Archives for

Das Reich Christi

Rhema 22.08.2020 – Reinigung der Erde, Meine Barmherzigkeit & Millennium – Liebesbrief von Jesus

Das MillenniumDie Reinigung der Erde, Meine Barmherzigkeit & Das Millennium

9. Oktober 2015 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Liebe Herzbewohner, der Herr hat das Thema gewechselt und Er teilt Sein Herz mit uns, damit wir Alle die Höhen und Tiefen Seiner Liebe zu uns erkennen können.

Jesus begann… “Ich möchte über Barmherzigkeit sprechen. Barmherzigkeit ist Meine herausragende Eigenschaft. Ohne Barmherzigkeit gäbe es keine Erde, es gäbe keine menschliche Bevölkerung, es gäbe weder Tiere noch Pflanzen noch sonst etwas von anhaltender Schönheit.

“Der Feind ist gekommen um zu töten, zu stehlen und zu zerstören und Ich habe ihm in Meiner Barmherzigkeit widerstanden, um euretwillen. Ich liebe Meine Schöpfung und Ich bin traurig über den Missbrauch, den der Mensch daran begangen hat.

“Meine Barmherzigkeit ersetzt die Gerechtigkeit. Barmherzigkeit hat Geduld mit der kämpfenden Seele, Barmherzigkeit hat Geduld mit dem Sünder und erwartet ihre Rückkehr zu Mir. Ihr Alle braucht Barmherzigkeit, genauso wie ihr die Luft zum Atmen braucht. Wenn Ich euch keine Barmherzigkeit gewähren würde, würdet ihr nicht existieren. Aber Ich sehe eure Schwachheiten und habe viel Mitgefühl für euch, selbst inmitten eurer sündhaften Entscheidungen. Ich komme für Meine Braut und sie wird rein sein und Meine Barmherzigkeit wird den Job beenden.”

(Clare) Ich wunderte mich darüber! Ich dachte… ‘Wir werden niemals vollkommen sein. Wie geht Der Herr damit um?’ Du hast gerade gesagt… ‘Ich komme für Meine Braut und sie wird rein sein und Meine Barmherzigkeit wird den Job beenden.’

(Jesus) “Nicht dass ihr euch niederlegen oder zurücklehnen solltet, im Wissen, wie barmherzig Ich bin. Nein, je entschlossener ihr seid, Busse zu tun und rechtschaffen zu leben, je mehr ihr euch um die Bedürfnisse Jener um euch herum kümmert, bis zu jenem Grad werdet ihr Barmherzigkeit empfangen.

“Und doch kann Ich nichts unerledigt lassen, also wird die Vollkommenheit kommen, wenn all das, was in euch erfüllt werden muss, vollbracht ist. Und da gibt es so viel, dass dafür eine Ewigkeit nötig sein wird. Ihr werdet immer lernen, wachsen, entdecken und all das meistern, was in euren Herzen ist, alles, wonach ihr euch sehnt und auch jene Dinge, von welchen ihr niemals geträumt habt, sie zu tun. Dies ist eine der grössten Freuden im Himmel… Entdecken. Und die endlosen Entdeckungen, die ihr im Himmel machen werdet, werden euer Wissen über Mich erhöhen und das führt zu einer unendlichen Dankbarkeit und Anbetung.

“Während Ich euch Barmherzigkeit anbiete aufgrund eurer Schwachheiten und Mängel, erwarte Ich, dass ihr Anderen barmherzig seid. Seid nicht wie der Schuft, dem eine grosse Schuld erlassen wurde und der sich dann umdrehte und seinen Bruder erwürgte, der ihm etwas schuldete. (Matthäus 18:28)

“Denkt nicht, dass ihr privilegiert seid und Ich werde die Barmherzigkeit ausdehnen, wenn eine Lektion durch normale Mittel nicht gelernt wird. Weil Ich euch liebe, gibt es Zeiten, wo ihr einfach ein sehr kleines Urteil durchleben müsst, weil ihr versagt habt, aus eurem vergangenen Verhalten zu lernen.

“Zweifelt nicht daran, Ich leide mit euch, wenn eine Lektion hart wird. Ich trauere mit euch über Verluste, aber Ich bin euch auch weit voraus darin, wie Ich diese Lektion zu Meiner Ehre nutze und wie Ich euch segnen werde, während ihr voranschreitet. Ihr wisst, dass Ich sogar die schlimmsten Ereignisse irgendwie zum Guten wende.

