jener Trost wird an die wirklich Verzweifelten und Bedürftigen weitergereicht.”

“Im Moment gibt es in der Welt Viele davon. Da sind Jene, die ihren letzten Atemzug tun unter den Trümmern eines Erdbebens. Sie haben Mich niemals gekannt, aber Ich besuche sie, aufgrund eurer Opfer und eurer Gebete.”

“Schaut, wenn ihr Mir alles anvertraut, was euch gehört – euer Alles – verteile Ich Gnade und Barmherzigkeit, wo Ich will, aber so viel wird Mir gegeben, wenn ihr Mir euer Leben übergebt. Ihr habt gesagt… ‘Jesus, alles für Dich’. Und Ich sagte… ‘Ich werde euch eines Tages mit Mir im Paradies haben, aber für den Moment brauche Ich eure Opfer, Ich brauche euren Trost, Ich brauche eure physischen Schwächen und Gebrechen, ja, sogar Jene. Sie sind euer Kreuz, euer Simon’s Kreuz.’”

“Ihr sagt zu Mir… ‘Aber du hast uns ein für alle Mal errettet’ und ihr sprecht die Wahrheit. Aber jetzt muss Jemand dafür beten, dass dieses Geschenk der Erlösung den Ärmsten der Armen überbracht wird, den Sterbenden, den Lahmen, den Kranken, den Drogenabhängigen, den Opfern in Tragödien, Allen die ermatten, ohne Mich zu kennen und ohne Hoffnung.”

“Es ist wahr, Ich habe Einige von ihnen viele Male zuvor besucht in ihrem Leben, aber sie waren nicht bereit. Jetzt sind sie bereit. Und Jene, die Mich erst noch kennenlernen müssen, lernen Mich jetzt kennen aufgrund eurer Opfer und erkennen die Liebe und Freude ihres Lebens. Mit jener Erkenntnis sind sie glücklich und bereit zu sterben, um bei Mir zu sein und eine weitere Seele wurde Satan weggeschnappt. Dies ist also keine Strafe, wie du es dir vorgestellt hast.”

“Du solltest es besser wissen, Meine Clare. Wir sind bereits zuvor diese Strasse entlang gegangen. Aber Ich kenne deinen Rahmen, Ich kenne deine Vergesslichkeit und Ich weiss, dass Jene, die hier vorbeikommen, hungrig sind nach der Wahrheit. Ja, sie sehnen sich danach, die Bedeutung des Leides in ihrem Leben zu kennen. Sie haben den Eindruck, dass Ich ein strafender und nachtragender Gott bin, obwohl wir wissen, dass alles Leiden von Satan stammt, nicht von Mir. Aber das, was für Böses gedacht war, habe Ich in Gutes verwandelt und ihn einer weiteren Seele beraubt.”

“Liebe Bewohner Meines Herzens, jetzt wisst ihr, dass Ich alles, was ihr erlebt, zum Guten wende. Nichts, absolut nichts entgeht Meiner Beobachtung und wie viele Male hänge Ich an jenem Leidenskreuz mit euch? Wie viele Tränen vergiesse Ich, wenn ihr all diese Dinge durchlebt und sie Mir mit einem dankbaren Herzen opfert? Millionen Male am Tag sammle Ich Geschenke der Liebe ein von Meinen Leuten, um sie über die Herzen Jener zu giessen, die Mich nicht kennen.”

“Seid euch trotz dieses Gefühls der Abwesenheit bewusst, dass Ich immer bei euch bin, euch immer tröste und für eure Bedürfnisse sorge, Ich ermahne euch und verteile Gnaden an euch. Ja, besonders die Gnaden, diese dunkle Welt zu ertragen ohne die süsse Berührung Meines Trostes, damit Ich die Verzweifelten, die keine Hoffnung mehr haben, damit überschütten kann.”

“Siehst du, Meine Geliebte, jenes Krokodil faucht dich immer noch an und es haucht dir seinen faulen Atem zu… ‘Du bist nicht gut, du bist ein Versager, dein Gott hat dich zurückgewiesen, Er hat sich zurückgezogen und dich verlassen und Er lässt dich in deinem eigenen Durcheinander verschmachten.’”

“Oh wie weit entfernt dies von der Wahrheit ist. Du warst so gut unterwegs, bist sogar aufgeblüht und Ich bat dich um ein Opfer und dein Geist gab seine Einwilligung. Und hier sind wir jetzt und sprechen darüber, weil Alle von euch an diese Dynamik erinnert werden müssen – besonders zu dieser Stunde, wo die Leiden sich intensivieren.”

(Clare) Ich unterbrach hier und sagte… ‘Viele Menschen haben die Angst geäussert, dass sie verlassen seien.’

