Archives for

Ewiges Leben

Einladung an Satanisten & Hexen – Ich möchte euch helfen und von dem Bösen befreien – Kommt zu Mir

Einladung an Satanisten & HexenJesus erklärt… Halloween & Gefangenschaft gegenüber Satan
Komm, lass Mich dich befreien

31. Oktober 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) ‘Herr, was ist Deine Botschaft heute?’

Jesus antwortete… “Die Vergeltung ist Meine Sache, sagt Der Herr.”

“Satan ist der Kriminelle, Ich bin Gott. Keine Waffe, die gegen dich geformt wurde, wird Erfolg haben. Du hast gewählt, Mir zu folgen und zu dienen mit deinem ganzen Leben. Soll Ich dich nicht vor den Übeltätern beschützen? Denn heute von allen Tagen ist Satan’s Tag, wo sie ihre Niederlage feiern – Der 31. Oktober, Halloween.”

(Clare) Warum feiern sie denn eine Niederlage?’

(Jesus) “Das ist ja genau der Punkt, sie verstehen nicht, dass sie besiegt sind – also feiern sie. Ich kann die gefallenen Engel nicht retten, sie haben ihr Schicksal besiegelt. Sie werden früher oder später in den Feuersee wandern. Aber Ich kann Jene retten, welche sie plagen. Ich kann auch Jene retten, die von ihnen getäuscht wurden. Dies ist der Grund, warum ihr für eure Feinde betet.”

“Ich sah sie, als sie unschuldig und rein waren, bevor die Sünde eintrat und sie einen Pakt schlossen mit dem Teufel. Ich sah ihren Schmerz und ihre Verletzungen. Ich bat sie eindringlich, nicht den Weg der Vergeltung und des Zorns zu gehen, sondern zu vergeben und Ich würde sie heilen. Einige hörten Mich deutlich und drehten sich trotzdem weg. Einige hatten ein tiefes Gefühl, dass es falsch ist, während sie ihren fleischlichen Reaktionen gefolgt sind, aber sie machten trotzdem weiter. Und Einige haben Mich überhaupt nicht gehört – sie waren taub. Doch Ich berührte sie Alle in irgendeiner Weise, um sie zu warnen.”

“Ich weiss, was aus einer verirrten Seele werden kann, wenn sie sich einmal von dem Bösen abwendet. Sie kann die höchste Heiligkeit und den höchsten Dienst erlangen in Meinem Königreich, aber zuerst muss sie ihren Feinden vergeben, sich von Satan lossagen und von allen bösen Taten, durch und durch jede böse Tat bereuen und dann zu Mir kommen und Ich werde sie wieder herstellen. Ich werde nicht nur wieder herstellen, Ich werde einen Wächter über sie und ihre Familie setzen, damit sie nichts Böses heimsuchen wird. Mit anderen Worten, sie werden beschützt sein vor den Vergeltungsschlägen Satan’s und seinem Hexenzirkel. Aber sie müssen all Meine Wege umarmen und niemals zurückgehen.”

“Ich kann eine Seele, die zurückgeht, nicht beschützen. Solange sie in der Sicherheit des Schafgeheges leben, kann kein Wolf und kein Löwe sie bekommen. Wenn sie aber über den Zaun springen oder zu ihren alten Wegen zurückkehren, sind sie ziemlich verwundbar und anfällig.”

“Ich möchte eine Liebesbeziehung zwischen uns. Ich möchte, dass sie Meinen Vater anrufen, ihren Vater – denn sie kamen ursprünglich von Ihm. Er liebt sie sehr, sie sind Seine Kinder und sie zu verlieren ist das Gleiche wie Eines zu verlieren, das Ihm dient. Sie werden bedingungslos geliebt.”

(Clare) Herr, machst Du heute einen weiteren Aufruf an die Satanisten?

“Das tue Ich. Und Ich rufe Meinen Herzbewohnern zu, diesen Tag dem Gebet für sie zu widmen, damit sie bereuen und zum Herzen Meines Vaters zurückkehren. Ich werde sie führen. Ich werde sie heilen. Ich werde sie lehren. Ich werde sie befreien und ihnen vergeben. Ich werde alles tun, was ein guter Vater tun würde für Sein geliebtes Kind.”

“Doch dieses Konzept ist ihnen fremd. Wenn sie sich Mir nur nähern würden und Mir eine Chance geben. Ich werde ihnen die wahre Bedeutung der Liebe zeigen. Und niemals wieder werden sie nach jener Liebe hungern. Ich werde sie täglich damit versorgen wie frisches Manna, wenn sie Mir nur die Chance geben und täglich zu Mir kommen.”

Link zum Video  https://www.youtube.com/watch?v=Dv1XiQ4r5Jc
Text & Audio zu Videoinhalt & Verwandte Botschaften… Folgt in Kürze

Rhema 22.09.2020. Jesus spricht über das Schlüsselereignis – Zerstörung des Felsendoms in Jerusalem

Tempelberg in JerusalemDas Schlüsselereignis… Die Zerstörung des Felsendoms in Jerusalem

7. September 2015 – Clare’s Traum und die Interpretation von Jesus

Clare begann… Ich hatte einen Traum gerade bevor ich aufwachte, welcher die Signatur des Heiligen Geistes trug. Also teile ich ihn mit euch.

Ich war auf einem Schiff draussen auf See. Nicht weit von uns war das Schiff des Feindes. Der hochrangige Kommandant des Schiffes war dort mit seinem kleinen Jungen. In Sichtweite sah ich das feindliche Schiff und der Kommandant jenes Schiffes kam uns besuchen. Es schien eine sehr starke Anziehung zu bestehen, die der kleine Junge gegenüber diesem Mann hatte. Ich konnte die Bedeutung nicht genau herausfinden, ausser dass sich herausstellte, dass der kleine Junge der Sohn des feindlichen Kommandanten war, welcher Muslim war, doch er wusste es nicht.

Der Junge wurde als Sohn des amerikanischen Kommandanten angesehen, offiziell. Das ist, was jedenfalls Alle dachten. Mit anderen Worten, das Kind wurde als Kind des amerikanischen Kommandanten angesehen, war aber in Wirklichkeit der Sohn des feindlichen Kommandanten, des muslimischen Kommandanten.

Es schien, als ob sie Alle Freunde wären, obwohl von ihnen gedacht wurde, dass sie Feinde sind, doch hinter den Kulissen arbeiteten sie zusammen. Da sollte in Kürze ein Ereignis stattfinden und der muslimische Kommandant lud den amerikanischen Kommandanten ein, mit ihm zu kommen, um es mitzuverfolgen. Wir waren in Israel, in der Stadt Jerusalem und der muslimische Kommandant lief einen langen Gang hinunter.

