Archives for

Jakob Lorber

K41- Josephs Voraussage vom Kindermord & Seereise nach Ägypten – Kindheit und Jugend Jesu

Jugend Jesu

K41… Josephs Voraussage vom Kindermord & Seereise nach Ägypten ❤️ Kindheit und Jugend Jesu
Kapitel 41… Josephs Voraussage vom Kindermord & Seereise nach Ägypten

Kindheit & Jugend Jesu – Jakobus Evangelium

Des Cyrenius Grimm über Herodes und Josephs Segen als Fährlohn an die Schiffer und an Cyrenius

1. Darauf sprach Joseph zum Cyrenius: „Edler Freund, gut und edel ist dein Vorsatz; aber du wirst ihn kaum auszuführen imstande sein!

2. Denn siehe, noch in dieser Nacht werden Briefe zu dir gelangen vom Herodes aus, in denen du aufgefordert wirst, alle Kindlein männlichen Geschlechtes von ein bis zwei Jahren längs dem Meeresufer aufzufangen und nach Bethlehem zu schicken, damit sie Herodes dort töten wird!

3. Du kannst dich aber dem Herodes wohl widersetzen; aber dein armer Bruder muss leider zu diesem bösen Spiele eine politisch gute Miene machen, um sich nicht dem Bisse dieser giftigsten aller Schlangen auszusetzen.

4. Glaube mir, während ich nun bei dir bin, wird in Bethlehem gemordet, und hundert Mütter zerreissen in Verzweiflung ihre Kleider ob dem grausamsten Verluste ihrer Kinder!

5. Und das geschieht alles dieses einen Kindes wegen, von dem die drei Weisen Persiens geistig aussagten, dass Es ein König der Juden sein wird!

6. Herodes aber verstand darunter einen Weltkönig, darum will er ihn töten, indem er selbst die Herrschaft Judäas erblich auf sich bringen will und fürchtet, dieser möchte sie ihm einst entreissen, – während dies Kind doch nur in die Welt kam, das Menschengeschlecht zu erlösen vom ewigen Tode!“ –

7. Als der Cyrenius solches vernommen hatte, da sprang er auf vor Grimm gegen den Herodes und sprach zu Joseph:

8. „Höre mich an, du Mann Gottes! Dieses Scheusal solle mich nicht zu seinem Werkzeuge dingen! – Heute noch werde ich mit dir abreisen, und in meinem eigenen dreissigruderigen Schiffe wirst du ein gutes Nachtlager finden!

9. Meinen vertrautesten und bei allen Göttern geschwornen Amtsgehilfen aber werde ich schon die Weisung geben, was sie mit allen Boten zu tun haben, die da mit an mich gerichteten Depeschen hier anlangen.

10. Siehe, nach unseren geheimen Gesetzen müssen sie so lange in Gewahrsam gehalten werden, bis ich wieder hierher komme!

11. Die Briefe aber werden ihnen abgenommen und müssen mir ohne Wissen der Herodesboten nachgesandt werden, auf dass ich daraus ersehe, wessen Inhaltes sie sind.

12. Ich aber weiss nun schon, wes Inhaltes die Briefe sicher sein werden, und weiss auch, wie lange ich ausbleiben werde; sollten Nachboten kommen, so wird auch sie der Wartturm aufnehmen auf so lange, bis ich wiederkomme!

13. Und so lasse du nun deine Familie reisefertig machen, und wir wollen sogleich mein sicheres Schiff besteigen!“

14. Der Joseph aber ward nun damit zufrieden, und in einer Stunde befanden sich alle ganz wohl untergebracht im Schiffe; selbst die Lasttiere Josephs wurden wohl untergebracht. Ein Nordwind blies, und die Fahrt ging wohl vonstatten.

15. Sieben Tage dauerte die Fahrt, und alle Matrosen und Schiffsleute beteuerten, dass sie so ganz ohne den allergeringsten Anstand noch nie dieses Gewässer durchrudert hätten, als diesmal, –

16. was sie aber für diese Zeit um so mehr für wunderbar hielten, indem – wie sie ihres Glaubens sagten – der Neptun in dieser Zeit gar heikel sei mit seinem Elemente, da er seine Schöpfungen im Grunde des Meeres ordne und mit seiner Dienerschaft Rat halte!