(Jesus) “Es ist einfach NICHT wahr, dass Ich sie verlassen habe, wenn Ich in Wahrheit ihre liebenden Opfer dankbar akzeptiere und jenen Trost über Jene giesse, die sterben. Wie perfekt ist das denn?”

“Deshalb bitte Ich euch Alle – Leidet ihr in diesem Augenblick? Habt ihr einen geliebten Menschen verloren? Wurdet ihr missverstanden und wurde über euch gelogen? Wurdet ihr geschlagen und dem Tod überlassen? Habt ihr geliebt und gearbeitet und eure Gaben über Andere gegossen und dann wurdet ihr verurteilt und beschuldigt?”

“Dies sind alles Dornen in Meiner Krone, Meine Bräute. Es wird zu einer perfekten Kopfbedeckung gewoben für Jene, die Mir ähnlich sind… Meine Wahre Braut. All dieses Böse wurde zugelassen, um eure Liebe und eure Versöhnlichkeit zu beweisen und um jene Kritiker näher zu Mir zu ziehen. Ihr müsst nur betrachten, wie sie Mich behandelt haben, obwohl Ich nichts Falsches getan habe, um zu verstehen, warum ihr Beleidigungen, Kränkungen und Verletzungen empfangt für das Gute, das ihr tut.”

“Wie viele Male habe Ich es gesagt… ‘Die Braut muss dem Bräutigam ähnlich sein.’ Tatsächlich ähnelt ihr Mir in all diesen Leiden. Aber versteht, dass es für alles einen Zweck gibt. Ich vergeude nichts von den liebenden Geschenken Meiner Bräute, Ich nutze sie Alle. Und irgendwann werdet ihr den Früchten eurer Leiden auf dieser Erde gegenüberstehen und dann wird es ein grosses Jubeln geben im Himmel.”

“In der Zwischenzeit kommen wir der Zeit näher, wo die Uhr Mitternacht schlagen wird und es wird vollbracht sein. Also bitte, lasst die Süsse dieser Botschaft über euch waschen und den Stachel des Leides, der Entfremdung und der Hoffnungslosigkeit entfernen, den ihr in der Vergangenheit gefühlt habt. Ihr habt ein grosses Werk für Mich vollbracht, indem ihr die Prüfungen geduldig erträgt und zu Mir kommt in der Anbetung und eure Hoffnung in Mich setzt.”

“Ich segne euch jetzt mit einer Vision des Himmels in Meinen Armen. Ihr seid Meine Freude.”

Link zum Video

LEIDEN IST ARBEIT & EIN KREUZ ZU TRAGEN, IST EIN SEGEN & AUSBILDUNG ❤️ Liebesbrief von Jesus

Dein Kreuz tragen

Jesus erklärt…                                   
Leiden ist Arbeit & Ein Kreuz zu tragen ist ein Segen

und es dient zur Ausbildung

4. Juli 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Meine Kinder, eure Kreuze sind vielschichtig. Manchmal rufe Ich euch zu, nur das Gewicht eures Kreuzes zu tragen und dann ist es einfacher für euch. Aber zu anderen Zeiten, sehr oft und besonders im Augenblick, tragt ihr mehrere Kreuze. Ihr seid Alle miteinander verbunden als Brüder und Schwestern und der gleiche Heilige Geist fliesst durch euch Alle.”

“Wenn Ich eine Seele sehe, die nicht mehr von ihrem Kummerbett aufstehen kann, nehme Ich ein Teil jenes Leidens und verteile es überall hin, um die Last gleichmässiger zu verteilen. Für euch mag es bloss als kleiner Zusatz erscheinen, aber für die Seele, die gelitten hat, ist es eine Erleichterung, damit ihr nicht alle Hoffnung und Begeisterung für das Leben entzogen wird. Ja, da gibt es Zeiten, wo ihr auch jenen Tränenschleier durchschreiten werdet. Aber es dauert nicht ewig an, sofern ihr Mich habt. Ich finde immer Wege, um euch gerade genug zu befreien, damit ihr wieder aufstehen und weitermachen könnt.”

“Für Seelen in der Welt, die Niemanden haben, der für sie betet, nehme Ich wiederum eine Portion und lasse zu, dass es sich auf Freunde und Verwandte auswirkt, damit das, was für sie bloss eine kleine Unannehmlichkeit ist, für jene Seele alles bedeutet.”

“Dies ist der Grund, warum Ich betone… ‘Liebt einander, wie Ich euch geliebt habe.’ Es ist nur diese Art der Nächstenliebe, die ‘Ja’ sagt zu Lasten anderer Seelen. Dies ist eure Herrlichkeit, diese Liebe, die jegliches Verständnis übersteigt. Dies ist der Höhepunkt eures christlichen Wandels, willig zu sein, für Andere zu leiden, wie Ich für euch und für alle Übeltäter gelitten habe. Was für eine wunderschöne Vision Meiner Nächstenliebe dies ist. Was für ein Wunder dies ist für die Engel von oben und für die Seelen auf der Erde, wenn sie diese Opferliebe sehen und ihre Auswirkungen fühlen.”

