Archives for

Rhema

Rhema 19.10.2020. Heilende Hilfsmittel in den Händen der Liebe – Liebesbrief von Jesus

in den Händen der LiebeHeilende Hilfsmittel in den Händen der Liebe… NEUE GABEN KOMMEN

18. August 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Die Weisheit und der Segen unseres Herrn Jesus Christus sei mit uns Allen. Mein süsser und kostbarer Jesus, bitte gib mir ein Wort für Deine Bräute.

(Jesus) “Es kommt.”

(Clare) Was kommt?

(Jesus) “Die Durchbrüche. Nicht nur für dich, sondern für all Meine treuen Bräute, die sich danach sehnen, Mir zu dienen – denn du hast viele Seelsorger, die diesem Kanal zuhören. Während sie sich danach sehnen zu dienen und da zu sein für Andere, während sie die Stürme weiterhin durchstehen, lasse Ich Durchbrüche zu in ihren Diensten. Ich werde die Gaben vergrössern und ihnen Jene gewähren, die sie sich wünschen.

“Alles hängt von der Liebe ab. Es ist eure Liebe, Meine Leute, die die Gaben ermöglicht. Während ihr euch immer vorwärts bewegt und euch immer mehr danach sehnt, die Leiden der Anderen zu lindern, erhöhe Ich eure Salbung. Während ihr euren Kopf unten haltet und demütig lebt vor Mir, kann Ich euch die mächtigen Gaben anvertrauen, weil ihr nicht auf euch selbst blickt, sondern auf das Leid der Anderen.

“Ihr beansprucht die Wunder nicht für euch selbst, vielmehr gebt ihr alle Ehre Mir, wie es sich gehört. Es gibt einen so grossen Bedarf an Heilungs- und Befreiungsgaben, um zu bezeugen, Wer Ich Bin. Die Verwirrung nimmt zu mit der Dunkelheit und sogar Jene, die sich zu Christus bekennen, durchleben Momente, wo ernste Zweifel und Unglaube sie verunsichern. Dies ist etwas, was der Feind ausnutzen wird, indem er ihnen Alternativen anbietet. Aber wenn sie die Gaben der Heilung in Aktion sehen, wird ihnen das beweisen, dass Ich ein Gott der Wunder bin und Ich wirklich die Autorität über ihren Leib und ihre Seele habe.

“Ich habe diese Gruppe über die letzten 15 Monate auf eine ganz besondere Weise vorbereitet. Ich habe ihre Reaktion auf Meine Bedürfnisse gesehen und ihre Treue während der Verfolgung und über allem Anderen ihre fortwährende Hingabe, von Herzen zu lieben trotz dem Unglauben, der Verfolgung und der Verbitterung Jener um sie herum. Dies bedeutet Mir mehr, als Ich es jemals mit Worten ausdrücken kann. Das ist der Grund, warum Ich die Salbung erhöhen kann.

“Meine Leute, bevor ihr die bevorzugten und erlesenen Salbungen tragen könnt, muss euer Gefäss, ja eure Seele von jeglichen Hintergedanken gereinigt werden. Eure Liebe zu Anderen muss grösser sein als die Liebe zu euren Gaben und eure Kenntnis der Schrift. All diese Dinge sind nur Hilfsmittel in den Händen der Liebe. Diese Hilfsmittel zu haben ohne Liebe, wie ihr es in eurem eigenen Leben erlebt habt, schadet den Seelen nur. Denn lieber, als deren innigste Bedürfnisse zu befriedigen, beisst ihr euch fest, recht haben zu müssen und alles im Griff zu haben. Also kann eine Seele nur mit Unterwerfung reagieren.

“Dies ist nicht, wie Ich Mir einen Dienst vorstelle. Meine Vorstellung ist, die Seele dort zu treffen, wo ihr Bedürfnis liegt. Ihr liebend zur Seite zu stehen in ihrer Not, sie dort zu treffen, wo es am Meisten schmerzt, mit der einzigen Absicht sie zu lieben, wie Ich euch geliebt habe.

“Da die Kirche sich verfangen hat in der Selbstdarstellung, in Fähigkeiten und ‘oh wow, was für eine Salbung!’ – hat sie aus den Augen verloren, dass Ich mit den Ärmsten und Bedürftigsten liebevoll umging, während Meinem Dienen auf Erden. Ich habe Mich nicht darum bemüht, den Gepflegten zu dienen, um damit Andere zu beeindrucken. Ich reichte hinaus zu den wirklich Gebrochenen. Ich zeigte euch das Beispiel der Sanftmut mit den kleinen Leuten und Ich widerstand der Heuchelei der Führungsklasse. Ja, Mein Herz schlug für die Kleinen des Landes. Und leider musste Ich Jene zurückweisen, die erwählt gewesen sind, Meine Botschafter zu sein.

“Ihr werdet immer mehr erkennen, dass Jenen, die bereit sind, töricht auszusehen für Mich, grössere Gaben anvertraut werden können. Sie haben eine Abhängigkeit entwickelt gegenüber Mir und eine unbekümmerte Gleichgültigkeit gegenüber dem, was Menschen über sie sagen. Diese Herzensfreiheit ist absolut notwendig für Jene von euch, die sich wünschen, in Meiner Macht und Salbung zu leben. Könnt ihr auf Jene blicken, die euch Spott und Verachtung entgegen bringen und sie trotzdem lieben? Könnt ihr genug abgekoppelt bleiben, um sanft über ihre Sünden zu sprechen und eine Umgestaltung ihres Lebens herbeiführen durch Überzeugung? Könnt ihr diese Dinge ohne Groll tun, mit einem Herz voller Liebe und Sorge für den Zustand ihrer Seelen?