“Ihr mögt es jetzt nicht sehen, aber in der Ewigkeit wird alles kristallklar sein und all jene Dinge, die ihr niemals verstanden habt, werden euch komplett offenbart werden. Was für eine Freude dies sein wird, zurück zu gehen in der Zeit und zu erkennen, wie Ich bei euch war und euch führte, auch wenn ihr es nicht wahrgenommen habt.

“Hinter jedem Ereignis auf dieser Erde gibt es Barmherzigkeit. Ich könnte die Schöpfung nicht aufrechthalten ohne sie. Mein Herz würde brechen, wenn Ich nichts Gutes hervorbringen würde aus einem Desaster.
Viele von euch schauen auf die sich nähernde grosse Trübsalszeit mit Furcht und Zittern. Nun gut, solltet ihr, es wird eine Zeit sein, unvergleichbar an Trauer.”

Markus 13:19
Denn in diesen Tagen wird eine solche Trübsalszeit sein, wie sie nie dagewesen ist seit dem Anfang der Schöpfung, welche Gott erschaffen hat, bis jetzt und niemals wieder sein wird.

“Aber es muss geschehen, um den Weg freizumachen für Mein Königreich, damit es sich auf dieser Erde manifestieren kann. Böses muss angebunden und in der Schwebe gehalten werden, damit ihr in die makellose Kreatur hineinwachsen könnt, wie Ich euch erschaffen habe. Die Erde muss gereinigt werden von der Verdorbenheit der Gier, den zerstörerischen Chemikalien, den Krankheiten, hervorgebracht von bösen Menschen, die Verödung der Länder, die Ich wunderschön erschaffen hatte, der Abfall und Abschaum der Industrie, welche die makellose Schöpfung so verunreinigt hat, die Ich zu eurem Vergnügen erschaffen habe. Der Weg muss geräumt werden, Meine Kinder und es wird keine hübsche Erfahrung werden.”

“Die Institution Meiner Regierung wird Alle dazu veranlassen, hervor zu kommen, zu wachsen, zu expandieren, zu kreieren, freudig die Fülle der Gaben hervorbringend, mit welchen Ich die Menschen ausgestattet habe. Was für ein Wunder es sein wird, Landwirtschaft, Industrie und Ausbildung zu sehen, wie es weitergeht, ohne die Erde oder die makellose Schönheit zu zerstören, in welcher Ich sie wiederherstelle.”

“Allen werden Aufgaben übertragen werden, Kunsthandwerker, Politiker, Landwirte, Ausbilder. Alles, was ihr jetzt habt, wird ohne Verdorbenheit hervorkommen und der grösste Fokus von Allem wird darauf sein, Mich anzubeten und zu verehren. Es wird nicht das Wissen, Reichtum, Schönheit oder Talent sein; es wird die Liebe gegenüber eurem Bruder und Mir sein. Oh, wie dies alles verändern wird. Es wird bittere Dinge süss und nahrhaft werden lassen.”

“Ihr werdet nicht unterdrückt oder missverstanden werden, vielmehr werden sich Alle euren Bedürfnissen und Wünschen beugen, genauso wie ihr das Herz eines Dieners haben werdet und euch ihnen beugt. Grosse Zufriedenheit wird gefunden werden im Dienen und Allbekanntheit wird verachtet werden zu Gunsten von Gleichheit. Und doch wird Jedes scheinen in seiner eigenen, einzigartigen und leuchtenden Art. Nicht, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, sondern um Licht auf die Herrlichkeit MEINES Lebens in ihnen zu werfen und auf seine Früchte.”

“Jene, die es ausnutzen, Jene die stehlen, lügen und Andere betrügen, werden geprüft und man wird sich mit ihnen auseinandersetzen, damit sie lernen, wie man in Wohltätigkeit und Integrität wandelt. Keiner Person wird erlaubt sein, Andere zu unterdrücken oder ihnen zu schaden, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit soll überwiegen wie nichts, was ihr euch jemals vorgestellt habt.”

“Meine Engel werden helfen mit der Administration, welche ausgeführt werden wird von Jenen, die an der Entrückung dabei sind.”