17. Der Cyrenius aber sagte zu den sich wundernden Schiffsleuten: „Höret, es gibt eine zweifache Dummheit: die eine ist frei, die andere geboten!

18. Wäret ihr in der freien, da wäre euch zu helfen; aber ihr seid in der gebotenen, welche sanktioniert ist, und da ist euch nicht zu helfen, –

19. und so möget ihr ja dabei bleiben, als habe Neptunus seinen Dreizack verloren und habe sich nun nicht getraut, mit seiner schuppigen Hand uns zu züchtigen für unsern Frevel, den wir an ihm begangen haben!“

20. Der Joseph aber sprach zum Cyrenius, fragend: „Ist es nicht üblich, dass man den Schiffsleuten einen Lohn verabreicht? Sage es mir, und ich will es tun, wie sich’s gebührt, damit sie uns nichts Übles nachreden sollen!“

Text & Audio Videoinhalt… Folgt in Kürze

Online lesen… https://suche.jesus-comes.com/index.php?title=KJUG-41

Read online… https://search.jesus-comes.com/index.php?title=CYOU-41

Video https://www.youtube.com/watch?v=OpGVaZlvQgc

Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=0Z7a-eGApWg

EBook Kindheit & Jugend Jesu / Jakobus Evangelium… https://jesus-comes.com/wp-content/uploads/2015/06/Kindheit-und-Jugend-von-Jesus-Jakob-Lorber.pdf

EBook Childhood of Jesus / Gospel of James… http://jesus-comes.com/wp-content/uploads/2015/06/Jakob-Lorber-The-Childhood-of-Jesus-Revealed-by-the-Lord-Jesus-Johovah-by-direct-Dictation.pdf

Video Playliste… https://www.youtube.com/playlist?list=PL73-eEs6JmCssbubKfhw1e6tB8CgPPTR_

Video Playlist… https://www.youtube.com/playlist?list=PL73-eEs6JmCsNojjEpwrm_1FNzMwxwLcr

Offenbarungen durch Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/jakob-lorber-pdfs-deutsch/

Offenbarungen durch Gottfried Mayerhofer… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/predigten-von-jesus/

Jesus‘ Revelations through Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/jakob-lorber-pdfs/

Jesus‘ Revelations through Gottfried Mayerhofer… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/53-sermons-of-jesus/

3rd Testament  – Das 3. Testament in DE – EN – FR – ES – IT – TR – ZH – VI… https://jesus-comes.com/index.php/das-dritte-testament-the-third-testament-el-tercer-testamento/

Das Buch des wahren Lebens…The Book of the true Life https://jesus-comes.com/index.php/2018/06/12/buch-des-wahren-lebens-book-of-the-true-life-livre-de-la-vie-veritable-libro-de-la-vida-verdadera/

3-3 Erzengel Raphael über den freien Willen und die Selbstbestimmung – Grosses Johannes Evangelium

Erzengel Raphael

3/3 Erzengel Raphael über den freien Willen und die Selbstbestimmung ❤️ Grosses Johannes Evangelium
Erzengel Raphael lehrt über den freien Willen des Menschen und die Selbstbestimmung der Seele

Das Grosse Johannes Evangelium Band 5 – Offenbart durch Jakob Lorber

Kapitel 97 – Der freie Wille des Menschen, die Hilfe der göttlichen Gnade

1. (Raphael:) „Ich sage es dir: Ein jeder Mensch wird zuerst aus sich selbst schlecht und der göttlichen Ordnung abtrünnig! Dazu wird er freilich wohl zumeist durch eine ganz verkehrte Erziehung präpariert und gerät also in allerlei üble Leidenschaften und aus diesen in allerlei wahre Sünden. Durch diese aber öffnet er dann auch allen argen fremden Einwirkungen die Türen und kann also im Grunde und Boden des seelischen Lebens verdorben werden und auch bleiben, – aber doch immer nur, wenn er es also will.