“Schaut, da gibt es keinen Platz für Groll oder Vergeltung in diesem Dienst. Da gibt es keinen Platz für Verleumdung, Tratsch oder unüberlegte Urteile. Wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden – bis ihr euch selbst satt habt und lieber ohne Wirkungsbereich wärt, als in eine ungerechte Übereinstimmung oder in ein ungerechtes Urteil bezüglich der Motive Anderer hineingezogen werdet. Ja, ihr würdet euch lieber zurückziehen und still bleiben, als mit einer Meinung übereinzustimmen, die Meinen Geist kränkt.

“Versteht ihr? Dies ruft nach einer ungewöhnlichen Bindungslosigkeit und Abkoppelung einer Seele und wie ihr sehen könnt, habe Ich euch dies auf diesem Kanal gelehrt. Ich habe reichlich Gelegenheiten zugelassen, Übeltäter zu konfrontieren und doch habt ihr mit Nächstenliebe und Sorge für ihre Seelen reagiert. Da gibt es keine grössere Liebe als die Liebe, die ihr Jenen entgegenbringt, die mit heftigem Widerstand und hartnäckiger Verleumdung reagieren. Ich habe dies hier zugelassen, um euer Einmischen zu testen und zu sehen, ob sich euer Herz wirklich das Beste für all Meine Leute wünscht, nicht nur für die Kleinen, die noch am Lernen sind.

“Ihr seid alles Lernende und ihr habt nur einen Lehrer. Und wenn ihr demütig darüber nachdenkt im Umgang mit Anderen, dann erreicht ihr einen Punkt, wo Ich euch mit grösseren Gaben vertrauen kann. Wenn es da aber immer noch ein Bedürfnis gibt, euch selbst zu verteidigen und zu rechtfertigen, dann seid ihr noch nicht bereit, in Meinen mächtigen Gaben zu agieren. Oh Meine Kinder, es lohnt sich wirklich, eure eigene Gerechtigkeit sterben zu lassen, wie Andere sie wahrnehmen und nur Meine Zustimmung zu suchen.”

(Clare) Herr, tat ich das Falsche, als ich erklärte, was wir lehren und was wir nicht lehren?

(Jesus) “Du wurdest von Meinem Geist geleitet, den Schwächeren zuliebe, um klarzustellen, was Ich durch dich lehre. Wenn du das nicht getan hättest, wäre den Unschuldigen noch mehr Schaden zugefügt worden.

“Aber es hat dort aufgehört, genauso wie es sollte. Jetzt geht ihr weiter mit dem, was euch gegeben wurde und jene Dinge sind nicht mehr euer Problem. Jetzt geht es darum, sich um die kranken und missverstandenen Seelen zu kümmern, die einen Platz in Meinem Herzen suchen, aber entmutigt werden von Jenen, die sich nicht die Zeit genommen haben zu verstehen, was Ich durch diesen Kanal tue. Während ihr weiterhin für Jene betet und fastet, die euch verleumden, ziehe Ich Andere zu Mir, die sich nicht in Gefangenschaft befinden und Ich bringe Einige von Jenen zurück, die zuerst gegen dich waren.

“Meine Bräute, alles, was Ich von euch benötige ist, dass ihr liebt und am Ende wird es so sein, wie Ich es will. Denkt daran, während ihr euch euren Durchbrüchen nähert… Das Wissen, die Schrift verstehen, Erfahrung im Dienst und Salbung, all dies sind nur Hilfsmittel in den Händen der Liebe. Über allem Anderen, liebet Einander, wie Ich euch geliebt habe. (Johannes 13:34) Diese drei bleiben… Glaube, Hoffnung und Liebe. Aber die Grösste von Diesen ist die Liebe. (1. Korinther 13:13)

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=J264NWSxFWo

Rhema 12.10.2020. Die Ernte ist getrennt und die Bündel an ihre Orte gelegt 🎺 Die Trompete Gottes

Der Herr sagt… Die Ernte ist getrenntDer Herr sagt… Die Ernte ist getrennt
Es ist Zeit, die Welt zu verlassen, auch wenn ihr verleumdet werdet

1. August 2011 – Von dem Herrn, unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Zusammenkunft, für die kleine Herde des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören…

Ihr habt Alle gut gesprochen, Meine Söhne, sagt der Herr. Meine Gedanken sind nicht komplett verborgen vor euch, Meine Pläne wurden bekannt gegeben durch Meine Propheten. Doch das, was Ich dabei bin zu tun, ist schon getan und wird so sein. Und das, was Ich gesagt habe von Anfang an bis zum heutigen Tag, ist wahr. Denn der Wille Gottes kann nicht gebrochen werden, genau so wie die Schriften… Und wenn jedes Wort, das Ich spreche, Schrift ist, wie soll dann ein Wort scheitern?