Er sagte zum anderen Kommandanten… ‘Komm schau hier drüben, von hier hat man eine gute Sicht – dies ist eine perfekte Aussicht.’ Als er ihm sagte, näher zu kommen, dachte ich ‘Wohin schauen sie?’ Während jenem Gedanken fing ich einen flüchtigen Blick von der Spitze des Felsendomes ein.

In der Zwischenzeit waren die Schiffe immer noch draussen auf See. Das muslimische Schiff war dabei, einen Plasma-Ball abzufeuern, aber drei Mal wurden die Geräte abgewürgt und der sehr grosse Plasma Ball ging zurück auf einen Drittel seiner Originalgrösse, als er schlussendlich abfeuerte.

Zurück zum Ort, wo die zwei Männer den Felsendom beobachteten… Es war offensichtlich, dass sie darauf warteten, dass er in die Luft fliegt. Und nach einer ziemlich langen Zeit sagte der muslimische Kommandant ‘Etwas ist hier nicht in Ordnung. Es gab eine Fehlzündung oder etwas ging schief.’ Ich hörte in meinen eigenen Gedanken ‘Oder Gott hat es abgefangen, es wird niemals wieder gesehen werden.’ Dann wachte ich auf, weil es an unserer Türe klopfte. Ich denke, dass der Herr Jemanden sandte um zu klopfen, damit ich aufwache und mich an diesen Traum erinnere.

Ich suchte den Herrn auf betreffend der Bedeutung dieses Traumes und ich hörte Ihn sagen ‘Joel 2’ Also holte ich die Bibel und fing an zu lesen. Und ich dachte, dass es sehr interessant war, weil dieses ganze zweite Kapitel von Joel von Busse und Umkehr der Menschen handelt, die das Urteil Gottes abwenden. Jetzt über Joel 2. wörtlich sprechend, glaube ich nicht, dass es mit dieser Situation zu tun hatte, ich denke, es war bildlich. Ich denke, der Herr wollte mir die Dynamik zeigen und warum der Plasma Ball abgefangen wurde.
Nun, nachdem ich Ihn betreffend der Bedeutung dieses Traumes aufgesucht und Joel 2 gelesen hatte – waren folgende zwei Dinge, die auf diese Dynamiken hindeuteten…
1 Lasst Alle, die im Land leben, erzittern, denn der Tag des Herrn kommt. Er steht bevor.
2 Ein Tag der Finsternis und der Dunkelheit, ein Tag der Wolken und dichter Finsternis. Wie sich die morgendlichen Wolken über die Berge ausbreiten, so wird eine grosse und mächtige Armee kommen, wie es seinesgleichen von Ewigkeit her nicht gegeben hat und auch in künftigen Zeiten und Generationen nicht mehr geben wird.
12 Doch auch jetzt, spricht der Herr, kehrt von ganzem Herzen zu Mir zurück, indem ihr fastet, weint und trauert!
13 Zerreisst euer Herz und nicht eure Kleider, und kehrt zurück zum Herrn, eurem Gott, denn Er ist gnädig und mitfühlend, langmütig und sehr gütig und Er wird nachgeben, betreffend dem Bösen.
14 Wer weiss – Er könnte umdrehen und nachgeben und einen Segen zurücklassen…

Jesus begann… “Die Bedeutung sollte offensichtlich sein für dich, Meine Liebe. Ich habe das Ereignis verschoben, welches die Dinge in Gang gesetzt hätte.”

(Clare) Erinnert ihr euch, Er sprach über ein gewisses Ereignis, auf welches Er wartet, bevor sich alles in Bewegung setzen wird? Also fragte ich Ihn… ‘Die Zerstörung des Felsendoms?’

(Jesus) “Das ist richtig.”

(Clare) Ist dies das Ereignis, auf welches Du im Frühling (2015) gewartet hast?

(Jesus) “Das ist es. Es war alles bereit, um loszugehen wie ein Uhrwerk. Aber noch einmal haben wir nachgegeben, aufgrund von Gebeten und Fastenopfer Vieler rund um die Welt, im Besonderen Australien. Das war ein Meilenstein-Gebets-Anlass, der viel mit der Busse und Umkehr von Jenen in dieser Nation zu tun hatte. Ihr seht, Ich veranlasse Meine Gefässe der Ehre in der Kluft zu stehen und Australien hatte viel zu tun mit der Verschiebung des Urteils. Dafür sollte jeder Amerikaner dankbar sein.”

“Nun, da ich nachgegeben habe und von der Ausführung, die für den Juni (2015) geplant war, weggeblieben bin, haben die Dinge sich verändert. Prioritäten haben sich verlagert und Ich habe noch einmal die fein abgestimmten Pläne der Nationen verschoben, zwei Drittel der Weltbevölkerung zu vernichten.”

“Dies wirft neue Probleme auf für Meine Leute und auch neue Heilmittel. Und Ich werde Mich mit Meiner heiligen Seelen-Armee vorwärts bewegen, um die zunehmende Dunkelheit zu bekämpfen. Es wird Meiner Herrlichkeit angerechnet werden, denn gross werden die Siege sein. Zweifelt nicht daran, die Entrückung war dabei zu geschehen im Juni (2015).”

“Dies ist, warum Ich euch Alle vorbereitet habe, standhaft zu sein und eure Stellung zu beziehen. Es ist nicht die Zeit, sitzen zu bleiben und abzuwarten; es ist Zeit, sich einzubringen. Dies ist, warum Ich euch sagte, eure Positionen einzunehmen, um Mir effektiv dienen zu können während dieser zeitlichen Verlängerung. Dies wird eine direkte Auswirkung darauf haben, wie lange Ich die Ereignisse hinauszögern kann, die zur Entrückung führen.”

“Ja Ich weiss, Ich höre es schon – Viele von euch wollen absitzen und weinen und eure Arbeiten für Mich aufgeben. Aber darf Ich zu euch sagen, die Belohnungen für eure jetzige Treue übertreffen alles.”

(Clare) Herr, Ich denke an Jahre… Verzögerst Du es um Jahre?

(Jesus) “Nein, Ich denke in Monaten. In der Zwischenzeit schenke Ich euch Meinen angehenden Bräuten eine weitere Chance. Die Bräute, die nicht gegangen wären im Juni (2015), ihnen gebe Ich eine weitere Chance, aufzuwachen und neues Gebiet für Mich einzunehmen. Ich bitte euch, dass ihr euch einsetzt und euch einer Richtung hingebt, die Früchte für das Königreich hervorbringt, sitzt nicht nur herum und wartet. Viele haben die Pläne, die Ich für sie hatte, ruiniert mit dieser Denkweise. Auch sie bekommen eine weitere Chance. Oh dies ist so wichtig Clare, über die Hälfte von Jenen, die dachten, dass sie alles zusammen haben im Juni (2015), hätten die Erwartungen, die Ich an sie hatte, nicht erfüllt. Ihre Hauptbeschäftigung mit sich selbst hat sie disqualifiziert.”