2. Will er sich ändern, so steht ihm vom Herrn aus nichts im Wege; denn ein Bedrängter darf ja nur den leisesten Wunsch in sich äussern, und es wird ihm alsbald Hilfe gegeben. Aber so er sich in seiner Bosheit ganz wohl und zufrieden befindet und nie einen bessern Wunsch von sich und in sich vernehmen lässt, da freilich wird ihm in seinem Willen keine besondere Einstreuung gemacht.

3. Wohl wird es in seines Herzens Sensorium, das man ,Gewissen‘ nennt, eingeflüstert, und er bekommt von Zeit zu Zeit ganz tüchtige Mahnungen von uns aus. Kehrt er sich nur einigermassen daran, so ist da von einem Verlorengehen und Verdorbenwerden keine Rede mehr. Da kommt dann die geheime Hilfe unablässig von oben und verleiht der Seele stets Einsicht und Kraft, sich aus dem grossen Gewirre mehr und mehr loszumachen; und es gehört dann nur so ein wenig guten Willens dazu, und es gehet dann schon recht hurtig vorwärts, – wenigstens bis dahin, wo der Mensch, für eine höhere Offenbarung geeignet, vom Geiste Gottes Selbst ergriffen und weiter im wahren Lebenslichte geführt wird.

4. Aber wo sich natürlich der Mensch in seiner groben Verblendung und in seinem Weltsinnenrausche an die gar sanften und leisen Mahnungen, von uns ausgehend und sich im Herzen kundgebend, gar nicht im geringsten kehrt, sondern schon gleich tut, als wäre er ein Herr der ganzen Welt, – ja, da hat dann doch wohl niemand anders die Schuld am unverbesserlichen Zustande der eigenen Seele als eben die höchst eigene Seele für sich selbst!

5. Glaube es mir, und merke wohl auf, was ich dir nun sage! Es gibt in der ganzen Natur- und Geisterwelt keine sogenannten Urteufel, sondern nur solche, die schon früher als unverbesserlich schlechte und lasterhafte Menschen einmal auf der Welt gelebt haben und schon da als die ganz eigentlichen, eingefleischten Teufel die andern Menschen zu allerlei Lastern und Schändlichkeiten nicht nur verlockten, sondern auch mit allen ihnen zu Gebote stehenden Zwangsmitteln dazu nötigten, – wodurch sie sich aber in sich selbst eine desto grössere Verdammnis bereiten, aus der sie sich schwer je völlig herauswinden werden. Du magst hier nun denken, wie du magst, kannst und willst, so wird es dir nicht möglich sein, dem Herrn auch irgend im geringsten nur eine Schuld beilegen zu können.

6. Dass aber dann auch jenseits vom Herrn in der ordnungsmässigen Art alles Mögliche zugelassen wird, um eine verdorbene Seele zu heilen, kannst du dir wohl denken; denn der Herr hat keine Seele fürs Verderben, sondern nur für die möglichste Lebensvollendung erschaffen. Aber das kannst du dir auch merken, dass da im ganzen, unermesslichen Schöpfungsraume keine einzige Seele durch ein irgend unvermitteltes, ganz unbedingtes Erbarmen zu einer Lebensvollendung gelangen kann, sondern nur durch ihren höchst eigenen Willen! Der Herr lässt dem Menschen wohl allerlei Hilfsmittel in die Hände spielen; aber dann heisst es beim Menschen, diese als solche erkennen, sie mit dem eigenen Willen ergreifen und selbst wie ganz eigenmächtig gebrauchen!

7. Ja, wenn dann ein Mensch frei aus sich ruft und sagt in seinem Herzen: ,Herr, ich bin zu schwach, mir mit den von Dir mir dargereichten Mitteln zu helfen; hilf Du mir mit Deinem Arm!‘, – ah, da hat der Mensch selbst die höhere Hilfe begehrt mit dem eigenen Willen und aus der eigenen Erkenntnis und Innewerdung der unzulänglichen Kraft! Da kann dann der Herr auch sogleich mit aller der erforderlichen Macht und Kraft einwirken und einer schwachen Seele augenblicklich helfen.