“Da gibt es viele Arten von Lasten und Ich möchte, dass ihr sie erkennt. Da gibt es Verzögerungen, die eine enorme zeitliche und mit Kosten verbundene Neuorganisation verursachen. Da gibt es kranke Kinder, kranke Haustiere und Verwandte. Wenn eine Krankheit ausbricht, hat dies Auswirkungen auf verschiedene Ebenen… Die Unannehmlichkeit, sich um die Person zu kümmern, die zusätzliche Last bezüglich Kosten und Zeit. Aber schlimmer als jedes andere Kreuz ist das emotionale Kreuz, wenn ihr zusehen müsst, wie Eines eurer Lieben leidet. Dies ist das schwerste Kreuz, das man haben kann, die Tragödie des Schmerzes und Leides.”

“Ich lasse diese Lasten nicht einfach so zu… Sie sind vor allem eine Ausbildung in Sachen Reife und selbstloser Liebe. Dies ist die Chance, die die Seele braucht, um in das hineinzuwachsen, wofür Ich sie erschaffen habe. Die Welt erzählt euch allerlei Lügen, besonders die Lüge von einem schmerzfreien und glücklichen Leben. So etwas gibt es nicht. Jede Person, ob ihr es seht oder nicht, trägt ein Kreuz. Wenn sie nicht mit Mir zusammen sind und Mich und Mein Wort nicht kennen, sehen sie den Sinn des Leides nicht. Vielmehr nehmen sie es als Strafe wahr.”

“Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Leiden lehrt eine Seele, sich auf das zu fokussieren, was wirklich wichtig ist. Die ganze Frivolität im Leben wird unwichtig, wenn es mit der Gesundheit und dem Glück des Leidenden verglichen wird. Aber in genau dieser Situation liegt das grösste Geschenk, welches ihr geben könnt. Wenn ihr krank seid und leidet, fliesst das Leben aus euch heraus und Ich fange jenes Leben ein und segne Andere damit. Wenn ihr euer Leben Mir übergeben habt ohne Vorbehalt, werdet ihr diese Art von Leiden erleben.”

“Als Ich vom reichlichen Leben sprach, sprach Ich nicht von dem Überfluss in weltlichen Dingen. Ich sprach vom Überfluss Meiner Gegenwart und von der Freude, in Mir zu leben.”

“Schaut, als Ich euch sagte, euch selbst zu leugnen, euer Kreuz auf euch zu nehmen und Mir zu folgen, gab Ich euch das Mandat, eure eigenen, einzigartigen Kreuze zu haben. Es könnte Verleumdung und Verunglimpfung sein oder mangelnde Anerkennung dessen, was ihr tut. Es könnte die Unannehmlichkeit sein, dass das Auto stehen bleibt oder die Ablehnung eines Kredites für ein anderes Auto. Es könnte eine falsche Beschuldigung sein bei der Arbeit oder dass Jemand, der euch wirklich nicht mag, versucht, euren Namen zu beschmutzen. Es könnte ein Nachgeben sein gegenüber einem Familienmitglied betreffend der Frage, wohin man in die Ferien geht oder wohin man einen Familienausflug macht.”

“ALLES, was euch veranlasst, euren Willen aufzugeben für den Willen eines Anderen, kann ein Anlass sein für Leiden, Reife und Nächstenliebe.”

“Abgesehen davon nehme Ich diese Unannehmlichkeit als ein Liebesopfer für eine andere Seele. Ich möchte, dass ihr die Dynamiken dieser Energiefreisetzung versteht. Wenn ihr euch auf einen produktiven Tag freut und ganz plötzlich fühlt ihr euch ausgelaugt und schlaff und Jemand, der nahe bei euch ist, hatte gekämpft und an jenem Tag sagt Jenes zu euch… ‘Ich fühle mich heute so gut, Ich habe endlich ein paar Dinge erledigen können…’ So erlebt ihr Mein Austauschgesetz in Aktion. Ich habe euren Verlust umgetauscht und es jener Person zum Segen werden lassen. Sie war der Empfänger eures Opfers. Dies ist oft erkennbar bei Mann und Frau. Clare, bitte teile hier, was mit dir und Ezekiel geschehen ist.”

(Clare) Oh ja, Herr, es ist ziemlich erstaunlich und wahr. Wie viele Male ich das mit Ezekiel und mir erlebt habe. Dies hat es von einem Zufall in eine wahrnehmbare Tatsache verwandelt.