“Seither hatten Viele eine Veränderung im Herzen und finden Wege, Mir zu dienen und sind viel ernsthafter geworden darin, wie sie ihre Zeit besser nutzen können. Ich habe viel Verbesserung gesehen und Ich werde viel Erbarmen haben. Aber für jene Nachzügler, die immer noch abwarten, zu euch sage Ich ‘Wacht auf! Verschwendet nicht einen weiteren Tag eures Lebens damit, über euch selbst nachzudenken. Meine Bräute, setzt euch für Meine Sache ein, nicht für eure Eigene.’”

(Clare) Herr, gibt es wirklich einen Meteor, der kommt oder ist dies ein Wirbel um nichts?

(Jesus) “Du bleibst bei dem, was Ich dir gegeben habe und lass die Welt ihren Propheten folgen. Wenn es wichtig wäre für dich zu wissen, hätte Ich es dir gesagt. Ist das ausreichend für dich, Meine Liebe?”

(Clare) Ja Herr.

(Jesus) “Ich erzähle euch, was wichtig ist, dass ihr es wisst. Ich spekuliere nicht, Ich bringe, was wirklich nötig ist und lasse den Rest weg. So viele Menschen sind im Moment höchst beunruhigt und wissen nicht, was mit sich selbst anzufangen. Sie sind verkrampft und angespannt. Sie sind angespannt aufgrund all dieser Prophezeiungen: diese Prophezeiung, jene Prophezeiung. Wenn sie etwas hören, werfen sie es mit all den anderen Dingen zusammen. Wenn sie eine weitere Prophezeiung hören, werfen sie es wieder in den Topf mit allem Anderen und werden tiefgreifend gestört bis zum Punkt, wo es nicht mehr sinnvoll ist.”

“Das ist, warum Ich den Seelen, die Meiner Stimme auf diesem Kanal lauschen, geraten habe, von all den Spekulationen in den Medien fernzubleiben. Es trägt nichts zur Erbauung und Ermutigung bei, aber Viel zur Untergrabung und Sabotage der Dinge, die Ich für sie zu tun gehabt hätte. Dies ist absichtlich von Satan’s Seite herbeigeführt, um ihre Aufmerksamkeit von Mir wegzulenken und auf ihr eigenes Überleben zu richten. Einige sind sogar krank geworden vor Sorge. Wenn ihr von einem Kanal weggeht und in Panik versetzt seid, ist das keine gute Frucht, ausser natürlich, wenn ihr das, was gesagt wurde, falsch interpretiert.”

“Viele haben Hörschwierigkeiten und neigen in Panik zu verfallen, ohne sehr sorgsam zuzuhören, was Ich gesagt habe. Die Dämonen lieben es auch zu übertreiben und zu verdrehen, was gesagt worden ist bis zum Punkt, wo es nicht mehr länger das originale Wort widerspiegelt. Deshalb, Meine Schätze, hört immer sehr aufmerksam zu und hört noch einmal zu, wenn ihr Panik fühlt.”

“Nun, alles in allem ist Meine ganze Botschaft heute Abend, nutzt eure Zeit richtig hier. Werdet nicht nachlässig oder faul, vielmehr erhebt euch, legt eure Hand an den Pflug, um zu pflügen und dreht euch nicht um und schaut nicht zurück und werdet nicht müde im Gutes tun. Wenn ihr anfängt, müde zu werden, verändert die Balance von Gebet und Arbeit – betet mehr und arbeitet weniger. Auf diese Weise werdet ihr laufend verjüngt für die nächste Runde.”

“Ich bin mit euch Allen, sogar zu eurer Rechten, Ich stärke euch beim Abendmahl, Ich erfrische euch in der Anbetung, Ich beschütze euch den ganzen Tag und singe Liebeslieder für euch. Hört auf Meine süsse Stimme; empfangt all das, was Ich wünsche euch zu geben ohne Schuld oder Verurteilung. Wir tun dies gemeinsam, ihr seid wirklich Meine helfenden Hände. Wie kann Ich euch also ermatten lassen allein? Nein, Ich bin genau hier an eurer Seite und pflüge mit euch.”

“Mein Segen der Hoffnung ist auf euch Allen. Amen.”

Auszug aus der Botschaft vom 6. Dezember 2015 ‘Wenn ihr seht, dass der Felsendom zerstört wurde… Fallt auf eure Knie – Das ist der Anfang vom Ende’

Jesus begann… “Meine Liebe, ihr nähert euch der Ziellinie, bleibt auf der Geraden und Schmalen. Die Zeit läuft ab und die Ereignisse nehmen zu. Der Feind zieht sich zusammen um die Nation von Israel. Du erinnerst dich, was Ich dir über das Schlüsselereignis gesagt habe, die Zerstörung des Felsendoms?”

(Clare) Ja, Herr – das tue ich.

(Jesus) “Wenn ihr das seht, fallt auf eure Knie, das wird der Anfang der Unannehmlichkeiten sein, wie sie diese Nation niemals zuvor gesehen oder davon geträumt hat. Selbst Jene, welche die Ereignisse planen, werden geschockt sein über die Auswirkungen. Hab keine Angst, Clare, ich sage es dir im Voraus, hab keine Angst. Fall auf deine Knie und bringe Dank dar, denn deine Erlösung naht.””

“Es wird eine Zeit von unvergleichbarem Jammern und grosser Mühsal sein. Nationen werden vor euren Augen auseinander fallen und alle Augen werden auf Jerusalem gerichtet sein. Da wird keine Zeit mehr übrig sein für Vorbereitungen, überhaupt keine Zeit – nur Gebet, versteht ihr? Geht nicht hinaus, verlasst eure Häuser nicht, fallt auf eure Knie und betet. Das Heilige Barmherzigkeits-Gebet und das Gebet in Meinem Geist. Die letzten Tropfen Barmherzigkeit werden aus dem Kelch der Hoffnung fallen, die allerletzten Tropfen. Jene, die sich Mir zugewendet haben, werden errettet sein, Einige durch das Feuer gehend.”

“Aber du und deine Familie, deine wahre Familie, die kostbaren Bräute, die Ich unter deinen Schirm gezogen habe, werden Alle versorgt sein. Angst ist nutzlos, nur Gebet und Vertrauen ‘Jesus, Ich vertraue Dir’ wieder und immer wieder.”