Text & Audio… Folgt in Kürze

Video https://www.youtube.com/watch?v=gV0eiQb4KRw

Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=lKKq2OTfRK8

Online lesen… https://suche.jesus-comes.com/index.php?title=GEJ05-97

Read Text online… https://search.jesus-comes.com/index.php?title=GGJ05-97

Video-Playliste Das Grosse Johannes Evangelium… https://www.youtube.com/playlist?list=PLXBcyEV0LX-WgQaaMew6EN3Hklw8apNS9

Das Grosse Johannes Evangelium Übersicht & EBooks https://jesus-comes.com/index.php/jesus-offenbart-das-grosse-johannes-evangelium-jesus-reveals-the-great-gospel-of-john-jakob-lorber/

Jesu Offenbarungen durch Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/jakob-lorber-pdfs-deutsch/

Video Playlist The Great Gospel of John… https://www.youtube.com/playlist?list=PLXBcyEV0LX-UgAKBBwtcSFupP9swFf9lj

The Great Gospel of John Overview & EBooks… https://jesus-comes.com/index.php/jesus-offenbart-das-grosse-johannes-evangelium-jesus-reveals-the-great-gospel-of-john-jakob-lorber/

Jesus‘ Revelations thru Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/jakob-lorber-pdfs/

2-3 Erzengel Raphael erklärt die Begriffe Satan, Teufel & Dämonen – Das Grosse Johannes Evangelium

Satan, Teufel & Dämonen

2/3 Erzengel Raphael erklärt die Begriffe Satan, Teufel & Dämonen ❤️ Das Grosse Johannes Evangelium
Erzengel Raphael erklärt die Begriffe „Satan“, „Teufel“, „Dämonen“ und ihr Einfluss

Das Grosse Johannes Evangelium Band 5

Kapitel 94

1. Sagt Raphael: „Mein liebster Freund Roklus, mässige dich; denn diese waren wohl pikfeste Pharisäer, sind aber nun unsere Jünger geworden und werden ihren Irrtum einsehen! Und in bezug der Teufel hast du eben noch eine zu geringe Kenntnis, um über deren Einfluss auf die Menschen wahr und gültig zu reden. Wenn du davon erst eine nähere Kenntnis haben wirst, dann wirst du davon auch reden können!

2. Sieh, das, was man ,Satan‘ und ,Teufel‘ nennt, ist die Welt mit aller ihrer verführerischen Pracht. Freilich wohl ist alle Materie, aus der die Welt besteht, auch ,nur‘ ein Werk Gottes, und es liegt in ihr Göttliches verborgen; aber daneben liegt in ihr auch Lüge, Trug und Verführung, woraus dann entsteht Neid, Geiz, Hass, Hochmut, Verfolgung und daraus hervorgehend allerlei Laster ohne Zahl und Mass.

3. Und siehe, eben dieses Falsche, die Lüge und der Trug, ist geistig genommen der ,Satan‘, und alle die einzelnen, daraus notwendig hervorgehenden Laster sind eben das, was man ,Teufel‘ nennt; und eine jede Seele, die irgendeinem der zahllos vielen Laster als begründet ergeben ist, ist ein Teufel in Person und ein tätiger Ausdruck eines oder des andern Schlechten und Bösen, und es ist in einer solchen Seele ein schwer zu erlöschender Trieb, nur gleichfort Böses zu tun in der Art, in der sie sich lebensbegründet hat in der Zeit ihres fleischlichen Seins.

4. Da aber eine jede Seele auch nach dem Leibestode fortlebt und sich in der Region dieser Erde aufhält, so ist es gerade eben nichts Seltenes, dass eine solche Seele sich auch in die Aussenlebenssphären der Menschen begibt und durch diese mit ihrer irgend bösen Begierlichkeit auch in jenem Menschen Böses zu erwecken strebt, in dessen Lebenssphäre sie eine ganz willkommene Nahrung dadurch findet, dass der noch im Fleische wandelnde Mensch einen nicht unbedeutenden natürlichen Hang und Zug für ein gleiches Laster in seinem Fleische trägt, gewöhnlich infolge einer schlechten und vernachlässigten Grunderziehung.