Ich erinnere mich besonders auf dem Berg, als Ezekiel für ein paar Tage wegging, um den Menschen das Evangelium zu überbringen und zu dienen und ich war allein mit meinem Sohn auf dem Berg. Das Wasser war gefroren, bevor es in die Zisterne fliessen konnte und die Rohre von der Zisterne zum Haus mussten wir jedes Mal unterbrechen und ausblasen, wenn wir Wasser gebraucht hatten. Nun, sie gefroren bis zum Punkt, wo das Wasser nicht mehr hinunter zum Haus floss. Wir mussten Schnee über einem Feuer schmelzen, um Wasser für die Schafe und Pferde zu bekommen. Ich erinnere mich, wie ich mich hinsetzte und weinte, weil es so hart war.

Wie auch immer, als Ezekiel nach Hause kam, erzählte er uns von den bedeutenden Durchbrüchen in Sachen Befreiung und Erlösung Jener, denen Er gedient hatte und dass dies Einer der produktivsten Reisen gewesen sei, die Er jemals erlebt hätte. Mein Sohn und ich haben einander angeschaut und gelacht… Kein Wunder, dass wir diese Woche so gelitten haben!

Aber wo steht das in der Schrift? Paulus sagte in Kolosser 1:24…
“Nun freue ich mich in meinem Leiden, das ich für euch leide, und erstatte an meinem Fleisch, was noch mangelt an Trübsalen in Christo, für seinen Leib, welcher die Gemeinde ist.”

Und in Sirach 2:1-6 heisst es… Mein Kind, wenn du dem Herrn dienst, sei vorbereitet auf die Zeiten, wo du getestet wirst. Sei aufrichtig und entschlossen. Bleib ruhig, wenn Probleme auftauchen. Bleibe beim Herrn, gib Ihn niemals auf und du wirst glücklich sein am Ende deiner Tage. Akzeptiere, was auch immer dir geschieht. Selbst wenn du Demütigung erleidest, sei geduldig. Denn gleichwie Gold im Feuer geläutert wird, so wird der menschliche Charakter im Ofen der Demütigung geprüft. Vertraue dem Herrn und Er wird dir helfen. Gehe geradeaus auf Seinen Wegen und setze deine Hoffnung in Ihn.

(Jesus) “In deiner Situation war es das Leid, die minimalsten Bedürfnisse des Lebens aufrecht zu halten, Wasser für die Tiere. Für Jemand Anderes könnte es eine alte Verletzung sein die auftritt als Arthritis. Für wieder einen Anderen könnte es eine Planänderung sein, das die Fertigstellung eines Projektes verzögert. Für einen Anderen könnte es ein Haus sein, das gereinigt werden sollte, aber die Zeit dafür fehlt. Oder die Unordnung eines Anderen zu ertragen im eigenen Wohnbereich.”

“Während es auf der anderen Seite der Welt Kinder gibt, die fast nur noch Skelette sind und an jenem Tag haben sie ihre erste Mahlzeit seit Wochen bekommen. Eine andere Familie könnte auf der Flucht vor ISIS sein und die Verzögerung eurer Pläne könnten die benötigten Gnaden sein, damit sie ihrer Ermordung entkommen.”

“Seht ihr nicht, Meine Kinder? Es könnte für euch etwas Kleines sein, aber für ein Anderes könnte es Leben bedeuten. Ich sage euch dies, weil Ich möchte, dass ihr fröhliche Geber seid und dass ihr vertraut, dass jede Unannehmlichkeit in eurem Leben einen besonderen Zweck erfüllt. Jedes Kreuz, das gegeben wurde, hat eine wichtige Bedeutung bei der Erlösung von Seelen. Ihr werdet wahrscheinlich nichts wissen davon, bis zu jenem Tag, wo alle Werke offenbart werden, aber ihr könnt Mir vertrauen, dass Ich es aus einem sehr guten Grund zuliess.”

“Dies ist auch, worin unverdientes Leid seine Bedeutung findet. Seelen, die in herzzerreissende und grausame Armut hineingeboren wurden, wo es keine Nahrung gibt und um den Schmerz in ihrem Bauch zu stoppen, essen sie Ton. Kinder, die in zerrüttete, drogenabhängige Familien hineingeboren wurden, in Gebiete, wo nur ein kleiner Teil der Kinder die Verheerungen der Strassenbanden und illegalen Drogen überleben. Ich habe mit euch Allen über diese Dynamik gesprochen, wo eine Seele vor der Geburt eine Entscheidung trifft und dann muss sie damit leben und einen vorzeitigen Tod erleiden. Dies sind Dinge, die erst im Himmel verstanden werden, im Zurückschauen. Aber Ich teile sie jetzt mit euch, in der Hoffnung, dass ihr nicht mutlos werdet ob dem Leid Anderer, denen ihr keinen Trost bringen könnt.”