“Ich werde Mich um eure leiblichen Kinder kümmern. Sie werden zu Mir kommen, Eines nach dem Anderen, sie werden Mich anerkennen und Busse tun für ihre Sünden.”

“Clare, mache was du kannst, solange du hier bist, fall auf deine Knie, wenn der Felsendom zerstört worden ist. Hast du Geschenke für Mich?”

(Clare) Herr, tut mir leid – ich war ziemlich geizig.

(Jesus) “Nun, mach es wieder gut. Ich sehne Mich nach jenen kleinen Zeichen der Zuneigung… wenn du deinen Geschmacksnerven Gewalt antust, genauso wie deiner verlangenden Natur. Immer mehr. Bitte Clare, Ich werde dir Gnade schenken. Kannst du es einfach versuchen?”

(Clare) Ja Herr, ich werde es versuchen. Kann ich die Gnade bekommen, willig zu sein, es zu versuchen?

(Jesus) “Du kannst. Mache den Dienst zu deiner ersten Priorität und lass den Rest beiseite.”

“Und zu euch, Meinen Bräuten, sage Ich das Gleiche. Lasst euer Zeugnis kleine Hochzeitsgeschenke sein für Mich. Bald wird das Gespött und die Verachtung, die ihr aufgrund eures Vertrauens ertragen habt, sich in Jubeln verwandeln. Obwohl ihr verspottet wurdet wie Noah und seine Familie, während der ganzen Zeit, wo sie die Arche gebaut haben – so werdet ihr gerechtfertigt sein. Damals verschloss Ich die Tür und öffnete die Quellen der Tiefe und die Schreie all Jener, die sie verspottet haben, hallten durch die Wände, nur um in der Ferne zu verschwinden, während die Wasser anfingen, sie zu verschlingen.”

“Ja, Noah und seine Frau waren zutiefst traurig. Aber bald schenkte Ich ihnen den Frieden, der alles Verständnis übersteigt, dass sie alles getan hatten, was menschlich möglich ist, um die Anderen zu retten. Es war nicht Mein Wille, sie in die Arche zu bringen, da ihr Leben ernsthaft verseucht war von Sünden und von den Nephilim.”

“Lasst Mich soviel sagen: zu jener Stunde wurde viel Barmherzigkeit geschenkt. Es ist jenseits des Verständnisses der Menschen, Meine Natur ist unverständlich empfindsam und fair. Das Problem mit eurer Kultur ist, dass euer Bewusstsein verzerrt ist. Darf Ich sagen, so schlimm, wie sie jetzt auch sind, haben sie doch noch nicht die Sittenlosigkeit der Nephilim Männer und Frauen erreicht. Noch nicht… doch das kommt.”

“Da gibt es keine Gottesfurcht, nicht echte Furcht, aber sie wird kommen. Und Ich spreche nicht über Bedrohungen oder brutale Behandlung von Menschen. Ich spreche über die Art Furcht, die tief in der Liebe Gottes verborgen liegt. Diese Furcht muss errichtet werden… die Erkenntnis, dass Ich nicht ein Mensch bin, der der Sünde zustimmt oder zuzwinkert. Die Verständnis zwischen Meiner Idee von Gerechtigkeit und der menschlichen Idee.”

“Jenem jungen Mann wurde grosse Gnade geschenkt, damit Mein Volk auf Mein Kommen vorbereitet sein könnte.”

“Clare, wenn du studierst, was ihm beigebracht wurde, fängst du an, Gerechtigkeit zu verstehen und zu sehen, wie verdorben die Menschheit ist. Ich musste am Kreuz sterben für eure Sünden, Ich MUSSTE. Es war unmöglich für euch, eure eigene Schuld zu bezahlen… unmöglich.”

“Aber jetzt, Meine Liebe, Ich kenne dein Herz und Ich wünsche so für dich, bei Mir zu sein. Ich würde noch einmal sterben, nur um dich an Meiner Seite zu haben in alle Ewigkeit.”

“Meine Bräute, das trifft auf Alle von euch zu. Das ist, warum Ich weine und für euch vermittle vor dem Vater, wenn ihr sündigt, selbst die kleinste Sünde und was am Meisten schmerzt ist absichtlicher Ungehorsam. Vertraut Mir, Meine Bräute, Ich bitte nur um das, was das Beste ist für euch. Werdet ihr Mir vertrauen?”

“Kommt jetzt, wir haben zu tun. Seelen warten und rufen hinaus zu Mir, um errettet zu werden. Seid Meine Botschafter der Wahrheit und Liebe, beantwortet ihren Ruf. Ich bin bei euch in diesem Unterfangen – helft einfach, wo ihr könnt, macht euch keine Sorgen, was ihr tun sollt, helft einfach, wenn ihr den Bedarf seht. Ruht darin. Ich werde euer Herz anregen zu handeln.”

“Ich komme und Ich komme bald. Ruht auch darin.”

Link zum Video

IHR HABT MEINE HERRSCHAFT ABGELEHNT – ALSO WERDE ICH MEINE BRAUT HOLEN – Liebesbrief von Jesus

braut jesu christiJesus sagt…
Ihr habt Meine Herrschaft abgelehnt, also werde Ich Meine Braut holen

14. Juli 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Heute Abend, während der Anbetung, war ich mit Jesus in der Grabstätte – eine echte, süsse Trauer überkam mich und ich bin sicher, teil davon waren all eure liebevollen Gebete. Ich war in der Grabstätte mit Jesus und ich sass zu Seiner Rechten, die über Seinem Leib lag. Ich weinte und weinte, da Seine Herrschaft zurückgewiesen wurde. Menschen zogen die Sünde und die Herrschaft der Sünde unserem süssen Erlöser vor. Oh Menschheit, wie konntest du so dumm und so blind sein? Oh wie konntet ihr nur?

Ich schaute in Sein Gesicht und Er sah dem Bild von Ray Downing sehr ähnlich, welches er gemalt hatte von Ihm unter dem Leichentuch. Sein Gesicht war ruhig und friedlich, aber ich dachte… ‘Oh Gott, wie traurig, dass sie dich zurückgewiesen haben… Deine Güte, Liebe, Zärtlichkeit und Wahrheit. Die Gerechtigkeit und der Beschützer der Unterdrückten… doch sie lehnten dich ab. Oh wie konnten sie nur? Wie konnten wir nur?’