Meine Leute aber lassen nach und Meine kleine Herde wird immer noch kleiner. Denn sie bemühen sich, ihre Bindungen zu lockern, in einem Versuch, diesem Bündel zu entfliehen, da Mein Weg ihnen nicht bekannt ist und Meine Worte aufgehört haben, sie zu segnen. Und so fliehen sie zurück in die Welt, in einer Bemühung, vor sich selbst zu fliehen, wie in allen vergangenen Zeiten, denn sie haben keine Wurzeln. Mein Vater aber hat es möglich gemacht für all Jene, die Mir gehören, zu Mir zu kommen, Jedes zu seiner passenden Zeit, Jedes zu der für es festgelegten Ernte.

Ich sage euch die Wahrheit, Keines wird seinem Bündel entfliehen… Denn alle Bündel liegen schon auf dem Feld und Jedes ist sicher gebunden und wartet auf Jene, die kommen, um zu ernten.

Doch der Fehler der Menschen ist gross. Denn sie sehen sich immer in einem falschen Licht, da sie sich selbst einem bestimmten Bündel zuordnen, obwohl Ich selbst sie bereits gebündelt habe, sogar von Anfang an… Ich bin der Herr. Deshalb, wenn Eines versucht, von dem Bündel zu fliehen, in welchem es sich selbst wahrnimmt zu sein, so ist die Wahrheit offenbart durch dessen Aufbruch. Wenn sie erkennen, dass sie sich überhaupt nicht entfernt haben, sondern in dem Bündel bleiben, welchem Ich sie am Anfang zugeordnet hatte.

Denn Ich prüfe die Herzen und Gedanken, ja Ich kenne auch die innersten Gedanken! Ja vom Fundament der Welt an kannte Ich Jedes von euch und habe euch von Anfang an an eure Orte gesetzt.

Einige werden aber sagen… ‚Was ist mit dem freien Willen und unserem Recht zu wählen?’… Zu ihnen sage Ich, ihr habt gewählt und der Wille eures Herzens hat gesprochen und so wurdet ihr gebündelt und vorbereitet. Denn Ich kenne Meine Eigenen! Und Meine Eigenen kennen Mich. Und Ich werde Keine heiraten, die sich mit einem Anderen verlobt hat.

Ich bin HEILIG! Und Meine Braut ist HEILIG. Mein Blut rinnt durch ihre Venen, Mein Ebenbild zeigt sich auf ihrem Gesicht und das Licht Meines Kommens spiegelt sich in ihren Augen wider. Ich habe ihren Blick eingefangen und sie wird keinesfalls wegsehen oder nach einem Anderen suchen.

So sind Einige schon von dieser Erde gepflückt… Und Diese werden auch genommen werden. Sie werden sicher gegangen sein von diesem Ort. Denn ihre Herzen haben sich von dieser Welt entfernt und Ich habe sie aus der Mitte ihrer Brüder gezupft.

Deshalb mache für dich keine persönlichen Interpretationen nach deinem eigenen Verständnis, noch setze vor dich eine ‚vernünftige‘ Erwartung, als ob Ich Mich an deine Wünsche halten und der Linie folgen sollte, die du für Mich ausgelegt hast… Denn da ist Keiner wie Ich! Ich bin HEILIG! Ich allein lege die Richtschnur aus über die Nationen! Ich allein setze die Richtschnur in die Mitte aller Menschen!

Deshalb wartet auf Mich Geliebte!… Wartet auf euren Herrn! Vertraut der Liebe, die Ich euch gezeigt habe und entfernt euch von dieser bösen Generation und demütigt euch. Lasst Mich euer Herz aus eurer Brust pflücken, damit Ich einen Blick darauf werfen kann und versteckt euch niemals wieder vor Mir. Denn Ich bin schon herunter gekommen zu euch… Die Schriften werden erfüllt, Jeder einzelne Buchstabe.

Wartet auf euren Herrn und umarmt alles, was Ich euch beigebracht habe, so wie ein Kind es umarmen würde… Ja, wie ein Kind Mich umarmen würde. Seht, Ich habe Einige schon von dieser Welt gepflückt. Deren Herzen gehören Mir und deren Geist steigt schon jetzt auf… Jeden Augenblick, in welchem sie sich nach Mir sehnen, steigt er auf zum Vater.

Geliebte! Ich versammle euch jetzt! Ich muss nur euren Namen rufen und wir werden zusammen durch das Tor gehen. Habt ihr Meine Worte verstanden? Habe Ich in dieser letzten Stunde nicht klar und einfach zu euch gesprochen, ein paar wenige Sprachbilder nutzend? Habe Ich euch nicht wie Meine Eigenen behandelt, genau wie die Zwölf? Meine Liebe ändert sich nicht. Und obwohl Ich Meinen Unmut offen verkünde und Mein Zorn hervorgerufen ist, Meine Liebe ändert sich nicht. Ich verschliesse die Gedanken Meines Herzens nicht vor euch, Ich spreche sie offen aus… Warum haltet ihr es dann zurück?

Es ist Zeit, sich von dieser Welt zu entfernen, doch wer unter euch hat sich schon entfernt?… Meine Kinder, es ist Zeit! Und obwohl eure Gedanken euch betrügen und eure Taten euch Schmerzen zufügen, es ist Zeit. Und obwohl eure Freunde und geliebten Menschen euch hassen und alle möglichen falschen und hasserfüllten Verleumdungen gegen euch vorbringen, es ist Zeit. Obwohl ihr gemieden und als Böse erachtet werdet, es ist Zeit. Denn ihr Glaube ist überhaupt nicht erforderlich, noch ist ihre Zustimmung nötig.