Die Schrift in der Offenbarung 20:6
Jeder Seele wird ihr Teil auf der Neuen Erde gegeben sein, Keine wird nutzlos oder ungewollt sein. Alle werden zufrieden sein mit den Seligen und heilig ist er, der teilhat an der ersten Auferstehung. Ueber Diese hat der zweite Tod keine Macht; sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.

“Jeder Seele wird ihr Teil auf der Neuen Erde gegeben sein, Keine wird nutzlos oder unerwünscht sein. Alle werden zufrieden sein mit den übertragenen Aufgaben. Oh, da gibt es so viel, worauf ihr euch freuen könnt.”

“Aber bevor irgend etwas davon errichtet werden kann, muss Ich zuerst Meine Gerechtigkeit und Meinen Zorn freisetzen, um das Böse zu vernichten und die Balance für den Planeten wieder herzustellen. Die Menschen müssen die Konsequenzen ihrer Gier sehen, sie müssen für alle Zeiten lernen, dass Sünde Tod bedeutet und Jene, die an Sünde teilhaben, vom Tod sind.”

“Denn der Lohn für Sünde ist der Tod, aber das freie Geschenk Gottes ist ewiges Leben in Jesus Christus, unserem Herrn.” Römer 6:23

“Wenn Böses zum Vorschein kommt, wird dies aus dem freien Willen heraus sein, denn Satan und seine Gefolgsleute werden gebunden sein und getrennt von dieser herrlichen Gesellschaft. Doch da werden Jene sein, die stur ihre eigenen Vorteile verfolgen zum Nachteil von Anderen. Diese werden in Schulen gebracht werden, wo tiefgehende Lebenslektionen erlernt werden müssen, bevor sie fit sind, teilzuhaben an diesem Königreich. Ihr werdet Gerechtigkeit sehen in eurer Mitte – aber immer zuerst Meine Barmherzigkeit.”

“Ich sage euch dies, weil die bevorstehenden Zeiten dunkel und beunruhigend erscheinen. Ja, das sind sie tatsächlich, aber am Ende des Sturmes ist der Regenbogen und die Erfüllung Meiner Güte für die ganze Menschheit auf der Erde. Wie Ich Mich nach dieser Zeit sehne und wie Ich trauere um das, was dem vorausgehen muss.”

“Seid gewiss Meine Kinder, dass Meine Barmherzigkeit auch dann an der Arbeit ist, auch mitten im Sturm. Ich bin zärtlich, liebenswürdig und barmherzig zu Jenen, die Mich lieben und nach Meinen Geboten leben. Ich bin zugänglich für den Unschuldigen und Kindlichen unter euch. Für Jene, die gewählt haben, Kinder zu sein: unschuldig, einfach und rein – Für sie bin Ich ihr Vater. Für Jene von euch, die gewählt haben, intelligente Erwachsene zu sein, für sie bin Ich ihr intelligenter Schöpfer und Gott. Für Jene, die dynamisch sind und in Kraft wandeln, bin Ich ihr Allmächtiger Gott, gekleidet in Herrlichkeit, unnahbar.”

“Ich habe Meine Knie gebeugt für Meine Schöpfung, damit Alle Mich kennen sollten, genauso wie ihr Mir bekannt seid.”

12 Jetzt sehen wir undeutlich in einen Spiegel; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt kenne ich einen Bruchteil; dann aber werde ich komplett erkennen, genauso wie ich bekannt bin. 1. Korinther 13:12

“Deshalb imitiert Mich in allen Dingen und bietet auf alle Fälle Jenen um euch herum Barmherzigkeit an. Die Seele, die Barmherzigkeit praktiziert, wird grosse Barmherzigkeit erfahren im Urteil. Deshalb behandelt Andere, wie ihr wünscht, behandelt zu werden und es wird euch gut gehen.”

Und die Schrift, die mir während dieser Botschaft in den Sinn kam ist Psalm 85:9-13
9 Wahrlich ist Seine Errettung nahe bei Jenen, die Ihn verehren, damit Wertschätzung in unserem Land wohne.
10 Güte und Wahrheit werden einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede werden sich berühren;
11 Wahrheit springt hervor aus der Erde und Gerechtigkeit schaut herunter vom Himmel.
12 Tatsächlich gibt Der HERR Gutes und unser Land lässt Wachstum zu;
13 Gerechtigkeit geht vor Ihm und bereitet einen Weg für Seine Schritte.