Und ich dachte bei mir… ‘Wieviele Male habe ich meinen Weg Deinem vorgezogen? Wieviele Male hast Du auf mich gewartet, bis ich aufwachte und gesehen habe, wer mich da anfleht? Kleine Stupser, denen ich keine Beachtung schenkte. Wieviele Male habe ich Dich in den kleinen Dingen abgelehnt und es auf meine eigene Art gelöst?? Törichte Frau…’

Und doch ist die Ablehnung unseres Gottes in der Menschheit gigantisch.

Als ich während ca. 30 Minuten über diese Dinge nachdachte, sah ich, wie die Farbe in Seine Hand und in Seinen ganzen Körper zurückkehrte. Ich konnte sehen, dass Er völlig wiederhergestellt war und Er setzte sich auf und sagte fest entschlossen…

(Jesus) “Ich gehe und hole Meine Braut, weil sie möchte, dass Ich über sie herrsche.”

(Clare) Er stand auf Seine Füsse und küsste mich.

(Jesus) “Siehst du, Ich habe mit dieser Generation gerungen und gekämpft, bis sie einfach bewiesen haben, dass sie Mich nicht wollen. Also schöpfe Ich jetzt die Sahne von der Oberfläche. Ich komme für Meine Braut, die sich wirklich nach Mir sehnt. Genau wie Ich es Meinen Leuten versprochen hatte, ihr werdet Mich nicht wiedersehen bis ihr sagt… ‘Gesegnet ist Er, der kommt im Namen Des Herrn.’ Auch dies wird auf die harte Tour geschehen. Die Art, wie Ich es niemals haben wollte.”

“Meine Leute, ihr habt euch entschieden, indem ihr abgelehnt habt, dem Flüstern in euren Herzen zuzuhören. Ich habe geflüstert, Ich habe gesprochen, Ich habe geschrien… ‘Kommt zu Mir zurück, bevor es zu spät ist.’ Aber vergeblich. Also überlasse Ich euch euch selbst. Ihr werdet sehen, wer böse ist und wer gut. Ihr werdet nicht mehr länger Gutes böse und Böses gut nennen. Vielmehr werdet ihr euch danach sehnen, Mein Gesicht wieder zu sehen und ihr werdet euch mit eurem ganzen Herzen danach sehnen, dass Ich über euch regiere.”

“Darum geht es hier, Meine Herrschaft war nicht genug für euch, also müsst ihr jetzt die Konsequenzen eurer eigenen Entscheidungen ertragen.”

“Ich habe keine andere Alternative. Ihr habt Mir die Hände gebunden. Was kann Ich tun, ausser euch euch selbst zu überlassen, eurer eigenen Herrschaft, bis ihr den Tiefpunkt erreicht. Ja es wurde gut gesagt… ‘Ich bin gekommen im Namen Meines Vater’s und ihr habt Mich nicht empfangen, ein Anderer wird kommen in seinem eigenen Namen und ihn werdet ihr empfangen.’” Johannes 5:43

Noch eine kleine Weile und Meine Braut wird Mich auf den Wolken kommen sehen. In der Tat wird es die ganze Welt sehen und die Trauer und Wehklagen werden sich bis in den Himmel erstrecken. Ich werde Meine Leute läutern und Ich werde zurückkehren, um unter ihnen zu regieren. Bis zu jener Zeit werdet ihr viel zu ertragen haben, doch Ich werde mit euch sein, weil Meine Liebe zu euch niemals erkaltet ist. Nein, das Herz in Meiner Brust schlägt für diese Menschen. Wie Ich Mich gesehnt habe, euch zu liebkosen, Öl auf eure Wunden zu giessen und eure Füsse mit schönen Sandalen zu zieren. Oh wie Ich Mich gesehnt habe. Jetzt muss diese schmerzlichste Prophezeiung der Geschichte das Land von dem Schmutz befreien, welcher es angefüllt hat, bis ihr verkündet… ‘Gesegnet ist Er, der kommt im Namen Des Herrn.’”

“Dann werde Ich euch in Meine Arme nehmen und euch wieder herstellen. Ihr werdet Meine Wege erlernen und noch einmal Mein Volk sein, Meine Auserwählten, die Meine Worte und Meinen Willen weitergeben an die künftigen Generationen. Bis dann Meine Leute, zerreisst eure Gewänder, zieht euer Busskleid an und streut Asche über eure Köpfe, denn das Urteil kommt in dieses Land.”

(Clare) Jetzt, als der Herr das sagte, dachte ich ‘Wow! Sprichst Du über Amerika?’ Ich denke, Amerika und Israel sind so verbunden.

(Jesus) “Die Nation Israel wohnt auch in diesem Land. Du musst nur Jene anschauen, die dominieren, um die unermessliche Zahl zu sehen. Doktoren, Anwälte, Politiker, Unterhaltung. Ja, Meine Leute haben sich in jeder Position hervorgetan, in jedem Beruf, in jedem Talent und sie haben sich auch in den Ausschweifungen überboten. Keine Menschen sind ohne Schuld, aber Jene, die führen, sind am Meisten schuldig. Dies wurde den Massen gewissenhaft vorenthalten, die nämlich denken, dass die Zahl der Juden nur ein kleiner Prozentsatz ausmacht, aber in Wahrheit sind sie überall in den Führungspositionen.”

“Nun Meine Liebe, Ich komme jetzt, um Meine Braut zu holen. Jene, die dem Flüstern ihres Herzens zugehört haben, Jene, die sich nach Mir sehnen, Jene, die zu Meinen Füssen weinen, für das, was Ich ertragen muss. Treu ist sie dem Erfolg und dem Wohlstand entflohen, nur um Mich zu umarmen. Jetzt strecke Ich Meinen Arm nach ihr aus und zusammen nähern wir uns dem Altar, wo Unsere Liebe für alle Ewigkeit beteuert werden wird.”

“Hebt eure Augen auf, Meine Geliebten. Bald werden wir uns umarmen und zur Himmlischen Stadt aufsteigen, wo eure Belohnung auf euch wartet. Und für Jene, die zurückbleiben müssen, sage Ich, Mut. Ich werde mit euch sein. Gross werden eure Heldentaten sein vor den Menschen und gross wird die Ernte sein, die ihr einbringt. Ich werde euch niemals verlassen oder im Stich lassen. Vielmehr werde Ich euch ausstatten für diese Schlacht und ihr werdet Beute machen für den Mächtigen.”

“Und wenn Ich zurückkehre – werdet ihr eure ewige Belohnung empfangen.”

Link zum Video

Instruktionen von Jesus an die Zurückgelassenen

Jesus sagt – Trauert Nicht – Freude kommt am Morgen – Liebesbrief von Jesus

Botschaft von JesusJesus sagt – Trauert Nicht – Freude kommt am Morgen – Liebesbrief von Jesus

17. Oktober 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Herr, Ich bete, dass diese Worte der Hoffnung unserer Heartdweller Familie und Jenen, die ihre Lieben verloren haben, Frieden bringen.