Denn Ich bin HEILIG… Und Treue steht auf Meinem Gewand geschrieben…Sagt der Herr.

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=eBg8XVzg7gE

Verwandte Botschaft

https://www.jesus-news.de/rhema-30-mai-2020-die-trennung-meiner-ernte-sucht-meine-verborgenen-schaetze-trompete-gottes/

Rhema 10.10.2020. Ich hasse Krieg, aber manchmal ist es das einzige Weckmittel – Liebesbrief Jesu

Worte von Jesus an Schwester ClareJesus sagt… Obwohl Ich Krieg hasse, manchmal ist es die einzige Chance, die Menschen zu wecken

15. Mai 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Dies ist der Punkt, wo die Prioritäten eines Landes eine völlige Kehrtwende machen und ein Wechsel stattfindet von Wohlstand und Produktivität hin zur Verteidigung. Obwohl Ich Krieg hasse, manchmal ist es die einzige Alternative, wenn ein Land in seinen Gewohnheiten festgefahren und sich allzu sicher ist. Wenn eine Nation sich entschliesst, im Alleingang zu gehen ohne Meine fürsorgliche und vorausschauende Führung.”

(Clare) Aber Herr, wir als Nation haben das nicht getan, oder?

(Jesus) “Die Konformität und Übereinstimmung mit einer ungöttlichen Regierungsführung ist ein sicheres Anzeichen für ein sterbendes Land und dafür, dass es Gott nicht mehr braucht. Euer Land hat jene Linie schon längst überschritten. Jetzt steht ihr den unausweichlichen Konsequenzen gegenüber.

“Lehrer hätten die ungöttlichen Gesetze nicht befolgen müssen, da hätte es schon vor langer Zeit einen öffentlichen Aufschrei geben müssen, aber Alle waren so sehr an ihrem Ist-Zustand interessiert, dass es ohne Kampf an ihnen vorbeizog. Ein Gesetz nach dem Anderen wurde stillschweigend akzeptiert. Ein Fall nach dem Anderen wurde abgewiesen und man hat sich dagegen entschieden und so ging der Marsch in Richtung Zerstörung weiter.

“Der Grundstein wurde so gut gelegt und im Stillen getan, dass die Massen sich nicht einmal damit beschäftigt haben. Der Wohlstand war weitaus wichtiger und den Lebensstandard beizubehalten war alles, was die Menschen interessierte, als die Wirtschaft in Gefahr war. ‘Lasst uns nicht alles über den Haufen werfen, denn wir haben genug zu tun, um die Wirtschaft am Laufen zu halten?’

“Nur ein wenig Gleichgültigkeit, dann ein bisschen mehr und noch mehr Gleichgültigkeit, bis die Öffentlichkeit in einen tiefen Schlaf gelullt war und erst aufwachen wird, wenn ausländische Truppen in ihr Land eindringen und ihre Demokratie endet. Ja, sie wird enden und eine Diktatur wird übernehmen, für Jene, die gefügig daneben sitzen und zusehen, wie ihr Land ausgehöhlt und nach und nach ins Meer hinausgefegt wird.

“Jetzt ist also die Zeit für den Todesstoss gekommen, ja, Ich werde ein Teil davon sein. Dies wird die Menschen zur Besinnung und zum Aufwachen bringen und sie werden endlich so reagieren, als ob ihnen ihre Nation wirklich etwas bedeutet. Aber wo ist die Unterstützung für dieses Aufwecken der Menschen? Sie sind zahlenmässig und waffentechnisch unterlegen, also ist es ein schwacher Kampf und die Verluste werden gewiss gross sein. Nichtsdestotrotz werde Ich das Blatt wenden, wenn es scheint, als ob das Licht in diesem Land komplett ausgegangen wäre.

“Nur ein Funken Hoffnung und Ich werde ihn wieder zu einer Flamme anfachen. Und Viele werden sich erheben, um den Boden, der verloren wurde, zurück zu erobern. Sie werden Gideon’s 300 sein, die einer Plage von gottlosen, tierischen Kräften gegenüber treten. Einige von ihnen haben ein menschliches Aussehen, aber ihnen fehlt jeglicher Charakter. Dies wird eine historische Schlacht werden, die beweisen wird, dass Ich diesem Land beistehe und es wird wieder aufgerichtet werden… ‘Wir vertrauen Gott’ (In God we trust).

“Bis dann werden die Verluste verheerend sein. Hungersnot, Vernichtung und Völkermord werden dieses Land entvölkern, damit eine andere Menschenrasse übernehmen kann. Würde Ich nicht auf ihrer Seite stehen, würde Amerika nicht mehr existieren. Genauso wie Ich Israel bestrafte, so werde Ich diese Menschen bestrafen.

“Es wird keine Möglichkeit für Exil geben, vielmehr wird es Hinrichtungen geben. Doch da wird es ein Überbleibsel geben und von jenem Überbleibsel wird sich ein tapferes Volk erheben, welches dieses Land Meinen Prinzipien entsprechend wieder aufbauen wird. Die Bosheit und Gottlosigkeit der früheren Regierung wird völlig zerstört werden, nicht ein Ziegelstein wird bleiben, da Ich die Fundamente dieser bösen und wankelmütigen Menschen mit Finsternis einhülle.