Link zum Video

Ein Vorgeschmack deiner eigenen Bestimmung – Jesus erklärt die geistige Bedeutung Seiner Verklärung

Verklärung JesuPredigten des Herrn – 14. Predigt – Matthäus 17:1-13
“Den sollt ihr hören!” – Die Verklärung Jesu

Geoffenbart an Gottfried Mayerhofer (25. Januar 1872)

Matthäus 17:1-13…
Und nach sechs Tagen nahm Jesus zu sich Petrus und Jakobus und Johannes, seinen Bruder, und führte sie beiseits auf einen hohen Berg. Und er ward verklärt vor ihnen, und sein Angesicht leuchtete wie die Sonne, und seine Kleider wurden weiss wie ein Licht. Und siehe, da erschienen ihnen Mose und Elia, die redeten mit ihm.

Petrus aber antwortete und sprach zu Jesu: “Herr, hier ist gut sein; willst du, so wollen wir hier drei Hütten machen, dir eine, Mose eine und Elia eine!” Da er noch also redete, siehe, da überschattete sie eine lichte Wolke. Und siehe, eine Stimme aus der Wolke sprach: Dies ist mein lieber Sohn, an welchem ich Wohlgefallen habe; den sollt ihr hören!”

Da das die Jünger hörten, fielen sie auf ihr Angesicht und erschraken sehr. Jesus aber trat zu ihnen, rührte sie an und sprach: “Stehet auf und fürchtet euch nicht!” Da sie aber ihre Augen aufhoben, sahen sie niemand denn Jesus allein. Und da sie vom Berge herabstiegen, gebot ihnen Jesus und sprach: “Ihr sollt dies Gesicht niemand sagen, bis des Menschen Sohn von den Toten auferstanden ist!”

Und seine Jünger fragten ihn und sprachen: “Was sagen denn die Schriftgelehrten, Elia müsse zuvor kommen?” Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Elia soll ja zuvor kommen und alles zurechtbringen. Doch ich,sage euch: Es ist Elia schon gekommen, und sie haben ihn nicht erkannt, sondern haben an ihm getan, was sie wollten. Also wird auch des Menschen Sohn leiden müssen von ihnen.” Da verstanden die Jünger, dass er von Johannes dem Täufer zu ihnen geredet hatte.

So spricht der Herr:

1. Hier habt Ihr wieder eine Begebenheit aus Meinem irdischen Lebenswandel, die Tiefes und Himmlisches in sich birgt und wie einst für Meine Mich begleitenden Jünger so auch für euch und die ganze lebende Menschheit ein bedeutungsvolles Ereignis und in seiner geistigen Entsprechung von grosser Tragweite für die Zukunft ist, der ihr entgegengeht. Wir wollen dieses Ereignis betrachten, wollen erklären, was es in jener Zeit und für Meine Jünger für eine Bedeutung hatte, und wollen dann auf seine geistige, grosse Entsprechung übergehen: wie, wann und wo es in jetziger Zeit sich wiederholt, und wie es als Regenerationswerk jetzt ebenso wirken wird, wie einst auf Meine drei Mich begleitenden Jünger und ihre fernere Lebensweise und Handlungen.

2. Das Evangelium sagt, Ich nahm Meine Jünger Petrus, Jakobus und Johannes mit auf einen Berg. Dort sahen sie Mich verklärt, d.h. sie sahen Mich mit ihren geistigen Augen als Denjenigen, der Ich eigentlich bin, war und sein werde. Sie sahen Mich vor sich als einen hohen Geist, dessen Kleid, die Wahrheit, in Entsprechung weiss war, und dessen Angesicht leuchtete wie die Sonne, d.h. von Liebe strahlte. Sie sahen daneben zwei mächtige Stützen Meines ganzen zukünftigen Lehrgebäudes, die am meisten dazu beitrugen, Mir Mein Werk zu erleichtern, und die Vorläufer und Wegbereiter waren, – sie sahen Moses und Elias, mit denen Ich redete. Ferner hörten sie aus einer Wolke eine Stimme die Worte sprechen, die einst bei Meiner Taufe am Jordan ebenfalls ertönten: “Dies ist Mein lieber Sohn, an dem Ich Wohlgefallen habe; den sollt ihr hören!”