“Alles hat seinen Zweck, Meine Kinder. Da gibt es einen sehr besonderen Zweck und eine Dynamik für jedes einzelne Ding, das geschieht im Leben jeder einzelnen Person.”

“Aber Ich mache euch auf diese Dinge aufmerksam, um euch zu sagen, dass ihr ‘arbeitet’ wenn ihr diese Opfer mit Gelassenheit und Geduld erträgt. Ihr erfüllt eine Aufgabe, die intensive und sorgfältige Wachsamkeit erfordert. Es ist nicht nur eine Unannehmlichkeit, es ist eine notwendige Arbeit, um das Leid eines Anderen zu lindern.”

“Es ist nicht nur eine Krankheit, es ist ein Werk der Nächstenliebe, welches einem Anderen eine Pause verschafft, damit es seine Hoffnung zurückbekommt und dass es sich aus der jeweiligen Grube erheben und noch einmal zum Leben in Mir zurückkehren kann. Ich hoffe, dass euch dies eine frische und himmlische Perspektive gibt bezüglich eurer Kreuze, dass ihr jubeln könnt darin, wenn Andere ihren Weg finden, da ihr Mir freudig euer Alles geschenkt habt. Dies ist die wahre Bedeutung von ‘leugne dich selbst, nimm dein Kreuz auf dich und folge Mir.’”

“Nun bitte Ich euch um dieses Geschenk, weil ihr in den gefährlichen Zeiten lebt vor Meiner Rückkehr – eine Zeit, wo Böses gut und Gutes bösem genannt wird. Eine Zeit, wo die Dunkelheit, die die Erde bedeckt, so enorm ist, dass nichts mehr einen Sinn ergibt. Eine Zeit, wo Seelen in die abscheulichsten Umstände hineingeboren und aller menschlichen Würde beraubt werden.”

“Ihr seid nicht nur das Licht der Welt, eine Fackel in Meiner Hand, die die Dunkelheit erleuchtet, ihr seid auch die Medizin, die Ich in die Welt sandte, um ihr Heilung, Verständnis und Lösungen zu bringen. Ihr seid Gefässe Meiner Liebe, das mächtigste Heilmittel ist die Liebe. Ich möchte, dass ihr dies erkennt in diesen letzten Stunden vor eurer Entrückung. Ich möchte, dass ihr im Frieden seid inmitten der verschiedenen Prüfungen, in welchen ihr euch befindet. Verschiedene Widersprüche. Dinge, die keinen Sinn ergeben. Bitte, Ich möchte, dass ihr versteht, dass alles Gute, was ihr tut, eines Tages belohnt wird. Und jede Einzelne dieser Prüfungen und Widersprüche eine Bedeutung hat für Mich.”

“Ich segne euch jetzt mit Meiner Geduld und Ausdauer während diesen Prüfungen. Und Ich bitte euch, daran zu denken… Dies ist ein freudiger Anlass – Mir etwas zu geben. Lasst euer Herz nicht verbittert, erschöpft oder niedergeschlagen werden. Wisst, dass all diese Dinge Arbeiten sind, harte Arbeit. Und ihr werdet eure Belohnung im Himmel nicht verlieren.”

Link zum Video


 

WARUM LÄSST GOTT LEIDEN ZU?… FEHLENDE EINSICHT, VERBITTERUNG & STURHEIT ❤️ Liebesbrief von Jesus

Jesus erläutert… Warum lässt Gott Leiden zu?

Fehlende Einsicht & Gefahr von Verbitterung & Sturheit

1. Juni 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Dankbarkeit öffnet die Tür für grössere Segen. Immer grössere Segen. Mit Dankbarkeit kommt Kraft, die Kraft, um Fesseln bei sich selbst zu lösen und Andere loszubinden. Wenn ein verbitterter Geist im Weg steht, ist man gefangen. Aber entfernt den verbitterten Geist, dann kann eine Heilung erfolgen.”

“Clare, da sind so Viele, bei denen Mir ein verbitterter Geist im Weg steht, um in ihrem Leben wirken zu können. Dinge geschehen im Leben der Seelen, die sie nicht verstehen, also beschuldigen sie Mich und werden verbittert. Es ist wahr, dass Ich in der Tat hätte verhindern können, was geschehen ist, aber es ist auch wahr, dass Dinge aus einem bestimmten Grund geschehen. Gründe, die der Verstand der Menschen nicht begreifen kann.”

“Zum Beispiel gibt es jene Seelen, wenn sie Erfolg gehabt hätten mit ihren beabsichtigten Plänen, wären sie am Ende ihres Lebens in die Hölle gegangen. Da Ich aber ein Eingreifen zuliess, veränderte dies den Kurs ihres Lebens komplett. Sie können es nicht erkennen und so werden sie verbittert.”

