IHR WERDET FRIEDEN HABEN INMITTEN DES CHAOS – Liebesbrief von Jesus vom 24. Dezember 2015

Liebesbrief von JesusJesus sagt… Ihr werdet Frieden haben inmitten des Chaos

24. Dezember 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Nun, liebe Familie, wir bekommen heftigen Widerstand! Ich habe eine wunderbare Ausstattung von Digidesign, welche plötzlich nicht mehr funktioniert – ist das nicht interessant… Nun, dies ist eine sehr wichtige Botschaft. Der Friede des Herrn sei mit euch. Er instruiert uns, wie wir unseren Frieden behalten können.

Ich habe den ganzen Tag mit einer Versuchung gekämpft. Zwei Tage! Etwas das ich kaufen wollte, was ich absolut nicht brauche und besonders, weil Der Herr zurückkommt. Ich habe wieder mit meinem schwarzen Panther gekämpft. Und weil der Herr zurückkommt, habe ich es mir selbst verweigert.

Der Herr begann… “Ich sehe, du glaubst Mir.”

Nun ich versuche es… genauso wie ich versuche, Dich zu ehren, Herr. Was bringt meine Liebe ohne Gehorsam?

“Du lernst, Clare.”

Herr, dieses Verzichtsding ist schmerzhaft.

Er antwortete… “Ungehorsam ist am Ende schmerzhafter.”

Ja, ich weiss.

“Gut gemacht. Du kämpfst wirklich auf einem tiefgreifenden Level. Lass Mich dir helfen, Clare.”

Oh bitte Herr. An jenem Punkt war mein Kopf ein bisschen niedergeschlagen.

Er sagte…
“Kleine Clare… bitte, hebe deinen Kopf hoch. Sei nicht niedergeschlagen. Ich weiss,dass es hart ist, aber sein Herz zu reinigen ist niemals einfach. Mit so wenig Zeit übrig… ist dies das Beste, was du tun kannst. Hab Geduld mit Mir. Dein Herz vergrössert sich, je mehr du die Versuchungen abwehrst.”

Ok. (Sagte ich mit wirklich bebendem Herzen.)

Er begann…
“Das Thema heute Abend ist ‘Friede’.”

“Wenn die Welt in Aufruhr ist, werdet ihr Frieden haben. Ihr, Meine Bräute, werdet vorbereitet sein für das, was kommt. Nicht Eines von euch, das Mir gefolgt ist und Meinen Instruktionen gehorcht hat, wird zu Tode erschrecken wie der Rest der Menschheit. Besonders in den Vereinigten Staaten, denn Terror wird überall ausbrechen.”

“Ich habe euch instruiert, in euren Häusern zu bleiben, denn das Schlüsselereignis wird die Muslime so graunhaft anstacheln, dass jede Zelle Blut sehen will. Wenn ihr hinausgehen müsst, geht anonym, entfernt eure Autoaufkleber und euren Schmuck und seid einfach anonym.”

Aber Herr, ist das nicht Feigheit?

“Nein, es wird Weisheit genannt. Wünscht du dir Märtyrertum? Dann geh und mach dich sichtbar. Wie auch immer, denkt daran, Jeder, der euch tötet, sündigt und ihr wollt nicht verantwortlich sein für ihre Sünde, nicht wahr?”

Okay…! Das ist eine Perspektive!

“Was die Meisten nicht realisieren ist, dass es muslimische Gruppen überall gibt. Und Ich meine UEBERALL. Sie haben euer Land durchgeplant und wenn eine Zelle immigriert oder eure Grenze illegal überschreitet, werden ihnen die unbesetzte Orte zugewiesen, die noch nicht von anderen Zellen besetzt sind, entsprechend der Bevölkerung. Wie jener Polizist inmitten der Wildnis, in der Nähe des Berges, der das Gebiet kennt, wie seine Westentasche. Sie sind UEBERALL.”

Ich erinnere mich an jenen Polizisten, es war vor ein paar Jahren, er schaute mich an und sagte… ‘Ich bin ein Moslem.’ Und ich antwortete ihm, was Mutter Teresa den Hindus zu sagen pflegte ‘Nun, dann sei ein GUTER Moslem.’ Und er schaute mich noch einmal an und sagte ‘Ich glaube nicht, dass du verstehst… Ich bin ein Moslem!’ Und ich sagte ‘Nun, dann sei ein guter Moslem!’ Er war ein bisschen sprachlos, aber ich vermute, ein guter Moslem zu sein bedeutet ‘schneide meinen Kopf ab!’ So oder so, zu jener Zeit war mir das nicht bewusst, ich war ziemlich naiv.

Der Herr fuhr weiter…
“Dies ist, warum Ich euch bitte, Meine Braut, euch bedeckt zu halten. Ich komme, um euch zu erretten, bleibt ruhig und haltet euch zurück, bis Ich komme, tut Gutes, wo ihr könnt, betet für die Welt und bereitet eure Herzen zu für Mich.”