3. Dieses Gesicht, das den drei Jüngern von Mir zugelassen wurde, hatte den Zweck, ihnen einen Vorgeschmack ihrer eigenen Bestimmung zu geben. Petrus, den Ich den ‘Felsen’ nannte, auf den Ich Meine Kirche bauen wollte, hatte eine ähnliche Aufgabe wie einst Moses, der das jüdische Volk auf Mein Kommen vorbereitete. Er gab ihnen Gesetze und Verhaltungsregeln, die das Judenvolk leichter als jedes andere aufnehmen konnte, um es zu dem auserwählten Volk zu machen, in dessen Mitte Ich Mein Darniederkommen auf eure Erde beschlossen hatte.

4. Wie Elias, nach seiner nochmaligen Einkleidung in die menschliche Form des Johannes des Täufers im Kleinen dasselbe vollzog, was Moses im Grossen bewirken musste, so war Johannes, Mein Liebling, bestimmt – durch sein spezielles Wirken und dadurch, dass gerade er länger am Leben blieb als alle seine übrigen Mitjünger -, noch in seinen letzten Jahren in seiner Offenbarung der Welt ihren geistigen Gang bis zur Läuterung im voraus zu beschreiben und ein Zeugnis zu hinterlassen, dass die Gesetze, die Ich in Meine Schöpfung gelegt habe – seien es moralische oder physische -, nicht mit Füssen getreten werden dürfen.

Link zum Video

Ganze Botschaft-

JESUS ERKLÄRT DEN WEG ZUM EWIGEN LEBEN IM REICH GOTTES – WIE WERDE ICH EIN JÜNGER JESU ?

WEG ZUM EWIGEN LEBENWie werde ich ein Jünger Jesu? Der Weg zum ewigen Leben im Reich Gottes
(…die alte Aussprache wurde sporadisch etwas vereinfacht – Theo)

DAS GROSSE EVANGELIUM JOHANNES Band 3, Kap. 8-12

aus dem 8. Kapitel (Die Bedingungen des Herrn bei der Aufnahme der Jünger)

8,1. Spricht einer von dreissig geretteten jungen Pharisäern: „…da wir vernommen haben, dass du zur Zeit auch Jünger annimmst, so möchten auch wir – wenn nicht für länger möglich, wenigstens auf eine kurze Zeit – deine Jünger sein!“

8,2. Sage Ich (der Herr): „Wäre alles gut; aber seht: Die Vögel haben ihre Nester und die Füchse ihre Löcher; aber Ich habe nicht, dahin Ich Mein Haupt legete! (Matthäus 8,20)

8,3. Derjenige, der Mein Jünger sein oder werden will, der muss eine starke Bürde auf seinen Rücken nehmen und Mir nachfolgen! Irdische Vorteile schauen bei Meinen Jüngern gar keine heraus, im Gegenteil – sie müssen sogar um Meines Namens und um Meiner Liebe willen die schon gehabten irdischen Vorteile und Besitztümer verlassen; nicht nur für eine Zeitlang, sondern für immer. Sogar Weiber und Kinder dürfen sie daran nicht hindern, wollen sie vollends wahre Jünger des Reiches Gottes werden.

8,4. Geld oder sonstige Weltschätze dürfen sie nicht haben, auch nicht zwei Röcke, zur Not nur Schuhe, keine Säcke zum Einstecken noch irgendeinen Stock oder Wanderstab, um sich gegen einen allfälligen Feind zu verteidigen.

8,5. Sie dürfen auf der Erde lediglich das verborgene Geheimnis des Reiches Gottes haben. Könnt ihr euch dazu bequemen, dann könnt ihr Meine Jünger sein!

8,6. Jeder Meiner Jünger muss – gleich Mir – voll Liebe, Sanftmut und Geduld gegenüber Jedem sein. Er muss seinen ärgsten Feind ebenso segnen wie seinen besten Freund, und muss, wenn sich Gelegenheit bietet, dem Gutes tun, der ihm zuvor geschadet hat – und beten für den, der ihn verfolgt.

8,7. Zorn und Rache müssen dem Herzen eines jeden, der Mein Jünger sein will, ferne sein. Über die bitteren Vorkommnisse auf dieser Erde darf er nicht klagen oder sogar anfangen, verärgert darüber zu murren.