5. Solche Seelen bemächtigen sich öfters sogar des Fleisches der Menschen und quälen dadurch gar eine hie und da schwache Seele, und der Herr aber lässt solches zu, um eben bei der Seele solch ein Leck auszubessern; denn dadurch bekommt die geplagte Seele dann erst einen wahren und lebendigen Widerwillen gegen eine lasterhafte Schwäche ihres Fleisches und verwendet am Ende alle Tätigkeit darauf, darin stark zu werden, worin sie ehedem schwach war, wozu ihr des Herrn Gnade auch zeitgerecht zu Hilfe kommt.

6. Siehe, das ist vernunftgemäss richtig und wahr, – was der Jude freilich sehr ferne von der Wahrheit des eigentlichen Sachverhaltes unter dem Ausdrucke ,Satan‘ und ,Teufel‘ so ganz eigentlich verstehen sollte; weil er es aber nicht versteht, so hält er aber unter ,Satan‘ und ,Teufel‘ eine geistig personifizierte böse Willensmacht, die darin ihr grösstes Wohlgefallen findet, die Menschen von dem Wege, in der Ordnung Gottes zu wandeln, abwendig zu machen.

7. Allein, diese verkehrten Seelen haben dabei durchaus keine gottesgegnerischen Absichten; denn fürs erste kennen sie Gott nicht von der fernsten Ferne, und fürs zweite sind sie zu blind, dumm und blöde, um irgendeine Absicht fassen zu können. Denn ausser sich erkennen sie gar kein Bedürfnis und handeln nur aus purer Selbstsucht. Sie reissen nur das an sich, was ihrer Selbstsucht frönt, und sind unter sich selbst höchst misstrauisch; daher ist bei ihnen eine Kommunkraft gar nie denkbar, und du hast darin dann ganz recht, dass ihre Kraft null und nichtig ist.

8. Ja, sie ist null und nichtig für Menschen, die einmal völlig in die Liebe und in den Willen des Herrn eingegangen sind; aber für Menschen, die noch so halb hin halb her sind, oder wenn du ihr Geistiges und ihr Materielles in die Waagschale legst und auf keiner Seite einen Fürschlag merkest, da gibt dann in irgendeiner seelischen Leidenschaftssache eines in der gleichen Leidenschaftssache steckenden Dämons Zutat auf die materielle Seite der moralischen Waage schon ein recht merkliches Übergewicht, und die Seele windet sich dann von selbst schon schwerer aus dem Materiellen ins Geistige hinüber.

Text & Audio… Folgt in Kürze

Video https://www.youtube.com/watch?v=41ZpsVjNnUc

Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=01aYIL7TwIs

Online lesen… https://suche.jesus-comes.com/index.php?title=GEJ05-94

Read Text online… https://search.jesus-comes.com/index.php?title=GGJ05-94

Video-Playliste Das Grosse Johannes Evangelium… https://www.youtube.com/playlist?list=PLXBcyEV0LX-WgQaaMew6EN3Hklw8apNS9

Das Grosse Johannes Evangelium Übersicht & EBooks https://jesus-comes.com/index.php/jesus-offenbart-das-grosse-johannes-evangelium-jesus-reveals-the-great-gospel-of-john-jakob-lorber/

Jesu Offenbarungen durch Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/jakob-lorber-pdfs-deutsch/

Video Playlist The Great Gospel of John… https://www.youtube.com/playlist?list=PLXBcyEV0LX-UgAKBBwtcSFupP9swFf9lj

The Great Gospel of John Overview & EBooks… https://jesus-comes.com/index.php/jesus-offenbart-das-grosse-johannes-evangelium-jesus-reveals-the-great-gospel-of-john-jakob-lorber/

Jesus‘ Revelations thru Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/jakob-lorber-pdfs/

1-3 Fröhliches Mahl & Ärger der Pharisäer – Das Grosse Johannes Evangelium durch Jakob Lorber

