ENTRÜCKUNG, AL-AQSA MOSCHEE, DSCHIHADISTEN & NOTWENDIGKEIT VON GEBET ❤️ Liebesbrief von Jesus

Der Felsendom

Jesus spricht über Entrückung, Al-Aqsa Moschee,
Muslimische Dschihadisten &
Die Notwendigkeit von Gebet

19. September 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Danke Dir Herr für deine Sicherheits-Zusage in gefährlichen Zeiten. Ich zitiere Psalm 91… ‘Weil er Mich liebt’, sagt der Herr, ‘werde Ich ihn erretten.’ Bitte hilf Jenen, die nicht bereit sind einzudringen und Deine Warnungen ernst zu nehmen… Amen.

Nun, heute lud mich Jesus ein, mit Ihm zu tanzen und dies war eine willkommene Abwechslung. Nichts Extravagantes. Wir tanzten anders als sonst. Unsere Arme waren auf unseren Hüften, die Ellbogen angewinkelt und wir hielten uns gegenseitig an den Unterarmen, während wir Einander in die Augen schauten und sanft hin und her schwangen zur Musik. Es war so süss und tröstend. ‘Ich danke Dir Herr, dass Du mit mir getanzt hast.’

Jesus begann… “Es war Mir eine Freude.”

(Clare) Hmm… Ich danke Dir. Bitte Herr, ich höre. Über was möchtest Du heute sprechen?

(Jesus) “Ich bin so glücklich, hier zu sein mit dir, Clare. So unglaublich glücklich und Ich liebe es, wenn wir zusammen im Palast sind.”

(Clare) Ich auch. Es ist für mich zu einem Zuhause geworden. Und es geschieht so schnell, ganz plötzlich bin ich da!

(Jesus) “Es ist wirklich dein Zuhause… dein ewiges Zuhause.”

“Aber Viele deiner Leute sind nicht bereit. Sehr Viele. Das Leben ist normal weitergegangen und sie haben vergessen, sich auf die Entrückung vorzubereiten. Sie sind wieder der Welt verfallen. Das ist Einer der Gründe, warum Ich dir Hinweise auf die Entrückung gebe. Sie sind einfach nicht bereit. Da gibt es viele Junge, die noch kein angemessen vorbereitetes Gewissen haben.”

(Clare) Ja, das verstehe ich… Meine eigene Familie. Und ich kann sie nicht drängen. Hmm… Alles, was ich tun kann ist, es ihnen erklären und beten. Dies ist alles, was ich tun kann. Aber es reicht zu sagen, dass Einige in meiner Familie nicht entrückt werden und ich denke auch, dass Einige hier bleiben wollen, um Anderen zu helfen, was sehr tugendhaft ist – aber ich glaube nicht, dass sie wirklich verstehen, was auf sie zukommt und wie es wirklich sein wird.

(Jesus) “Da gibt es gerade noch genug Zeit, um unter ihnen ein Licht anzufachen, sie sanft anzuspornen. Doch Viele werden bleiben, weil es ihre Bestimmung ist. Wie sehr Ich Mir wünsche, dass sie vorbereitet wären, aber sie sind so weit davon entfernt, vorbereitet zu sein. Ihr Leben ist angefüllt mit überflüssigem Zeug, sie verschwenden ihre Zeit mit Dingen, die für sie keinen Wert haben, wenn es eintrifft. Ich kenne jenen Knopf der Verachtung… es ist hart, sehr hart.”

(Clare) Ja, ich kann die Zeitverschwendung definitiv sehen. Wenn ich aber etwas davon erwähne, so ist es, als ob ich mit einer Mauer sprechen würde.

(Jesus) “Aber du musst weitermachen, selbst wenn deine Ratschläge nicht angenommen werden und du nicht respektiert wirst für das, wer du eigentlich bist.”

“Es war genau das Gleiche in Meiner Familie. Meine Mutter wusste es natürlich und auch Mein Vater. Aber die Verwandten…? Nein, sie würden es niemals akzeptieren, dass an Mir etwas anders wäre. Also musste Ich es loslassen. Und du wirst dasselbe tun müssen, denn ein Prophet gilt nichts in seinem eigenen Heim und in seiner eigenen Stadt. Du hattest ein paar Fragen für Mich bezüglich der Al-Aqsa Moschee?”

(Clare) Dies ist übrigens der Felsendom.

(Jesus) “Dieses Ereignis ist immer noch hängig und geplant. Es gibt aber noch andere Szenarien. Und aufgrund von Gebet war es Mir möglich, sie zu eliminieren, z.B. wie die Bomben auf dem Schiff.”

(Clare) Da waren Bomben auf einem chinesischen Schiff. Es war auf dem Weg nach Washington DC und ich bin mir nicht sicher, wohin sonst noch. New York, Washington DC, und verschiedene Regierungsstellen.

(Jesus) “Sie stellen keine Bedrohung mehr dar. Aber es gibt immer noch viele Bedrohungen, von welchen die muslimischen Dschihadisten nicht die Kleinste ist. Wenn der Felsendom zerstört worden ist, ausser es ändert sich etwas, werden die Zellen aktiviert sein. Dies ist etwas, wofür ihr Alle vorbereitet sein müsst.”

“Schaut, es könnte eurem Zuhause nahe kommen. Meine Engel sind aber stationiert und es ist Mein Geist, der Ezekiel dazu inspiriert hat, jeden Tag Psalm 91 über die Familie zu beten.”

“Mit jedem Mitglied der Lehmfüsse, das zur Rechenschaft gezogen wird, erhöht sich das Risiko. Beten ist nicht länger eine Option, es ist eine absolute Notwendigkeit. Und Ich will, dass du dies dem Kanal vollkommen klar machst. Der beste Schutz, den ihr habt, ist das Gebet. Schusswaffen sind keine Option – ihr seid zahlenmässig weit unterlegen. Jene Zeit kommt vielleicht, aber nicht, solange ihr noch hier seid. Seht ihr, wie wichtig dies ist?”

(Clare) Das tue ich, Herr.

(Jesus) “Bitte bring Alle dazu, Psalm 91 zu beten und seid in Alarmbereitschaft bezüglich den aktivierten Zellen. Ihr habt Viele in Taos, ob du es glaubst oder nicht. Zum grössten Teil sind sie darauf trainiert, die Gegend zu verlassen. Das wird sicherer sein, als die Städte. Schüre aber keine Angst, sondern animiere sie zu beten.”

“In der Zwischenzeit fühle Ich Mich höchst gesegnet, aufgrund deiner Anstrengungen in Sachen Musik. Bitte lass nicht nach, dringe weiter ein.”

(Clare) Ok, ihr Lieben, ich buddle Musik aus, die veröffentlicht werden kann. Ich lade sie auf den neuen Musikkanal hoch (Den Link dazu findet ihr hier unter dem Video). Aber der Herr bittet uns Alle auch, Psalm 91 jeden Tag über unsere Familien zu beten. Gott segne euch, Herzbewohner.

Link zum Video