8,8. Er muss alles ergötzliche, sinnliche Leben fliehen wie die Pest! Dafür aber soll er alles aufbieten, um sich durch Mein lebendiges Wort im eigenen Herzen einen neuen Geist zu schaffen um in diesem für ewig vollkommen fortzuleben in der Fülle aller geistigen Kraft.

8,9. Überdenkt diese Bedingungen, und sagt Mir, ob ihr damit einverstanden seid, und ob ihr euch dessen völlig unterziehen wollt!“

8,10. Darauf fangen die jungen Pharisäer gewisserart an, sich gewaltig hinter den Ohren zu kratzen, und es weiss keiner, was er Geeignetes darauf sagen sollte. Der gewöhnlich mit dem Julius, dem Hauptmann von Genezareth, verkehrende, aber nun noch bei Mir stehende junge Pharisäer sagt dann nach einer Weile, so halb zum Scherz: „Lieber, guter und unübertrefflichster Meister! Bedenkt man die Erreichung Deiner ausserordentlichen, gottähnlichen Eigenschaften – wenn auch nur von einigen -, so mögen die gestellten Bedingungen ja ganz gut sein; aber nur Wenige werden sich dazu bekennen und bequemen! Sollten dies alle Menschen tun, so würde die Erde bald so aussehen, wie sie gemäss Moses am zweiten oder dritten Schöpfungstage ausgesehen hatte: nämlich öde, wüst und leer! Weisst du, ‚Neubekehrte‘ wirst du auf diesem Weg sehr selten zustande bringen! Ein paar, die dem sogenannten beschaulichen Leben absagen und schon gewisserart auf dieser Erde das erreichen wollen, was sie erst jenseits zu erreichen haben, werden sich wohl dazu bequemen; aber alle Menschen!? O Gott, wohin mit der Welt!?

8,12. Ich für mich allein will recht gerne dein Jünger werden, selbst wenn du mir noch schwerere Bedingungen gestellt hättest; aber ob sich alle meine Gefährten dazu bequemen werden, das ist eine ganz andere Frage! Sieh, der Tempel verlangt wahrlich sehr vieles; aber du verlangst gleich alles, – und dazu, Freund, dazu werden sehr wenige bereit sein!“

Link zum Video

Ganze Botschaft-
https://jesus-comes.com/index.php/2017/05/21/wie-folge-ich-jesus-nach-how-do-i-follow-jesus/

WARUM ERSCHÜTTERN TÄGLICHE EREIGNISSE DIE ERDE ? Das Buch des wahren Lebens Unterweisung 184

Buch des wahren LebensWarum erschüttern tägliche Ereignisse die Erde?

Unterweisung 184
So spricht der Herr:

1. Menschheit, du hast dich in die Finsternis gestürzt. Doch die Stunde ist gekommen, in der du zum Lichte aufsteigst.

2. Ich sende euch Elias, damit er euch aus eurer Lethargie reisst. Wie könntet ihr meine Gegenwart fühlen, wenn ihr nicht wach seid?

3. Erwartet nicht, dass Ich zu eurer Welt als Mensch komme; jene Lektion ist vorüber. Dennoch – obwohl Ich nur im Geiste bei euch bin, werde Ich euch beweisen, dass es eine höhere Offenbarungsform ist als jene, durch die Ich Mich bis heute offenbart habe. Es ist der Beweis dafür, dass Ich euch geistig für fähiger halte als die Menschen der vergangenen Zeiten.

4. Ich werde keinen Körper benötigen, um unter euch zu wohnen, noch wird es unbedingt nötig sein, dass meine Stimme zu einer menschlichen wird, um vernommen werden zu können. Dennoch werdet ihr Mich uneingeschränkt als Meister, als Richter, als Arzt bei euch haben.

5. Viele Fähigkeiten und Sinne hat eure Seele, damit ihr meine Botschaften durch sie empfangt. Aber da ihr jene Fähigkeiten, die in eurem Wesen existieren, bis zum heutigen Tage nicht kennt, glaubt ihr, dass ihr Mich nur mit den Augen des Körpers sehen und mit euren Ohren vernehmen könnt. Nun werde Ich euch das Haltlose dieser Meinung beweisen, wenn ihr in der Stille eurer Schlafkammer meine Gegenwart fühlt, und ihr euch in den Augenblicken eures Gebetes vom Lichte der Inspiration durchflutet fühlt.