(Clare) Aber wird jene Verbitterung sie nicht auch in die Hölle führen?

(Jesus) “Das kann sie, wenn Niemand eingreift. Aber Ich bewege buchstäblich Himmel und Erde, um ihnen Jemand über ihren Weg zu senden, der ihre ganze Grundhaltung verändert, viele Male ganz am Ende ihres Lebens, wenn es ihre letzte Chance ist. Nicht dass Ich es nicht früher versuche! Aber Einige sind so verhärtet und stur, dass sie dem Tod gegenüber stehen müssen, um ihre Fehler zu erkennen.”

“Oh Meine Schätze, so viele Male waren schlimmere Dinge zu euch unterwegs und Ich hielt den Teufeln stand zu euren Gunsten. Ihr seid nicht mit Mir gewandelt, ihr habt Mich nicht gekannt oder euch darum gekümmert, Mich kennen zu lernen, aber Ich beschützte euch sowieso. Schaut, wenn ihr nach Meinen Regeln lebt, Mich liebt und Mir dient, lebt ihr innerhalb der Grenzen des sicheren Geheges. Aber wenn ihr den Zaun niederreisst und in die Wildnis hinauszieht, bindet ihr Meine Hände.”

“Wie auch immer, selbst dann werde Ich mitleidig und hebe Meine Normen auf, um euch zu beschützen, weil Ich euch liebe und Ich weiss, dass ihr nicht versteht, was ihr tut. Ich nähere Mich euch jedes Jahr, um euch von euren egoistischen und blinden Wegen abzubringen und ihr ignoriert Mich Jahr um Jahr und hüpft unbekümmert weiter auf dem Weg eurer eigenen Einfälle und Ideen.”

“Dann kommt ihr ans Ende eures Lebens und fangt an, über Dinge nachzudenken, ihr schaut auf eure Fehler zurück und ihr fragt euch, wenn der Tod allmählich näher kommt, wo ihr wohl landen werdet. Selbst dann versucht ihr Dinge wegzudiskutieren, vor welchen Andere euch gewarnt haben, ihr wählt verschiedene Religionen und sagt, dies sei euer Weg. Aber in der Stille der Nacht erheben sich Phantome und jagen euch mit der Wahrheit… und ihr fangt an, euch zu fragen.”

“Ich versuche SO sehr, eure Einstellung zu ändern, weil Ich weiss, wohin sie euch führt und dass Ich euch nie wieder sehen werde. Ich werde um euch trauern, Ich werde eure Schreie aus der Hölle hören, aber Ich werde nicht in der Lage sein, irgend etwas zu tun, denn ihr habt eure Entscheidung getroffen, trotz Allem, was Ich tat, um euer Herz zu Mir zurück zu drehen.”

“Und für Jene, die Mich kennen, ist es jetzt Zeit, eure Herzen zu prüfen und nach verborgenen Spuren oder ganzen Becken von Verbitterung zu suchen, die in den Höhlen eures Herzens verborgen sind. Gibt es etwas, was ihr Mir nicht vergeben könnt? Gibt es etwas, das ihr sagt, dass ihr Mir dafür vergeben habt, aber ihr hegt immer noch Feindseligkeit in eurem Herzen, weil Ich euch so ungerecht behandelt habe?”

(Clare) Herr, ich kämpfe mit ein paar Dingen… Eines davon ist die Familie, in welche ich hineingeboren wurde.

(Jesus) “Ich weiss das, Meine Liebe und es tut Mir sehr leid, dass deine Eltern solch törichte Entscheidungen getroffen haben. Ich konnte sie definitiv nicht beeinflussen und am Ende wusste Ich, welche Entscheidungen sie treffen würden. Und Ich entschuldige Mich bei dir, dass Ich dich in eine solche Familie gesandt habe. Aber darf Ich sagen, wenn du hier ankommst, wirst du Mir dafür danken.”

(Clare) Herr, ich danke Dir jetzt schon. Ja, selbst jetzt sehe ich Dinge, die du Mir durch meine Eltern gegeben hast und es war nicht alles schlecht. Und im Grunde genommen hast Du mich überwältigt während meiner Sucherei und mich errettet. Worüber soll ich mich also beschweren? Ich könnte in die Hölle gehen für das Leben, das ich geführt habe.

(Jesus) “Alles, was du sagst ist wahr, Meine Geliebte. Aber schau, wie weit du die Leiter der Gnade hochgeklettert bist aus der enorm tiefen Grube, die dich geboren hat. Schau, wie du Meine Hand genommen hast und aufgestiegen bist in die Bereiche der Herrlichkeit mit Mir. Sicherlich ist das ein Grund zum Jubeln.”