Jakob Lorber

1/3 Fröhliches Mahl & Ärger der Pharisäer ❤️ Das Grosse Johannes Evangelium durch Jakob Lorber
Fröhliches Mahl des Herrn und der Pharisäer Ärger

Das Grosse Johannes Evangelium Band 5 Kapitel 92-93 – Offenbart von Jesus durch Jakob Lorber

Der Pharisäer Anstoss und Ärger über das fröhliche Mahl des Herrn

1. Markus hatte von Meinem Verlangen nach Wein nur so in der Ferne etwas halbwegs vernommen, so eilte er schon, einem echten Wirte gleich, in den Keller und brachte mit seinen beiden Söhnen gleich mehrere Krüge voll des allerbesten Rebensaftes. Unsere Becher wurden bis an den Rand gefüllt; alle tranken auf das Wohl des Gedeihens der neuen Lehre aus den Himmeln und konnten die Güte des Weines nicht genug loben, rühmen und preisen.

2. Dass Roklus und seine Gefährten, die gleichsam an unserem Tische sassen – wenn auch am neu hinzugefügten, querüberstehenden Teile –, auch mit demselben Weine versorgt wurden, so wie nach und nach auch alle andern Gäste, versteht sich von selbst; wir alle griffen recht wacker nach den Bechern, und das gute Brot ward dabei auch nicht geschont.

3. Es bemerkte aber solches der Pharisäertisch, der dem unsrigen zunächst stand, an dem die fünfzig Pharisäer mit ihrem Hauptredner Floran und ihrem Obersten Stahar aus Cäsarea Philippi sassen, dass auch Ich Selbst ganz gut dem Weine wie dem Brote zusetzte.

4. Und Stahar machte dem Floran ziemlich laut die Bemerkung, sagend: „Da sieh doch einmal hin, wie ist dieser mit dem Geiste Gottes erfüllt sein wollende und sollende Prophet doch ein Vollsäufer und ein ganz ordentlicher Vielfrass! Auch scheint er gar kein Feind des weiblichen Geschlechtes zu sein; denn die gewisse, sehr anmutige Dirne sitzt ihm doch immer ja so fest am Leibe wie die beiden Ohren am Kopfe! Bedenken wir dagegen unsere moralischen Satzungen, die von Moses herrühren, was den Menschen alles verunreinigt! Ist er wirklich vom Geiste des Allmächtigen erfüllt, so kann er ja doch unmöglich nun selbst demselben Geiste, von dem auch Moses erfüllt war, durch die Tat widersprechen!? Hm, hm, das bedünket mich sehr!

5. Seine Lehren und Taten zeugen offenbar, dass ihm von Gott aus eine höhere Befähigung verliehen ist, als sie je einem Menschen verliehen war, und wer nach seiner Lehre lebt, kann vor Gott nicht verlorengehen; aber wer also säuft und isset wie er, der wird ins Paradies dereinst nach dem Jüngstgerichte, von dem Daniel weissagte, schwerlich eingehen! Denn es stehet geschrieben: ,Hurer und Vollsäufer werden in das Reich Gottes nicht eingehen!‘ Was bedünket da dich, du mein stets hochgeachteter Floran?“

6. Sagt Floran, mit den Achseln zuckend: „Das jetzige, ordentliche Saufgelage kommt mir auch ein wenig sonderbar vor! Es kommt mir die ganze Sache nun kleinweg so vor, als ob ich so ein wenig von einer Art ganz wohl verdeckter Teufelei etwas zu riechen anfinge! Mit so ganz rein göttlichen Dingen scheint es da nicht zuzugehen! Hm, hm, sieh hin, er füllte sich schon wieder seinen Becher! Ah, ah, das ist im Ernste etwas schon mehr als sonderbar! Und jetzt den Keil Brotes nach dem Trunke! Na, na, wir werden sehen, wenn er so recht betrunken sein wird, was er dann für eine Lehre seinen Jüngern geben wird!“