“Heute möchte Ich zu Jenen sprechen, die ihre Lieben verloren haben.”

1. Thessalonicher 4:13-18
13 Ich will euch aber, Brüder, nicht in Unwissenheit lassen über die Entschlafenen, damit ihr nicht traurig seid wie die anderen, die keine Hoffnung haben.
14 Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die Entschlafenen durch Jesus mit ihm führen.
15 Denn das sagen wir euch in einem Wort des Herrn: Wir, die wir leben und bis zur Wiederkunft des Herrn übrig bleiben, werden den Entschlafenen nicht zuvorkommen;
16 denn der Herr selbst wird, wenn der Befehl ergeht und die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallt, vom Himmel herabkommen, und die Toten in Christus werden zuerst auferstehen.
17 Danach werden wir, die wir leben und übrig bleiben, zusammen mit ihnen entrückt werden und den Herrn in den Wolken treffen und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit.
18 So tröstet nun einander mit diesen Worten!

“Diese Worte sind Einige der kostbarsten Versprechen, die Ich euch geschrieben habe. Warum? Einfach, weil der Stachel des Todes der schmerzlichste Verlust ist in der Welt, der Herzzerreissendste, welcher eine gigantische Leere hinterlässt in eurem Herzen über Denjenigen, den ihr verloren habt.”

“Ich spreche diese Worte jetzt zu euch, weil Einige von euch kürzlich jemand Liebes verloren haben. Darf Ich sagen, ganz Viele von Diesen sind mit Mir. Es wurde euch nicht geschenkt, dass ihr die tiefe und weitreichende Erlösungsarbeit versteht. Ja, ihr solltet Meine Worte über die Erlösung wörtlich nehmen und sicher sein, dass ihr Alles tut, was ihr könnt, um Mir zu helfen, sie in Mein Königreich zu bringen.”

“Aber da gibt es SO viel, das ihr nicht wisst über die Barmherzigkeit Meines Herzens. Ich sehe die Seele vom Anfang bis zum Ende. Ich verstehe sehr gut, warum sie am Ende ihres Lebens verbittert sind. Ich sehe, wie sie wirklich fühlen über Mich. Ich beobachte sie, wie sie in der Kälte zittern, indem sie glauben, dass Ich sie niemals lieben könnte, aufgrund der Schändlichkeit ihrer Sünden. Ich sende meine Botschafter, um sie von Meiner Liebe zu überzeugen. Aber was ist mit Jenen, die jene Chance nicht bekommen?”

“Schaut, Ich habe zuvor ausführlich darüber gesprochen und Ich habe euch gesagt, Barmherzigkeit findet einen Weg, den Seelen jene letzte Möglichkeit zu geben. Viel wurde gesagt über Mich, das nicht wahr ist; Härte, Grausamkeit und ohne Mitgefühl, dieses Bild wird von einigen religiösen Geistern gemalt, unter dem Deckmantel der Gerechtigkeit. Doch soll Ich Mein Kind vergessen? Vielmehr, auch wenn eine Mutter ihr Kind vergisst, Ich werde euch niemals vergessen.”

“Kann eine Frau ihr säugendes Kind vergessen und kein Mitgefühl haben mit dem Sohn ihres Leibes? Selbst Diese mögen sie vergessen, aber Ich werde euch niemals vergessen. Schaut, Ich habe euch auf Meinen Handflächen eingraviert. Jesaja 49:15

“Gibt es überhaupt Einen auf dieser Erde, der nicht Mir gehört? Nein, Ich sage euch, unter den Menschen gibt es nicht Einen. Selbst wenn Böses eine Seele verschlungen hat von Innen nach Aussen und was bleibt, nur eine abscheuliche Hülle ist, werde Ich doch auf das einwirken, was übrig geblieben ist.”

“Viele von euch haben eure Verwandten in diesem Zustand gesehen. Ganz Viele. Im Innern verzehrt von der Verbitterung, sie weisen alle Versuche von Anderen zurück, mit Mir versöhnt zu werden. Wisst ihr, dass Ich sie nicht einmal dann aufgebe. Selbst dann habe Ich einen Plan. Ich habe eine Vorgehensweise mit den Seelen, die Niemand sonst jemals duplizieren oder verstehen könnte.”

“Ich sage euch dies, weil es Jene unter euch gibt, die trauern, als ob ihr eure Lieben niemals wieder sehen würdet. Ich werde euch jetzt sagen, sehr Wenige, für welche ihr gebetet habt, haben Mir komplett ihre Rückseite zugedreht in jener Stunde.”

Ist es nicht versprochen…
Sie sagten ‘Glaubt an den Herrn Jesus und ihr werdet errettet sein, ihr und euer Haushalt.’ Apostelgeschichte 16:31

“Habt ihr irgend eine Ahnung, wie gross ein Haushalt war in jenen Tagen? Locker 30 bis 45 Menschen: Verwandte, Diener, Farmarbeiter, Kinder und Grosskinder, Cousins, Tanten und Onkel. Und Ich sprach diese Prophezeiung nicht nur für sie allein, diese Worte wurden heruntergereicht, damit ihr, die an ihre Worte glaubt, die gleichen Vorteile ernten würdet.”

Johannes 17:20-21
20 Ich bitte nicht für sie allein, sondern auch für Jene, die an Mich glauben durch ihre Worte;
21 dass sie Alle Eins sein können; genauso wie Du, Vater, in Mir bist und Ich in Dir.

“Bald werden Viele von euch wieder vereint sein mit ihren Lieben. Ihr werdet eure Tage zusammen verbringen, die Reichtümer des Himmels erkunden, den guten Zeiten auf der Erde gedenken und dem Ruf zur Anbetung folgen, welcher durch den ganzen Himmel erklingt. Dies werden herrliche Zeiten der Belohnung sein, wenn Tränen weggewischt werden und alle Dinge mit Mir versöhnt sind.”

“Eure Tiere werden rennen, um euch zu begrüssen, ihr werdet ihre Gedanken verstehen und intime Freunde sein mit ihnen, wie niemals zuvor auf der Erde. Da wird es keine Barrieren in der Kommunikation geben. Verwandte, die gegen euch geknirscht haben, mit welchen ihr immer aneinandergeraten seid, werden sanft sein, fügsam und komplett einfühlsam gegenüber euch und ihr gegenüber ihnen. Wisst ihr, wie wunderbar dies sein wird? Es ist nicht kalkulierbar. Auf der Erde fühlt ihr Widerstand voneinander, aber im Himmel gibt es nichts als Liebe, Akzeptanz und Verständnis.”