6. Noch seid ihr Seelen ohne Licht; doch Ich werde bewirken, dass von euch Lichtfunken ausgehen in Form von Inspirationen, hohen Ideen, edlen Gefühlen und guten Werken.

7. Ihr seid wie Lazarus im Grabe, für das geistige Leben Tote. Aber bei meinem Rufe werdet ihr euch erheben, um Mir nachzufolgen und von meiner Wahrheit Zeugnis abzulegen.

8. Jene Ereignisse, die die Völker der Erde täglich erschüttern, sind Aufrufe der Gerechtigkeit, die euch zur Reue, zum Gebet, zur Erinnerung und Läuterung aufrufen. Doch diese Prüfungszeit wird so lange dauern, bis die Halsstarrigkeit und Torheit der Menschen nachgibt, bis sie ihren Hochmut und ihre Gottlosigkeit aufgeben. Nicht immer werden es Rufe der Gerechtigkeit sein, die man auf Erden vernimmt; denn später, wenn die Menschheit geläutert ist, werden es sehr unterschiedliche Ereignisse sein, die die Menschen erregen. Es werden göttliche Inspirationen und geistige Kundgebungen sein, es werden Offenbarungen der Natur sein. Die einen zur Vervollkommnung eurer Seele, andere zum Wohle eures Lebens auf der Welt.

9. Wisst ihr, welches die Gabe oder die Tugend ist, durch die die Menschen mehr Gnade erlangen können? – Die Nächstenliebe. Denn sie wird ihre Herzen veredeln, wird der Seele Gelegenheit geben, sich ihren Mitmenschen hinzugeben, und wird das sein, was am meisten an Glaubenssaat erntet. Denn die „Felder“ und „Äcker“ sind voller Elend, Schmerz, Armut und Krankheit – Äcker, die nach Liebe hungern und nur auf einen Samen und ein wenig Regen warten, um zu erblühen.

10. Wenn es denen, die auf Erden mein Wort predigen, derzeit unmöglich erscheint, das Vordringen der Sünde, das Überschäumen von Feindschaften und Leidenschaften aufzuhalten, so ist für Mich die Rückkehr der Menschen zum Guten und zur Gerechtigkeit nicht unmöglich, nicht einmal schwierig.

11. Seht ihr jene Menschen, die grosse Völker regieren? Kennt ihr die Macht ihrer Gesetze und ihrer Doktrinen? Seht ihr die Wissenschaftler, wie sie unbesonnen und vermessen in die Geheimnisse der Natur eindringen? Wahrlich, Ich sage euch, sie werden sich noch mitsamt ihrem Hochmut, ihrem Können und all ihrem Wissen demütig vor Mir niederwerfen. Denn jedes Menschenwerk gelangt schliesslich an seine Grenze, wo die Menschen dann von sich aus ihren Augen für die Realität öffnen müssen und die Tragweite eines jeden ihrer Werke, die Schwere ihrer Verfehlungen und das Ausmass ihrer Verirrungen erkennen.

Link zum Video

RHEMA 28. MAI 2020 🙏 MEIN KUMMER ÜBER DIE IGNORANZ MEINER LEUTE ❤️ Liebesbrief von Jesus

Worte von Jesus an Schwester ClareIch bin betrübt über die Oberflächlichkeit & Ignoranz Meiner Leute

Unterstützt, was richtig ist & Setzt euch für DIE WAHRHEIT ein

18. August 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Heute Abend habe ich den Herrn gefragt… ‘Jesus, was liegt auf Deinem Herzen?’

Jesus begann… “Eure Nation durchläuft eine weitere Veränderung, bei der das Gebet unerlässlich ist. Alles hat sich gegen euren Präsidenten verschworen. Das heisst, alles ausser Ich und Jene, die Meine Stimme kennen. Meine Leute, Ich möchte, dass ihr diese Last jeden Tag im Gebet auf euch nehmt. Ich bin besonders enttäuscht von den grossen Kirchen, die nicht über die Oberfläche hinweg sehen und Mich nicht unterstützen. Sie werden für die sozial verträglichsten Kandidaten stimmen.

“Dennoch glaubten viele Führer an Ihn, aber aufgrund der Pharisäer bekannten sie sich nicht zu Ihm, aus Angst, dass sie aus der Synagoge geworfen würden. Denn sie liebten das Lob der Menschen mehr als die Anerkennung Gottes… (Johannes 12: 42-43)

“Wie könnt ihr an Mich glauben, wenn ihr den Ruhm und die Anerkennung voneinander sucht und bekommt, aber den Ruhm und die Anerkennung, die von dem einzigen Gott kommt, nicht sucht?