7. Sagt Stahar: „Deine Bemerkung, besonders die von der Teufelsriecherei, kam mir sehr triftig vor, und es kommt mir nun schon diese ganze Komödie sehr sonderbar vor! Wir haben uns zwar alle zu seinen Jüngern umgestalten lassen; aber bei so bewandten Umständen wäre es meiner Meinung nach sehr zeitgemäss angezeigt, uns von solcher Ehre wieder mit aller Energie loszusagen, denn es kommt mir nun schon alles wie ein wohlberechnetes Blendwerk des Satans vor! Es spricht ja doch Daniel klar und deutlich aus, dass in einer Zeit ein mächtiger Widersacher Gottes unter den Menschen auftreten wird und wird tun solche Zeichen, durch die sogar die auserwählten Engel Gottes könnten verlocket werden, so Gott so etwas zuliesse! Am Ende ist eben der nun der beschriebene Widersacher Gottes!? Freunde, wenn das, da wäre es sehr angezeigt, uns so schnell als möglich auf und davon zu machen, sonst holt uns der lebendige Satan mit Haut und Haaren vielleicht schon in der nächsten Stunde!“

8. Mit solchen Reden und Illustrationen unterhielt sich der Fünfzig- Pharisäertisch schon seit dem Augenblicke, als Ich den ersten Becher Weines austrank. Es merkten aber das Roklus und seine Gefährten, die zusammen die Pharisäer ohnedies im Magen hatten.

Text & Audio… Folgt in Kürze

Online lesen… https://suche.jesus-comes.com/index.php?title=GEJ05-92

Video https://www.youtube.com/watch?v=fbILf1OZJw4

Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=Dd5X4O0DTww

Read Text online… https://search.jesus-comes.com/index.php?title=GGJ05-92

Video-Playliste Das Grosse Johannes Evangelium… https://www.youtube.com/playlist?list=PLXBcyEV0LX-WgQaaMew6EN3Hklw8apNS9

Das Grosse Johannes Evangelium Übersicht & EBooks https://jesus-comes.com/index.php/jesus-offenbart-das-grosse-johannes-evangelium-jesus-reveals-the-great-gospel-of-john-jakob-lorber/

Jesu Offenbarungen durch Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/jakob-lorber-pdfs-deutsch/

Video Playlist The Great Gospel of John… https://www.youtube.com/playlist?list=PLXBcyEV0LX-UgAKBBwtcSFupP9swFf9lj

The Great Gospel of John Overview & EBooks… https://jesus-comes.com/index.php/jesus-offenbart-das-grosse-johannes-evangelium-jesus-reveals-the-great-gospel-of-john-jakob-lorber/

Jesus‘ Revelations thru Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/jakob-lorber-pdfs/

K40 – Cyrenius‘ Hochachtung vor Maria & Worte Josephs über wahre Weisheit – Kindheit & Jugend Jesu

Jakobus Evangelium durch Jakob Lorber

K40… Cyrenius‘ Hochachtung vor Maria & Worte Josephs über wahre Weisheit ❤️ Kindheit & Jugend Jesu
Kapitel 40… Cyrenius‘ Hochachtung vor Maria & Worte Josephs über wahre Weisheit

Kindheit & Jugend Jesu – Jakobus Evangelium durch Jakob Lorber

1. Nachdem stand der Cyrenius auf und sprach zur Maria: „O du glücklichste aller Weiber und aller Mütter der Erde! – Sage mir doch, wie es dir ums Herz ist, so du doch sicher in dir die vollste Überzeugung hast, dass da der Herr Himmels und der Erde auf deinen Armen ruht!“

2. Maria aber sprach: „Freund, wie fragst du mich darum, was dir dein eigenes Herz sagt?

3. Siehe, wir gehen auf derselben Erde, die Gott aus Sich erschaffen hat, Seine Wunder treten wir fort und fort mit unseren Füssen, – und doch gibt es Millionen und Millionen Menschen, die ihre Knie lieber vor den Werken ihrer Hände beugen als vor dem ewig wahren lebendigen Gott!

4. Wenn aber Gottes grosse Werke die Menschen nicht zu wecken vermögen, wie solle das nun ein Kind in den Windeln bewirken?