(Clare) Es ist ziemlich erstaunlich und ich muss sagen, ich fühle mich erfüllt und glücklich in dem, was Du für mich gewählt hast.

(Jesus) “Und das ist erst der Anfang. Ich sagte nicht ohne Grund… Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit.”

“Oh Meine Kinder. Wenn ihr von Meiner Perspektive sehen könntet, worüber ihr triumphiert habt im Königreich der Dunkelheit. Wenn ihr nur die erstaunlichen Hindernisse, Mächte, Herrschaftsgebiete und Feinde sehen könntet, über welche ihr triumphiert habt, dann wärt ihr so dankbar, glücklich und zufrieden. Aber erst wenn ihr bei Mir seid, werdet ihr die grossen Siege aus Meiner Perspektive sehen können, die ihr errungen habt.”

“Trotzdem ist es ganz wichtig zu dieser Stunde, dass ihr jede winzige Spalte eures Herzens prüft und ausfindig macht. Findet heraus, ob da immer noch Verbitterung ist für das, was Ich zugelassen habe. Könnt ihr Mir damit vertrauen? Könnt ihr vertrauen, dass das, was Ich zuliess in eurem Leben, zum Besten diente? Jetzt, wo ihr Mich kennt, kennt ihr Meine Natur, Meine Liebe, die nicht endete mit der grausamen Hinrichtung für euch – da ihr dies jetzt wisst, könnt ihr Mir vertrauen und für euer Leben danken, für alles, das Gute und das Schlechte?”

“Ich übermittle diese Gnade heute Abend, während wir sprechen. Ja, Ich übermittle Weisheit, die nicht von dieser Welt ist, Weisheit aus den höchsten Bereichen. Meine Weisheit und Gnade, damit ihr in der Lage seid, Mir zu danken für das, was Ich zuliess und was Ich nicht zuliess, dafür, was Ich gab und was Ich zurückhielt, dafür, was Ich nahm und niemals ersetzte. Alles – gut und schlecht – ihr werdet sehen, diente einem Zweck und erreichte viel Gutes und in einigen Fällen ebnete es das Spielfeld aus und annullierte die Schuld, damit ihr nicht der Hölle übergeben würdet aufgrund eurer eigenen Entscheidungen.”

“Ich habe schon früher mit Clare darüber gesprochen. Ganz viele Seelen, die in das Elend hinein geboren wurden und vorzeitig sterben, haben die Entscheidung getroffen, auf die Erde zu kommen und auf diese Art zu leiden, weil sie sich sehnten, erlöst zu werden aus der Menschheit. Ihr könnt das im Moment nicht verstehen, was es im Himmel bedeutet, zu den Erlösten zu gehören…”

(Clare) Herr, du bist ein so guter Kommunikator, dass du uns sicherlich helfen kannst zu verstehen, warum in aller Welt eine Seele einwilligen würde, in einen von jenen Körpern hineingeboren zu werden, der bestimmt ist, an Aids zu sterben, bestimmt, vergewaltigt und getötet zu werden, bitte erkläre es uns in einer Weise, dass wir es verstehen können.

(Jesus) “Du bittest um eine ganze Menge, Clare. Ich werde es versuchen. Du kannst es dir nicht mit deinem logischen Verstand erklären. Wie Ich dir zuvor gesagt habe, dein Verstand und dein Stolz stehen dir im Weg, Meine Liebste.”

(Clare) Ok. Tut mir leid.

(Jesus) “Ich höre und sehe, was du gerade denkst. ‘Wenn ich es nicht richtig kapiere, kann ich diesen Abschnitt einfach löschen’. Schäme dich! Wo ist dein Vertrauen? Wohin hat es sich verzogen?”

(Clare) Herr, ich glaube, hilf meinem Unglauben.

(Jesus) “Oh Meine geliebte Clare, nichts ist ausserhalb von Mir. Aber viele Dinge sind ausserhalb von dir, weil du nicht sehen kannst wie ich sehe… du siehst immer noch undeutlich durch ein Glas hindurch.”

(Clare) Herr, sagst Du, dass Du es uns also doch nicht erklärst?

(Jesus) “Ich sollte dir den Hintern versohlen, dass du das denkst.”

(Clare) Oh bitte, tu das nicht. Du erwischst mich immer, wo ich lebe.

(Jesus) “Im Schokoladenriegel?”

(Clare) Bitte sag ihnen nicht, wie schlimm ich bin.

(Jesus) “Also, dann stell dir einen kleinen Käfer vor, einen Marienkäfer… der langsam auf dem Boden kriecht. Jetzt stell dir einen Vogel vor, der vorbeikommt und jenen kleinen Käfer einfängt.”

(Clare) Bis jetzt habe ich den Marienkäfer und die Krähe.