“Satan wird seine Ziele für diese Nation erreicht haben, aber aus der Asche wird sich ein Volk erheben, das furchtlos und Mir gewidmet ist und mit ihnen werde Ich Amerika wieder bevölkern.”

(Clare) Was gibt es da noch zu sagen?

(Jesus) “Wie es in Offenbarung 13:10 geschrieben steht… Er, der in die Gefangenschaft führt, wird in die Gefangenschaft gehen. Er, der mit dem Schwert tötet, muss mit dem Schwert getötet werden. Hier ist die Geduld und der Glaube der Heiligen.

“Trotzdem werde Ich Meine Treuen nicht aufgeben, sondern sie von dem schlimmen Übel befreien, das für diese Nation zugelassen wird. Sie werden Mich im Himmel anbeten und zurückkehren, um auf’s Neue Gerechtigkeit herzustellen unter den Nationen.

“Fleht um Barmherzigkeit und Ich werde das Überbleibsel und die Gefallenen dieser Nation mit Barmherzigkeit trösten.”

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=hGzNkCqDyPk

Rhema 07.10.2020. Atomkrieg oder Frieden – Lasst uns diesen bösen Mann stoppen – Liebesbrief Jesu

AtomkriegAtomkrieg oder Frieden… Betet & Lasst uns diesen bösen Mann stoppen

20. Dezember 2016 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

Jesus begann… “Wir stehen am Rande eines Krieges mit Russland. Euer Präsident (Obama) ist immer noch wild entschlossen, dieses Land zu zerstören und er will nicht zulassen, dass der gewählte Präsident Trump all das Böse rückgängig macht, was er so clever eingefädelt hat, um die ignorante amerikanische Bevölkerung hereinzulegen. Er wird nicht untergehen ohne einen heftigen Kampf und was ihr in den Medien seht ist nichts verglichen mit dem, was er hinter verschlossenen Türen plant.

“Herzbewohner, betet, wie niemals zuvor, damit ihr nicht Opfer eines Atomkrieges werdet und die verkohlten Überreste von kleinen Kindern und ihren Müttern ansehen müsst. Was kommt ist schrecklich und muss durch eure Gebete aufgehalten werden.

“Schaut, wenn Ich Meinem Leib eine Prophezeiung gebe, so ist es ein ‘kann sein’. Ich präsentiere euch das bestmögliche Szenario und was sich Mein Herz wirklich wünscht für euch und damit verbunden rechne Ich damit, dass ihr Fürsprache einlegt, um sicher zu stellen, dass es geschieht.

“Das ist der Grund, warum Ich diese dringende Bitte an euch richte, lasst euch nicht von Weihnachten ablenken, denn dies ist genau, womit der Feind rechnet, nämlich, dass ihr nicht in eurem Gebetskämmerlein seid. Dies ist keine Zeit zum Feiern. Dies ist eine Zeit zum Trauern, Weinen und Beten wie niemals zuvor, damit dieser böse Mann aufgehalten wird.

“Seht, Mein Versprechen an euch, dass ihr 3 weitere Jahre habt, war bedingt und in genau diesem Augenblick steht ihr den Bedingungen gegenüber, die in der schlimmsten Tragödie enden könnten, die diese Welt jemals gesehen hat oder im wunderbarsten Sieg. Es liegt in euren Händen. Wenn Mein Plan scheitert, wird die Entrückung früher geschehen. Gebt jedoch die Hoffnung nicht auf und lasst es nicht schlittern.

“Wir befinden uns am Rande eines wunderbaren Umsturzes der bösen Mächte dieser Welt und sie wissen, dass es eure Gebete sind, die dies möglich machen.

“Sie rechnen also damit, dass ihr mit euren Weihnachtseinkäufen beschäftigt seid, die euch vom Gebet ablenken, damit sie euer momentanes Versäumnis ausnutzen können. Es sind Jahre vergangen, wo dies immer eine traurige Jahreszeit war für Mich, weil Meine Leute mit der Welt beschäftigt waren und Mich allein liessen.

“Da gibt es sehr dunkle und clevere Geister der Ablenkung, der falschen Schuldgefühle und der Familienzusammenkünfte, die sich an die Arbeit machten, um euch von den Gebeten wegzuziehen, die Ich brauche, um diesen Krieg abzuwenden. Ich brauche diese Gebete und dies ist, womit der Feind gerechnet hat.

“Aber Ich bitte euch… Kehrt jetzt zurück in euer Gebetskämmerlein, schiebt es keinen Augenblick hinaus. Wenn ihr früher aufstehen müsst, geht früher zu Bett oder opfert euren Schlaf, um zu beten. Dies ist ein absolutes Muss. Ich will, dass ihr siegreich seid, also bitte, beherzigt Meine Bitte, genauso wie Ich eure Bitte beherzige, wenn ihr euch am tiefsten Punkt und in einer ernsten Not befindet, denn dies ist der Ort, wo Ich Mich in diesem Augenblick befinde.

“Bitte, kehrt zurück in euer Gebetskämmerlein und schränkt euer Engagement in Sachen Feiertagsplanung ein. Ich sende jetzt Engel hinaus, um Familienzusammenkünfte zu zerstreuen, die euch gefangen nehmen würden. Sie kommen jetzt zu euch. Erlaubt dem Feind nicht, euch falsche Schuldgefühle aufzubürden. Lasst eure Pläne in die Hände Jener fallen, die nicht beten und geht jetzt in euer Gebetskämmerlein zurück. Ich liebe euch, bitte, lasst uns diese Schlacht nicht verlieren… Bitte.”

