NEW YORK FÄLLT DURCH EINEN TSUNAMI ❤️ Prophetischer Traum vom 29. März 2016

New York City fällt durch einen Tsunami … Prophetischer Traum

29. März 2016

Der Herr ist mit uns, geschätzte Herzbewohner.

Wir haben einen prophetischen Traum von Einem unserer älteren Mitglieder, den ich mit euch teilen möchte.

Sie begann…
Ich war in New York und wohnte in einem Hotel-Hochhaus. Ich bin mir nicht sicher, welcher Teil von New York es war, aber es war fast direkt am Wasser. Ich erinnerte mich, dass es das höchste Gebäude war in der Mitte der Stadt, wo jedes Gebäude rundherum kleiner war und es hatte eine leuchtende Goldfarbe. Mein Mann und ich gingen online und suchten die Hotel-Hochhäuser heraus, die nahe am Wasser standen in New York und wir fanden ein Bild, das bis zum ‘i’-Punkt mit dem Hochhaus in meinem Traum übereinstimmte!

Es war der ‘Trump Tower’ in New York! Ich war im obersten Stockwerk und war gerade dabei, in dieses riesige Hauptbüro reinzugehen, als ich stoppte und aus den Fenstern auf das Wasser blickte. Das ganze Stockwerk dieses Büro’s war komplett von Fenstern umgeben und der Blick auf den Ozean war sehr spektakulär. Als ich zu den Fenstern hinüberlief, fühlte ich ein ‘rumpeln’ unter meinen Füssen und das Gebäude schwankte ein bisschen und ich fühlte mich ein bisschen komisch.

Ich drehte meinen Kopf und schaute im Büro herum und in die Richtung, wo zwei Frauen und ein Mann an ihren Tischen arbeiteten. Ich fragte sie… ‘Hat Jemand von euch das gespürt? Ich glaube, dass wir gerade ein Erdbeben hatten!’ Dann schaute ich auf und da hingen Lampen im Büro und sie schwangen hin und her und ich sagte… ‘Schaut auf die Lampen!’

Dann drehte ich mich um und sah eine Frau, die gerade einen Anruf beendete (es war eigenartig, weil sie das altmodische Drehscheiben-Telefon benutzte) und sie schaute mich an mit einem Schrecken in ihrem Gesicht und einem fassungslosen Blick in ihren Augen, als sie das Telefon auflegte und sagte… ‘Sie sagten, es war ein ’10’ zu Indonesien’ (Mir wurde gesagt, dass dieses Erdbeben in New York stärker gewesen sei) und überall auf der Welt ereigneten sich Erdbeben zur gleichen Zeit. Alle im Büro standen einfach unter Schock, unfähig zu sprechen, starr vor Angst.

Dann hörte ich eine Stimme sagen… ‘…und ihre Herzen werden versagen vor Angst’ und ich drehte mich um und schaute zum Fenster hinaus, wo eine Wasserwand sich erhob und über die ganze Stadt rollte und Ich stand dort und beobachtete das Fallen aller Gebäude wie Dominosteine. Dann traf es das Gebäude, in welchem wir waren und es fing an, hin und her zu schwanken und dann fiel es um und ich, eine Frau und ein Mann lagen auf der Wand, als die Fenster zerbrachen und das Wasser hereinfloss und den Raum füllte.

Dann erinnerte ich mich, was die Stimme gerade gesagt hatte und ich schrie hinaus zu dem Herrn und bat Ihn, mich an irgend etwas zu erinnern und an alles, wofür ich Busse tun muss, wenn es noch etwas gibt, woran ich nicht gedacht hatte (mein Ehemann und ich versuchen immer, unsere Hochzeitskleider rein zu halten, ohne Fleck, Makel und Falten).