(Jesus) “Ok, jetzt stell dir die Perspektive des Marienkäfer vor.. und dann stell dir die Perspektive vor, die die Krähe hat…”

(Clare) Da gibt es nichts Vergleichbares!

(Jesus) “Das ist richtig. Es gibt keinen Vergleich, bis der Vogel den Marienkäfer hochhebt und mit ihm davonfliegt. Dann kann der Marienkäfer sehen, wie die Krähe sieht.”

(Clare) Ok.

(Jesus) “Es sind die Bereiche des Bewusstseins zwischen den Zweien…”

(Clare) Ich überlege gerade…

(Jesus) “Komm schon! Du hast gefragt und jetzt willst du die Antwort nicht erkennen?”

(Clare) Herr, du weisst, wie ich bin.

(Jesus) “Leider, Thomas… das tue Ich.”

(Clare) OK, ist das die Art, wie man eine zerbrechliche Braut behandelt?

(Jesus) “Ist das die Art, wie du deinen liebenden Jesus behandelst, der dich laufend instruiert?”

(Clare) Nein. Es tut mir leid.

(Jesus) “Also sage ihnen die Antwort Clare.”

(Clare) Der Marienkäfer erlebt Deine Liebe, während er auf dem Boden kriecht, durch jedes kleine Sandkorn usw., in einer sehr beschränkten Art. Aber als er im Schnabel der Krähe hochgehoben wurde, sieht er plötzlich alles, was es zu sehen gibt.

(Jesus) “Genau! Wenn eine Seele im Himmel ist, erlebt sie die Verdorbenheit der Erde und der Sünde nicht, also kann sie unmöglich schätzen, was sie hat. Aber wenn sie der absoluten Dunkelheit sündhafter Menschen unterworfen war und hochgehoben wird, dehnt sich ihr Bewusstsein plötzlich aus und sie realisiert, wie sehr sie von Mir geliebt wird und sie erlebt die aussergewöhnliche Glückseligkeit Meines Seins und Meiner Liebe zu ihr.”

“Ok, das ist Mein Versuch… was denkst du?”

(Clare) Unglaublich

(Jesus) “Was sagte Ich dir? Hmm? Sagte Ich dir nicht, dass du es nicht verstehen kannst, bis du hier bist?”

(Clare) Nein Herr, das ist absolut erstaunlich! Wenn Du zu mir sprichst, fange ich normalerweise Deine Gedanken ein und wandle sie in Worte um. Aber bei diesem Beispiel war ich völlig verwirrt bei jedem Bild… Ich habe es bis ganz zum Schluss nicht begriffen. Irgendwie wie in Deine wartenden Arme zurück zu fallen, die ich nicht sehen kann – Ich muss einfach vertrauen.

(Jesus) “Ja, Ich muss manchmal so zu dir sprechen, da der Gedankengang und wohin Ich gehe, völlig ausserhalb deiner Realität ist. Wie jene Ereignisse, vor Jenen Ich warnte, welche Teil der Trübsalszeit sein würden, die eigenartigen Kreaturen usw.”

(Clare) Ja, das war hart für mich, aber Du hast es getan! Du bist erstaunlich Herr!

(Jesus) “Ich weiss.”

“Nun, Ich habe euch schon gesegnet heute Abend durch das Übermitteln von Weisheit, die nicht von dieser Welt ist, Weisheit aus den höchsten Bereichen. Meine Weisheit und Gnade, damit ihr in der Lage seid, Mir zu danken für das, was Ich zugelassen und nicht zugelassen habe, dafür was Ich gab und was Ich zurückhielt, dafür, was Ich wegnahm und niemals ersetzte. Alles davon, gut und schlecht, ihr werdet sehen, es erfüllte einen Zweck.”

(Clare) Also zusammengefasst… Jene von uns, die die härteste Behandlung bekamen, werden die grössten Tiefen Deiner Liebe erleben.

(Jesus) “Ja, Meine Liebe, jetzt erkennst du es! Jene, denen viel vergeben wurde, werden viel lieben und sie werden Meine enorme Liebe erkennen. Je mehr man die Dunkelheit kennt, um so mehr wird das Licht geschätzt! Ich segne euch jetzt Alle. Nehmt euch Zeit damit, es ist ziemlich tief und eine Herausforderung, es wirklich zu verstehen. Aber in dieser Nacht übermittle Ich die Gnade, damit ihr es verstehen könnt, während ihr zuhört.”

“Je grösser das Leid und die Verbitterung ist, die ihr in diesem Leben auf der Erde durchlebt, um so dankbarer werdet ihr im Himmel sein und um so mehr Glückseligkeit und Freude werdet ihr bis in alle Ewigkeit erleben!”

Link zum Video