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=FBg6HrPkAWE

Rhema 07.10.2020. Wir legen den Sumpf in deinem Herzen trocken – Liebesbrief von Jesus

Worte von Jesus an Schwester ClareWir legen den Sumpf in deinem Herzen trocken… Dinge, die dich vergiften

11. Mai 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Möge der Herr Jenen von uns, die Prüfungen durchleben, viel Mut und Weisheit übermitteln. Mögen wir gestärkt daraus hervorgehen, mit neuem Wachstum, damit wir die erlesensten Trauben hervorbringen. Meine lieben Herzbewohner, die letzten beiden Tage waren emotional sehr schwierig, ich hatte viel zu bereuen.

Es scheint, als ob der Herr in das Lager des Panthers vorgedrungen ist, um die Verdorbenheit in meinem Herzen zu eliminieren. Ich habe jetzt zwei Tage gekämpft, meinen eigenen Willen zu bekommen und jedes Mal, wenn ich sehe, dass es nicht funktioniert, sticht, brennt und schmerzt es und es ist so frustrierend! Ich lerne die Tiefe meiner Verdorbenheit kennen, wenn es um weltliche Dinge geht, obwohl sie sehr winzig sind im Vergleich zu dem, womit ich abgelenkt werden oder welchen Dingen ich nachrennen könnte.

Ich erhielt ein sehr gutes Rhema, ein Zitat von Mutter Theresa… ‘Wenn der Wunsch nach Geld aufkommt, kommt auch das Verlangen danach, was Geld ermöglicht… Überflüssiges, schöne Räume, luxuriöses Essen, mehr Kleidung, mehr und immer mehr. Unsere Bedürfnisse werden ansteigen, denn ein Ding bringt das Nächste mit sich und das Ergebnis wird eine endlose Unzufriedenheit sein.’ Und das war ein Rhema, welches ich vor etwa drei Tagen bekommen habe, als der Herr versuchte, meine Aufmerksamkeit einzufangen.

(Jesus) “Du durchlebst eine Läuterung deines Herzens und deiner Bindungen. Ich weiss, dass es schmerzhaft ist, aber du lässt Teile der Welt los, die sich wie Ablagerungen auf deinem Herzensboden befinden. Dinge, die du von deiner Mutter geerbt hast, deine eigene Wunschnatur. Dinge, die das geistige Leben vergiften und die Effektivität deines Dienstes für Mich schwächen.

“Ich weiss, dass es schmerzhaft ist. Das ist die Auswirkung der angehäuften weltlichen Wünsche, die du bisher nie ganz losgelassen hast. Ja, du kannst es eine Festung nennen. Es hat viele Tentakel, die in alle Bereiche deines Lebens reichen. Ich beseitige sie, Clare, aber zuerst musst du sie aufgeben.

“Ich nehme sie weg und indem du dem Einfluss, den sie auf dich haben, gegenübertreten musst, ist Teil des Loslass-Prozesses. Sie haben dich dein ganzes Leben hindurch behindert. Sie haben deinen Weg verkompliziert, wenn er eigentlich gerader hätte sein können und du dadurch viel mehr hättest erreichen können. Der Feind hat diese Dinge benutzt, um dich auf Eis zu legen und abzulenken.

“Ich weiss, wie schmerzhaft es ist. Das ist der Grund, warum Ich dir sagte, dass du über Meinen Händen, Füssen und Meiner Seite meditieren sollst. Denn Ich ertrug jene Schmerzen, um dich von den Wegen der Welt loszukaufen, die deine Denkweise so dominiert haben. Du hast viele Säuberungsaktionen durchgemacht, aber diese sollte deine Letzte sein. Das ist der Grund, warum es Tag für Tag so schmerzhaft ist.

“Meine Liebe, wenn du dich danach fühlst, den Dingen nachzugehen, von welchen Ich dir gesagt habe, dass du sie weggeben sollst, dann blickst du in den Rachen des Monsters und auf genau jene Macht, die deine Bestimmung zu Fall bringen kann, wenn du es zulässt. Der EINZIGE Weg damit umzugehen ist, den eigenen Willen komplett und endgültig aufzugeben.

“Nicht, dass dies die letzte Prüfung in deinem Leben ist, ganz und gar nicht. Aber dies ist eine Grosse, die dazu bestimmt ist, diese Festung zu zertrümmern. Wie du weisst, bist du dann bereit für die Befreiung, wenn du die Versuchungen des Feindes in einem bestimmten Bereich überwunden hast und an den Punkt gelangt bist, wo du es überhaupt nicht mehr willst. Dies ist ein gutes Zeichen, damit zu brechen und zu erklären, dass du es nicht willst, ist ein guter Gradmesser, dass wenn Ich die dämonische Unterdrückung beseitige, du endlich davon befreit bist.

“Es nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch, jene Entschlossenheit zu entwickeln, damit du dich weigerst, jenem Laster nachzugehen. Noch eine kleine Weile, aber Ich will, dass du mutig und tapfer bist, denn die Belohnungen, die Ich für dich habe, sind weit jenseits der Opfer, die du bringst.