“Auch jetzt bereite Ich eure Herzen, Mich mehr und mehr zu lieben. Auch jetzt giesse Ich die duftenden Gnaden der Liebe zu Mir in eure Herzen, in Vorbereitung für Meine Ankunft. Oh Meine Braut, setzt euch und aalt euch in diesem Duft. Lasst ihn euch erfüllen bis zum Ueberfliessen. Je mehr, um so besser.”

“Ich werde euch in Meinem Frieden halten, wenn alles beginnt. Tut, was ihr könnt, um euren Familien darzustellen, was geschieht – vielleicht werden Einige Busse tun im letzten Augenblick. Seid nicht beeinflusst von den Nachrichten. Vielmehr, BLEIBT WEG VON DEN NACHRICHTEN, es ist Gift. Kommt lieber zu Mir für Rhemas. Betet und Mein Friede wird die zerbrechlichsten Seelen durchdringen und euch felsenfeste Zuversicht schenken, Freude und Erwartung inmitten von weltlichem Chaos.”

“Zappelt nicht herum, um Erleichterung zu suchen hier und dort. Ihr werdet nur weitere Verwirrung finden. Vielmehr bleibt in einer Gebets-Haltung, Fürbitte und Anbetung. Ja, betet das Göttliche Barmherzigkeitsgebet, es ist mächtig in Zeiten der Krise und es wird auch einen gewissen Frieden in euer Haus einziehen lassen.”

“Beantwortet die Fragen eurer Verwandten, aber lässt nicht zu, dass sie euch in ihre Panik hineinziehen. Entschuldigt euch höflich, wenn es anfängt, euch zu beeinflussen. Es ist besser, Emails zu senden, als von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. Doch wenn Busse geschieht, ist Angesicht zu Angesicht besser… das ist, wenn ihr immer noch Verbindung habt in eurem Gebiet. Die Regierung wird intervenieren und versuchen, die Kommunikationen an vielen Orten zu unterbrechen oder sie dazu nutzen, noch mehr Furcht zu verursachen. Ihr kennt Euren Gott. Klammert euch an Mich und seid nicht beeinflusst von den Menschen.”

“Betet Psalm 91 häufig, wieder und immer wieder. Ich werde die Lobgesänge Meiner Leute bewohnen und euch viel Trost schenken aus Meinem Wort.”

Und dies ist Psalm 91:
1 Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
2 der spricht zu dem HERR: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, dem ich vertraue.
3 Denn er errettet dich aus der Schlinge des Fallenstellers und von der tödlichen Seuche.
4 Er deckt dich zu mit seinen Federn, und unter Seinen Flügeln findest du Zuflucht. Seine Wahrheit ist ein Schild und eine Rüstung.
5 Du hast keine Angst vor dem Grauen der Nacht, vor den Pfeilen, die am Tag fliegen.
6 Vor der Seuche, die im Dunkeln umhergeht, vor der Zerstörung, die zur Mittagszeit verwüstet.
7 Tausend fallen neben dir und zehntausend zu deiner Rechten, aber es kommt nicht nahe zu dir.
8 Nur mit deinen Augen wirst du es erblicken und die Belohnung der Gottlosen sehen.
9 Weil du YaHuWaH zu deinem Wohnort gemacht hast – deine Zuflucht, der Allerhöchste.
10 So wird dir nichts Böses widerfahren und keine Plage wird sich dir nahen.
11 Denn er beauftragt seine Engel bezüglich dir, dich auf all deinen Wegen zu bewachen.
12 Sie halten dich aufrecht, damit du nicht deinen Fuss gegen einen Stein stösst.
13 Du trittst auf Löwen und Cobras, junge Löwen und Schlangen trittst du mit Füssen.
14 “Weil er sich an Mir festhält in Liebe, werde Ich ihn erretten und erhöhen, weil er meinen Namen gekannt hat.
15 Wenn er mich anruft, antworte Ich ihm; Ich bin bei ihm in der Not; Ich werde ihn erretten und wertschätzen.
16 Mit langem Leben werde Ich ihn zufrieden stellen und ihm Meine Erlösung zukommen lassen.”

Er fuhr weiter…
“Da ist so viel Wahrheit und Gnade verbunden in der andächtigen Meditation und im Vortragen dieses Psalms. Meine Lieben, wirklich – Terror kommt in eure Welt, aber Ich werde euch hochheben, in Sicherheit und ihr werdet jubeln in Meiner Gegenwart. Geht jetzt und tut Gutes in der Zeit, die übrig bleibt. Ich bin direkt hinter euch, euer rückwärtiger Wachmann. Und kein Schaden wird euch überwältigen, kein Desaster wird nahe an euer Zelt kommen.”

Link zum Video