“Auf der Erde wart ihr überbeansprucht in euren Beziehungen. So viel wurde nicht erkannt und missverstanden – was in der Entfremdung endete. All jene Wunden werden sofort geheilt sein, weil die Atmosphäre im Himmel durchdrungen ist von Liebe und Staunen. Alle werden überwältigt sein von der Freude, welche sie erleben und nicht ein Dämon wird anwesend sein, um Probleme und Missverständnisse zu schüren.”

“Was Ich euch sage, Meine Lieben ist, dass der grösste Verlust, den ihr jemals erleidet auf dieser Erde, um völlige 180 Grad umgedreht und von unaussprechlicher Freude begleitet sein wird, niemals wieder von euch weggenommen. Dies ist Mein Versprechen. Ihr habt viel, worauf ihr euch freuen könnt und sehr bald, möchte Ich hinzufügen. Bitte trauert, wenn ihr müsst, aber versteht, dass eure Trauer verwandelt sein wird und ihr werdet nicht mehr traurig sein.”

Psalm 30:11-12
11 Du hast meine Trauer in Tanzen verwandelt für mich; Du hast meinen Sack (Buss-/Trauergewand) entfernt und mich mit Freude gegürtet.
12 Damit Achtung Dich loben möge und nicht stille sei. Oh YaHuWaH Mein Gott, ich danke Dir für immer.

“Geht jetzt in Frieden und tröstet Einander mit diesen Worten; Dunkelheit mag andauern durch die Nacht, aber am Morgen kommt die Freude zu euch.”

Link zum Video

DIMENSIONEN & ZEIT IM HIMMEL, EWIGES LEBEN, LEIDEN & BELOHNUNGEN – Liebesbrief von Jesus Christus

leben im himmelDimensionen & Zeit im Himmel, ewiges Leben, Leiden & Belohnungen

30. August 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der Segen des Herrn sei mit euch, Herzbewohner. Während der Anbetung heute Abend hatte ich Visionen von dem Herrn auf Seinem wunderschönen weissen Pferd zusammen mit mir. Ich sass hinter Ihm auf dem Pferd und meine Arme waren um Seine Taille gelegt, während wir in den Innenhof des Palastes ritten. Als ich mich setzte, um Seiner Stimme zuzuhören, teilte ich dies mit Ihm und Er antwortete und sagte…

(Jesus) “Träume deine Träume, Meine Geliebte. Eines Tages in naher Zukunft werde Ich dich gewiss zu mir auf Mein Pferd schwingen und dich mit Mir ins Paradies mitnehmen. Da ist nichts falsch an diesen Visionen. Vielmehr sind sie eine Inspiration für dich, ein heiliges Leben zu führen, bis Ich für dich komme.

“Wie wunderbar sind die Füsse Jener, die die frohe Botschaft mit sich bringen. Meine Liebe, eines Tages werden wir die Palaststufen hinaufsteigen und du wirst deinen rechtmässigen Platz neben Mir im Thronsaal einnehmen. Bis dann, träume alles, was du willst. Wer denkst du, inspiriert jene Träume sowieso?

“Ich möchte, dass du immer mehr über deine Belohnung nachdenkst. Während die Zeiten dunkler werden, auch jetzt, wo die Dunkelheit zunimmt, ist es gut, deine Gedanken auf himmlische Dinge zu fokussieren und auf das, was Ich dir versprochen habe. Niemals endende Energie, Inspiration ohne Frustration, deine Ziele mit Leichtigkeit vollendend, immer fröhliche Gesichter um dich, ein freudiges Leben zu leben wird so einfach sein wie atmen. Es wird keinen Augenblick geben, wo nicht in irgendeiner Form Ehre und Lob für Mich ausgedrückt wird. Eine fortwährende, rund-um-die-Uhr Anbetung.”

(Clare) Jesus, Menschen sagen, dass es im Himmel keine Zeit gibt. Er lachte…

(Jesus) “Woher haben sie jene Vorstellung? Sagte Ich nicht, Ich bin das Alpha und Omega, der Anfang und das Ende, welches ist und war und kommt, der Allmächtige. In jenem Vers allein wird Zeit zweimal angesprochen. Wie kann da ein Anfang und ein Ende sein ohne etwas dazwischen? Wie kann es eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft geben? Zeit existiert im Himmel, aber die Dimensionen rotieren.”

(Clare) Ich dachte bei mir… ‘Oh je, dies wird zu schwierig für mich, dem zu folgen.’ Er korrigierte mich und sagte…

(Jesus) “Hör einfach zu und vielleicht wird es nicht so sein. Versuch es mal. Nur weil Ich dir nicht das komplette Konzept in Gedankenform enthüllt habe, bedeutet dies nicht, dass es nicht real ist und du es nicht verstehen kannst. Hör aufmerksam zu und Ich werde es so erklären, dass du es verstehen kannst.

“Wenn Ich sage, dass Dimensionen rotieren, meine Ich, dass verschiedene Zeiten an Bedeutung zunehmen und abnehmen. Da gibt es so viele verschiedene Dimensionen im Himmel, du kannst nicht einmal anfangen, sie zu zählen. Jede Lebensform, die Ich jemals erschuf, hat seine eigene Dimension, der Ort, der von Bedeutung ist für deren Existenz. Und jede Dimension greift in andere Dimensionen über, damit das Muster eine einheitliche Existenz bildet.

“Ganz ähnlich wie eine Patchworkdecke, wo jeder Bereich seine eigene, einzigartige Form und Gestaltung hat, aber mit dem Ganzen verbunden ist. Jeder Bereich erzählt eine Geschichte über seine individuelle Existenz und eine Geschichte über die gemeinsame Existenz. Genau wie du eine Kamera fokussierst, so werden verschiedene Äonen sichtbar, so wie es Mein Wille ist, Leben und Aktivität existiert fortwährend – aber was du siehst, hängt davon ab, was Ich für dich so fokussiere, dass du es sehen kannst.”

(Clare) Du meinst, die Zukunft existiert jetzt, aber es ist ausserhalb meines Fokus-Bereiches?

(Jesus) “Das ist genau richtig.”

(Clare) Aber das würde bedeuten, dass Du das Datum der Entrückung kennst!

(Jesus) “Oh, warum wusste Ich, dass du dies sagen würdest?”

(Clare) Du hast geraten…?

(Jesus) “Sehr lustig. Aber schau, Ich habe der Limitation Meines Vaters zugestimmt, also kann Ich das nicht sehen. Verstehst du?”

(Clare) Hmmmm.

(Jesus) “Willst du mehr?”