“Ja, ich habe Schönheit erschaffen, um sie zu geniessen. Eine Seele aber, die dem Dienste Gottes geweiht ist, muss der Bewegung Meines Geistes treu sein, ohne eine Spur von Eigennutz. Du hast diese Freiheit in der Vergangenheit gekannt und du wirst sie auch in der Zukunft wieder erleben, das verspreche Ich dir. Ich habe diese Arbeit begonnen und werde sie auch zu Ende führen. Aber Ich sage dir, Clare – es ist schmerzhaft. Je fester es in dir verwurzelt ist, desto schmerzhafter ist das Opfer, dich davon loszusagen.

“Meine Liebe, Ich bitte dich, lass dich nur von Meiner Gegenwart und Meiner Schönheit berauschen. Ich weiss, dass es manchmal schwierig ist, jenen friedlichen Ort zu finden, wo die Betrachtung der Göttlichen Wahrheiten und Meines Wesens alles ist, was für dich zählt. Aber schau, Ich brauche es, dass jener Raum in dir von Meinem Geist erfüllt ist. Da gibt es nicht genügend Raum, wenn der Schlamm und die Ablagerungen dieser Welt sich Schicht um Schicht aufeinander gestapelt haben.”

(Clare) Während Er das sagte, erinnerte ich mich an ein weiteres Rhema, das ich bekam… ‘Sofern wir nicht wählen, unsere Leidenschaften abzutöten, kann es sein, dass wir in Angst leben und alles anzweifeln. Fokussiere dich und verzichte auf das, was nicht nötig ist.’ An diesem Punkt sah ich ein rotes Herz. Die innere Kammer dieses Herzens war mehr als zur Hälfte angefüllt mit Schlamm!

(Jesus) “Ja, wir legen den Sumpf in deinem Herzen trocken, damit du mehr Platz für Mich und Meine Liebe zu den Seelen hast. So viel mehr Platz! Wie herrlich das Herz ist, welches befreit wurde von der jahrelangen Verdorbenheit durch Eigensinn und Habsucht. Du könntest mit Recht sagen, dass der Schlamm, den du siehst, aus all den Dingen der Welt besteht, die du begehrt hast und die in deinem Herzen gelebt haben. Aber dann fingen sie an zu verwesen und bildeten dann Schichten aus dicker brauner Schmiere. Wenn das verschwunden ist, werde Ich dich mit lebendigen Wassern anfüllen und du wirst mit Meinem Geist fliessen, so, wie du es dir gewünscht hast.

“Du hast viele Male davon gesprochen, dass du dich blockiert fühlst. Nun, jetzt siehst du es in Echtzeit. Die Macht Meiner Liebe sollte in deinem Herzen umherwirbeln wie ein kristallklarer Fluss, aber jetzt fliesst sie langsam wie ein alter, trüber Fluss. Und das ist der Grund, warum du so viel Widerstand begegnet bist, das Feuer Meiner Liebe zu bewahren und es über Andere zu giessen durch deine Arbeit. Du kämpfst viel mit diesen alten Festungen in deinem Leben und Mein Herzenswunsch ist es, dich davon zu befreien.

“All die wundervollen Dinge, die Ich für dich auf Lager habe, hat das Auge nicht gesehen und das Ohr nicht vernommen, wenn es einmal Platz dafür gibt in deinem Herzen. Als Ich dich zu diesem Leben aufrief, sahst du dich selbst auf einer staubigen Strasse im mittleren Osten, neben Mir hergehend in Sandalen, mit fast nichts ausser deinem Mantel. Das war ein Bild höchster Reinheit und die Ablösung des Herzens und der Seele von der Welt. Man kann nicht gehen, wenn man so viele Dinge trägt, man muss ohne Gepäck leben, mit nur den allernötigsten Dingen in einer winzigen Umhängetasche.

“Da du in einem Haus lebst, hast du viel angesammelt und eine Vorliebe für Vieles. Und das ist einfach unnötig und eigentlich ist es ein Hindernis für deine Freiheit. Nein. Ich will nicht, dass du jetzt gehst und alles hinauswirfst. Aber Ich kümmere Mich darum, dass du alles ignorierst, was unnötig ist für den Dienst. So wird dein Herz frei sein, ohne Wirrwarr und Durcheinander. Weniger ist mehr. Weniger von der Welt heisst mehr von Mir.

“Während du jetzt voranschreitest mit einem beschnittenen Herzen, wirst du immer noch Fallen und Prüfungen begegnen, die für dich ausgelegt wurden. Sei wachsam, Clare. Wenn Ich dir sage, dass du wachsam sein sollst, dann meine Ich es so. Es kommen Schwierigkeiten und du erkennst sie nicht. Vor allem, weil dein ursprüngliches Urteilsvermögen schlecht war. Wenn du einen Dämpfer fühlst in deinem Geist, weisst du, dass du gewarnt wirst, ganz egal, wie du die Schriftstellen interpretierst, die Ich dir als Lesungen gebe.

“Wenn du irgend einen Dämpfer fühlst – Lauf weg davon. Beschäftige dich nicht damit, um heraus zu finden, in welcher Farbe oder Form es das gibt! Lauf weg davon. Spüle es hinunter und ziehe weiter, es ist eine Falle. Und es hat Zähne! Und jene Zähne werden sich festbeissen und dir weh tun. Einmal mehr wird die Wunde infiziert werden und noch mehr schmerzen.