5. Darum wird es nur wenigen gegeben sein, in dem Kinde den Herrn zu erkennen! – Jenen nur, die dir gleich eines guten Willens sind.

6. Die aber eines guten Willens sind, die werden nicht Not haben, zu mir zu kommen, auf dass ich ihnen kund täte, wie es mir ums Herz ist.

7. Das Kind wird Sich Selbst offenbaren in ihren Herzen und wird sie segnen und wird es sie fühlen lassen, was da fühlt die Mutter, die das Kind auf ihren Armen trägt! –

8. Glücklich, ja überglücklich bin ich, da ich dies Kind auf meinen Armen trage!

9. Aber grösser und glücklicher noch werden in der Zukunft diejenigen sein, die Es allein in ihren Herzen tragen werden!

10. Trage Es auch du unvertilgbar in deinem Herzen, und es wird dir werden, dessen dich mein Gemahl Joseph versichert hat!“

11. Als Cyrenius diese Worte von der holden Maria vernommen hatte, konnte er sich nicht genug verwundern über ihre Weisheit.

12. Er sagte darob zum Joseph: „Höre, du glücklichster aller Männer der Erde! Wer hätte je solch eine allertiefste Weisheit in deinem jungen Weibe gesucht!?

13. Fürwahr, so es irgend eine Minerva gäbe, da müsste sie sich ja endlos tiefst verkriechen vor ihr, dieser allerholdesten Mutter!“

14. Der Joseph aber sprach: „Siehe, ein jeder Mensch kann weise sein in seiner Art aus Gott; ohne Den aber gibt es keine Weisheit auf der Erde!

15. Daraus aber ist ja auch die Weisheit meines Weibes erklärlich.

16. Da aber der Herr aus dem Maule der Tiere schon zu den Menschen geredet hat, wie sollte Er das nicht können durch den Mund der Menschen?!

17. Doch lassen wir nun das; denn ich meine, es wird Zeit sein, für die morgige Abreise zu sorgen!“

18. Der Cyrenius aber sagte: „Joseph, sei des unbekümmert; denn dafür ist schon lange gesorgt; ich selbst werde dich morgen bis Ostracine begleiten.“

Text & Audio Videoinhalt… Folgt in Kürze

Online lesen… https://suche.jesus-comes.com/index.php?title=KJUG-40

Read online… https://search.jesus-comes.com/index.php?title=CYOU-40

Video https://www.youtube.com/watch?v=6luOuhrsENk

Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=zy5TJNOMqoU

EBook Kindheit & Jugend Jesu / Jakobus Evangelium… https://jesus-comes.com/wp-content/uploads/2015/06/Kindheit-und-Jugend-von-Jesus-Jakob-Lorber.pdf

EBook Childhood of Jesus / Gospel of James… http://jesus-comes.com/wp-content/uploads/2015/06/Jakob-Lorber-The-Childhood-of-Jesus-Revealed-by-the-Lord-Jesus-Johovah-by-direct-Dictation.pdf

Video Playliste… https://www.youtube.com/playlist?list=PL73-eEs6JmCssbubKfhw1e6tB8CgPPTR_

Video Playlist… https://www.youtube.com/playlist?list=PL73-eEs6JmCsNojjEpwrm_1FNzMwxwLcr

Offenbarungen durch Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/jakob-lorber-pdfs-deutsch/

Offenbarungen durch Gottfried Mayerhofer… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/predigten-von-jesus/

Jesus‘ Revelations through Jakob Lorber… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/jakob-lorber-pdfs/

Jesus‘ Revelations through Gottfried Mayerhofer… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/53-sermons-of-jesus/

3rd Testament  – Das 3. Testament in DE – EN – FR – ES – IT – TR – ZH – VI… https://jesus-comes.com/index.php/das-dritte-testament-the-third-testament-el-tercer-testamento/

Das Buch des wahren Lebens…The Book of the true Life https://jesus-comes.com/index.php/2018/06/12/buch-des-wahren-lebens-book-of-the-true-life-livre-de-la-vie-veritable-libro-de-la-vida-verdadera/