(Clare) Jesus, was immer Du mit mir teilen willst, möchte ich gerne hören.

(Jesus) “Wenn Ich sage, der Himmel ist eine ewig währende Freude, spreche Ich von der Hülle der Ewigkeit, die mit dem Himmel verflochten ist und für die jeweilige Dimension einzigartig ist. Die Ewigkeit dauert für immer. Richtig?”

(Clare) Ja, in meiner Definition, ja.

(Jesus) “Und das ist korrekt in deiner Wahrnehmung, weil im Himmel euer Blick auf die Ewigkeit fokussiert ist. Auf der Erde ist euer Blick auf den vergänglichen Augenblick fokussiert. Ein Grund, warum ihr im Himmel so fröhlich und glücklich seid, ist seine Fülle, seine konstante Ausdehnung und Freude, soweit das Auge sehen kann, die ewig blühende Blume. Während hier auf der Erde die Blume verwelkt und ein gewisser Zyklus von Leben und Tod in Bewegung gesetzt wurde von der Sünde. Wenn die Sünde entfernt wird, ist das Leben ewig.

“Das Wesen, welches Ich erschuf, ist unsterblich, der Körper der Blume auf dieser Erde geht durch jenen Zyklus, weil sie der Sinnlosigkeit der Erde unterworfen ist. Aber im Himmel? Nein.”

(Clare) Du meinst, dass jede Blume, die Du jemals erschaffen hast, im Himmel ein ewiges Leben lebt?

(Jesus) “Genau!”

(Clare) Wow! Das sind aber viele Blumen!

(Jesus) “Der Himmel ist ein riesiger Ort, der unzählbare Dimensionen beinhaltet, Alle zusammen gehalten durch Meine Liebe und Meine Freude. Nun… jetzt habe Ich dich genug gefordert für heute Abend. Wie geht es dir Clare?”

(Clare) Du weisst mein Herr. Ich fühle mich nicht gut.

(Jesus) “Ja, Tochter, Ich sehe deine Kämpfe. Weisst du, dass in diesem Moment Seelen zu Mir kommen aufgrund dieses schwereren Kreuzes, das du trägst?”

(Clare) Wirklich?

(Jesus) “Würde Ich dich anlügen?”

(Clare) Natürlich nicht!

(Jesus) “Ja, so ist es. Es tut Mir leid, was du durchmachen musst, aber lass dich nicht entmutigen. Du trägst Früchte, Ich werde dich nahe bei Meinem Herzen halten und dich trösten, Mein Kind. Lass Mich dich mit Meiner Stärke ausstatten, erlaube Mir, dich zu tragen Clare. Erlaube es Mir.”

(Clare) In jenem Augenblick war ich inspiriert, das heilige Abendmahl zu empfangen. Aber ich fragte Ihn… ‘Wie mache ich das? Wie lasse ich Dich mich mit Deiner Stärke ausstatten?’

(Jesus) “Lass dieses Abendmahl in deinen ganzen Körper und dein ganzes Wesen aufgenommen werden, auf dass du gestärkt werden mögest dadurch. Und Ich werde dich tragen. Nicht in einer Weise, die du zwangsläufig wahrnehmen kannst. Aber im Zurückblicken wirst du dich fragen ‘Wie bin ich da durchgekommen?’

“Du bist durchgekommen durch Meine Kraft, die in deiner Schwäche perfektioniert ist. Und unser gemeinsames Abendmahl durchdrang deinen Körper mit Himmlischer Stärke. Geniesse jene Momente, wenn Ich Mich in deinem Wesen auflöse, Meine Liebe.”

(Clare) Und hier nur ganz kurz. Als ich das Abendmahl empfing, löste sich die kleine Hostie komplett auf, ohne dass ich wusste, wohin es ging. Ich habe das noch nie zuvor erlebt, sie verschwand einfach.

(Jesus) “Es ging in jede Zelle deines Körpers, in jede Faser deines Seins. Oh wie Ich dich liebe. Ich weiss über dein Leiden Bescheid und dieses Kreuz erfreut Mich. Also bitte, trage es mit Mir, Meine Liebe.”

(Clare) Ich liebe Dich Jesus.

(Jesus) “Ich weiss. Das kann man sehen. Oh Meine geliebten Bräute, Ich wünsche Mir in diesem Augenblick, dass Ich all eure Leiden lindern könnte. Aber Ich kann euch stärken. Kommt zu Mir im Abendmahl. Geniesst Meine Anwesenheit bei euch, während ihr das Abendmahl einnehmt und es auf eurer Zunge zergehen lässt. Ruht und fokussiert euch auf Mich, da Ich euch einen Teil Meines eigenen Leibes gegeben habe, um euch in Mein Ebenbild umzugestalten, was die Wohltätigkeit, den Mut und die Ausdauer betrifft.

“Wie lieblich ihr seid, Meine ewigen Blüten! Wie duftend eure Opfer, um der Seelen willen. Hegt keine falschen Schuldgefühle, solltet ihr Gebete empfangen für eure Krankheiten und euch dann besser fühlen. In jenem Fall weiss Ich, was das Beste für euch ist und Ich wollte, dass es euch besser geht.

“Aber in jenen Fällen, wo euer Zustand nicht besser wird, denkt daran… wir vollbringen ein grosses Werk zusammen. Ihr erweicht Herzen für Mich durch euer Fastenopfer und ihr stärkt Meine Arbeiter, die in den Feldern arbeiten. Ich weiss, dass es hart ist im Moment, weil ihr die Frucht nicht seht. Einige Dinge muss Ich vor euch verbergen, damit ihr nicht stolz werdet. Aber werdet ihr Mein Wort dafür nehmen? Werdet ihr Mir glauben und wissen, dass Ich Wohlgefallen habe an euch?

“Ja, Dunkelheit nimmt zu. Ja, die Dinge werden härter, fast als ob man durch eine Erbsensuppe waten würde. Aber Ich bin mit euch und werde nicht zulassen, dass ihr umkippt, wenn ihr nur zu Mir kommt, um erneuert zu werden in der Anbetung und im Abendmahl.

“Geht jetzt, Mein lieblicher Garten. Eure duftenden Opfer erreichen den Thron Meines Vaters im Himmel. Er entsendet Engel zu euch. Auch eure Seufzer füreinander berühren Sein Herz und bewegen Ihn zu Mitgefühl. Ihr seid wunderschön, Meine Bräute, oh ihr seid so Wunderschön!”

Link zum Video

Im Himmel
https://www.youtube.com/watch?v=rTMyT8PSaw0&list=PL2kRnIZsOVG5c8k5MWR1mfAeJvX3nvQbk