“Wenn Ich dich warne, wachsam zu sein, dann hast du schon einen Schritt auf jene Falle zugemacht, welche clever vor deine Füsse gelegt und zugedeckt wurde, um es nach etwas wirklich Unschuldigem aussehen zu lassen. Ich verspreche dir, die Behandlung jener Verletzungen wird etwas sein, was du niemals wiederholen willst. Was dir erlaubt wird, ist weit weniger als das, was anderen Seelen erlaubt ist, die nicht die Aufgabe haben, Andere zu hüten und zu führen.

“Ein Hirte trägt nur das Wichtigste bei sich – nur ein paar Dinge, die Ihn aufrechthalten. Er hat keinen Anhänger, der ihm folgt, welcher voll beladen ist mit Dingen, die er geniesst. Vielmehr trägt er Medizin für die Schafe bei sich, eine Waffe gegen Löwen und Bären und ein bisschen Nahrung und Wasser – weil sein ganzes Wesen mit den Bedürfnissen der Herde beschäftigt ist.

“Alles darüber hinaus kann ihn zur falschen Zeit ablenken, während der Löwe seinen Schafen nachstellt. Und er wird so in dieser Ablenkung gefangen sein, dass es ein Desaster zur Folge hat. Wenn er es dann erkennt, werden schon etliche Schafe verstreut, verwundet, verloren oder tot sein. Dies ist dir schon einmal passiert, Meine Liebe.

“Jetzt spreche Ich zu Meinen kostbaren Bräuten. Wenn ihr höher hinaufgerufen werdet, ist es Zeit, die Dinge der Welt hinter euch zu lassen. Die Sorgen darüber, was ihr essen, trinken und anziehen sollt, werden euch behindern, sofern ihr es zulässt. Überall um euch herum gibt es Menschen, die eine Berührung von Mir brauchen. Seid Jene, die sie ermutigen, wo immer ihr euch befindet. Denkt nicht an euch selbst, sondern an Andere um euch herum. Da wird es Zeiten geben, wo Ich euch Menschen in den Sinn bringe und ihr inspiriert seid, ihnen eine helfende Hand zu reichen.

“Wenn ihr Mutter oder Vater seid, kümmert euch in erster Linie um eure Familie, lehrt eure Kinder, wie man für die Armen betet und wie man Jenen, die sich in einer Krise befinden, hilft. Wie man die Armen nährt, wie man gütig und nicht wertend ist gegenüber Jenen, die man sieht – selbst wenn sie verlumpt und arm sind. Erinnert sie regelmässig an die Sprüche Salomos, um ihnen zu helfen, ihre Denkweise auszubalancieren und weiser zu werden. Da gibt es so Vieles, was ihr tun könnt, um eure Kinder in Mir zu formen, bevor sie in die Welt hinausziehen. Dies ist wirklich eure erste Aufgabe direkt nach eurem Ehemann.

“Und für den Rest von euch… Keiner, der als Soldat dient, lässt sich in die Angelegenheiten dieses Lebens verwickeln, vielmehr möchte er Jenen erfreuen, der ihn als Soldat einberufen hat. (2. Timotheus 2:4)

“Wenn ihr den Bereich findet, den Ich in eure Hände gelegt habe, um eure Talente darin zu investieren, seid schonungslos kritisch gegenüber Allem, was sich dem in den Weg stellen will, genau wie es geschrieben steht… Wisst ihr nicht, dass Alle, die an einem Rennen teilnehmen, laufen, aber nur Einer den Preis bekommt? Lauft das Rennen so, als ob ihr einen Preis bekommen würdet. Jeder, der mitmacht, trainiert mit strikter Disziplin. Sie tun es für eine Krone, die vergänglich ist, wir aber tun es für eine Krone, die unvergänglich ist. (1. Korinther 9:24-25)

“Ich weiss, dass es schwierig ist, eure Lust und Launen hinter euch zu lassen zugunsten von Gebet und Taten. Ich weiss, dass ihr manchmal einen Spaziergang in der Sonne braucht, oder ein Nickerchen oder etwas Frischem und Reinen zuhören müsst, als Inspiration.

“Aber Meine Lieben, versucht jene Momente so viel ihr könnt einzuschränken und lernt, grosse Freude davon abzuleiten, wenn Ich euch nutze, um eine andere Seele zu berühren. Saugt jenen Moment ein und wisst, dass eure Belohnung im Himmel sicher ist. Und während ihr immer treuer werdet mit jeder Minute, die euch in eurem Leben gewährt wird, dehne Ich euren Einfluss aus und fülle euch an mit einer grösseren Salbung.

“Und für dich Clare, sei dir bewusst, dass Ich jeden Zweig, der Frucht trägt, zurechtstutze, damit du noch mehr Frucht hervorbringst. Das Beschneiden ist nie angenehm, aber der Ertrag ist gewaltig und es lohnt sich.

“Haltet durch, Meine Tauben. Werdet nicht müde. Wartet, bis ihr die Belohnung seht, die Ich im Himmel für Jedes von euch aufgehäuft habe! Damit ihr aber in der Zwischenzeit nicht ermattet, Jene, die ihr Alles gegeben haben, Jene, die den guten Kampf gegen ihre Laster gekämpft haben – mit euch bin Ich höchst zufrieden und ihr werdet in die Freude des Meisters eintreten.”

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=VgP-g80TFAE