“Dies ist die Wurzel des Problems. Eitelkeit führt zu Unglaube. Wenn der Fokus eines Menschen auf Lob und Akzeptanz fixiert ist, was förderlich ist für Geld und Macht, dann stellt alles, was sich der allgemeinen Meinung entgegenstellt, eine Gefahr dar für sein Ansehen. Deshalb schliesst er sich der allgemeinen Strömung an.

“Clare, Ich fülle nicht nur die Luft mit Worten, damit du eine Botschaft hast. Ich bin wirklich betrübt über die Ignoranz, Unwissenheit und Oberflächlichkeit Meiner Leute. Meine Schafe hören Meine Stimme, wie kann Ich sie also als Meine Eigenen annehmen, wenn sie sich weigern, ihre Ohren für die Dinge zu öffnen, die Wellen schlagen und Auseinandersetzungen verursachen. Offen gesagt, sie sind verschlossen, bevor Ich Meinen Mund öffne, da sie im Ist-Zustand leben und darin, was ihnen mehr Akzeptanz, Macht und Geld bringen wird.

“Aber Ich habe Meine Treuen. Sie hören Meine Stimme und sie handeln danach. Und das sind Jene, die das Blatt wenden. Kinder, Ich muss euch nicht sagen, wen ihr wählen sollt. Ich habe euch beigebracht, die Menschen an ihren Werken zu erkennen. Prüft die Werke von Jedem und vergleicht sie mit den Schriften und mit dem, wovon ihr wisst, dass es richtig ist. Dann habt ihr eure Antwort.

“Ist es richtig, ein lebendes Kind aus dem Mutterleib zu ziehen, indem man ihm zuerst seine Glieder abtrennt? Wenn ein Mensch keinen Respekt hat für ein ungeborenes Kind, dann wird er auch keinen Respekt haben für euch, wenn ihr zur Last werdet oder wenn eure Absicht Seine durchkreuzt. Und dies kann leicht bewiesen werden durch die vor der Öffentlichkeit geheimgehaltene Vergiftung der amerikanischen Bevölkerung durch verschiedene Operationen.

“Kein Mensch ist perfekt. Aber Einige sind perfekter, aufrichtiger, fähiger und ehrlicher als Andere. Einige sorgen sich um diese Nation. Und Einige haben die Absicht, sie zu ruinieren, während sie lächeln und der Öffentlichkeit sagen, was sie hören wollen.

“Dieses ganze Thema macht Mich zutiefst traurig! Aber Ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr erkennen könnt, wen Ich wählen würde, indem ihr die Früchte in ihrem Leben prüft. Die Fehler, die beim Kandidaten gefunden werden, der das Leben schützt, sind Fehler, die im Offenen begangen werden, während die Anderen das genau Gleiche hinter eurem Rücken tun. Also hört ihr dem sanften, diplomatischen Mittelweg-Typen zu, der das verurteilt, was der andere Kandidat öffentlich tut. Er aber tut das genau Gleiche und noch viel Schlimmeres hinter eurem Rücken.

“Ein Zweijähriger kann Gutes von Bösem unterscheiden. Meine Leute aber, die an das System verkauft sind, um ein Leben im Wohlstand zu führen, sie können sich nicht dazu durchringen, sich dem Bösen entgegen zu stellen, aus Angst, dass sie aus den inneren Kreisen Jener ausgeschlossen werden, die in der Tat zutiefst böse sind.

“Kinder, dies ist tragisch. Haltet Rechtschaffenheit hoch und verurteilt das Böse. Jene, die nicht für Mich sind, sind wider Mich. Bleibt standhaft.

“Betet für die Lauwarmen, die den Ist-Zustand unterstützen wollen und nicht tiefer eingedrungen sind mit ihrer Prüfung wegen ihrer Bindung an Erfolg und Wohlstand. Ich liebe euch. Ich bin mit euch. Und Ich segne euch jetzt, um ein Leuchtfeuer der Wahrheit zu sein in einer verdorbenen und dunklen Generation.”

Link zum Video

https://www.jesus-news.de/category/donald-trump-news/