Zurück zum Traum. Ich drehte mich um und schaute den Mann und die Frau an, die neben mir auf der Wand lagen und wir wussten, dass wir nur noch Bruchteile von Sekunden zu leben haben. Ich schrie hinaus zu ihnen ‘Ihr müsst das Erlösungs-Gebet sprechen in genau dieser Sekunde! Ihr werdet nicht in den Himmel kommen, wenn ihr nicht errettet seid! Ihr müsst wiedergeboren sein, damit ihr in den Himmel kommt! Ich schrie weiter… ‘Beeilt euch, betet das Erlösungs-Gebet mit mir! Betet mit mir, bevor wir sterben oder ihr werdet in die Hölle gehen!’

Ich wusste, dass sie nicht errettet waren. Mein Herz brach entzwei ihretwegen, als ich sie beobachtete, wie sie starr waren vor Angst und unfähig zu sprechen. Dann bedeckte das Wasser uns Alle, das Gebäude ging unter unter Tausenden von Wasserschichten und dann rollte es unter Wasser in Richtung Ozean und verschwand. Ich erstickte und ertrank im Wasser und ich wusste, dass ich in einem kurzen Moment tot bin, aber ich wusste auch, dass die Ewigkeit mit Jesus im Himmel auf mich wartete und dass ich für immer bei Jesus sein würde – Ein paar Momente durch den Tod zu gehen verglichen mit der Ewigkeit war es wert.

Als ich den Mann und die Frau anschrie im Traum, schüttelte mich mein Mann, weil meine Schreie ihn aufweckten und es erschreckte ihn, aber die Schreie kamen hervor als Gequietsche, was vermutlich gruseliger tönte für meinen armen Mann. Wie wenn man versucht zu rennen im Traum und man kämpft, weil man nicht rennen kann. Der Traum war so realistisch und erschreckend, dass ich aufstand und für eine Weile in meinem Stuhl sass, bis ich mich wieder so beruhigt hatte, um wieder schlafen zu können. Mein Mann fragte mich… ‘Liebling, was in aller Welt passiert mit dir in letzter Zeit?’

Der Herr fing an, mich in 2009 aufzuwecken und seither war ich nicht mehr die gleiche Person. Meine ganze Persönlichkeit hat sich verändert. Meine Familie will nichts mehr mit mir zu tun haben, weil sie sagen, dass ich verrückt sei. Meine Schwester sagte mir, dass ich Medikamente brauche und eine ernsthafte Therapie. lol! Die lauwarme Kirche versteht es einfach nicht und es ist so frustrierend. Es bringt mich zum Weinen, weil Keiner zuhören will. Manchmal schluchze ich einfach in meinem Gebetskämmerlein und ich sehe, wie das Herz unseres Herrn bricht und es bricht mir das Herz. Aber Er sagte, dass es genau so sein würde wie in den Tagen Noah’s und hier sind wir!

Also schaute ich den Vers aus meinem Traum nach… Die Menschenherzen werden versagen aus Angst und aufgrund dessen, was über die Erde kommt… denn die Kräfte des Himmels werden geschüttelt werden. Lukas 21:26

Wie ich mich danach sehne, zu Hause beim Herrn zu sein und diesen Ort los zu werden. NICHTS interessiert mich mehr. Fühlt ihr auch so?

Das war das Ende ihres Traumes und ihrer Botschaft.

Nun Leute, wir kommen jener Zeit immer näher. Der Herr zeigt verschiedenen Menschen verschiedene Dinge. Er zeigt uns nicht allen die gleichen Dinge. Wenn wir aber vereint sind, wenn wir einander zuhören und wenn wir hören, was der Herr sagt, können wir die Puzzle-Teile zusammenfügen. Es war niemals Sein Wunsch, dass Sein Leib geteilt ist. Es war immer Seine Absicht, dass wir zusammen arbeiten sollten und einander zuhören, damit wir seine unergründlichen Pläne immer besser verstehen können.

Der Herr segne euch, Herzbewohner. Lasst uns reumütig und im Gebet bleiben.

Link zum Video