MEINE SANDKASTEN-KINDER, DER FEUEROFEN VON BABYLON KOMMT, WÄHLT JETZT – Liebesbrief von Jesus

Jesus durch Schwester ClareMeine Sandkasten-Kinder, der Feuerofen Babylons kommt, wählt jetzt!

8. Juni 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Der Herr segne euch, liebe Herzbewohner. Nun, ich bin mit einem schweren Herzen zum Herrn gekommen, da unser Sonntag nicht so gut verlief, wie wir es uns erhofft hatten, und ich sagte…

‚Herr, mein Herz ist schwer, ich sehe die Samen der Spaltung, bitte überzeuge mich, wie ich dazu beigetragen habe. Du weisst, wie sehr ich versucht habe, diesen Tag zu etwas Besonderem zu machen. Stundenlanges Sammeln von Anbetungsliedern und anderen kleinen Überraschungen für Jene, die ich so sehr liebe und doch waren Einige nicht glücklich und mein Herz war niedergeschlagen. Ich weiss, dass ich es nicht Allen recht machen kann. Du hast mich gebeten, das Band der Einheit zu bewahren, doch manchmal gibt es so viele Strömungen auf einmal, sogar in verschiedene Richtungen. Und die Tage, die für die Anbetung und Gemeinschaft vorgesehen sind, sind so selten und besonders. Wie soll ich dies handhaben, Herr?‘

Jesus begann… „Geduld, Clare, du ziehst Kinder heran, damit sie reifer werden und natürlich kämpfst du manchmal mit deiner eigenen Unreife.“

„Eure Kämpfe sind normal bei allen Männern und Frauen. Liebe sie und lass Mich auf ihre Einstellung achten. Jetzt verstehst du, was die Strömungen in Kirchen verursachen können. Dämonen der Spaltung werden freigesetzt und sie spielen mit den Vorlieben und Abneigungen jeder Person. Keiner mag die gleichen Dinge. Jeder hat seine eigene Version von dem, was er mag. Und Jene mit der grössten Investition neigen dazu, den grössten Druck auf den Pfarrer auszuüben. Jetzt sage Mir, wie kann man es Allen gleichzeitig recht machen? Und trotzdem immer treu bleiben gegenüber dem, was Ich von euch möchte.

„Du wirst feststellen, dass die Dämonen Schwächen ausnutzen. Ein Riss in der Persönlichkeit ist eine offene Tür. Zum Beispiel besteht deine Schwäche darin, ablehnend zu reagieren und von der negativen Einstellung Anderer beeinflusst zu werden. Satan hat dies immer wieder genutzt, um dir das Herz zu brechen und dich zu Fall zu bringen.

„Schau, dies war eine Falle, du hattest besondere Geschenke für gewisse Menschen und du hast dich darauf gefreut, ihre Freude zu sehen, als du sie vorbereitet hast. Du warst nicht vorbereitet auf eine Ablehnung. Dies war, was du gefühlt hast, als die Dinge nicht so verliefen, wie du es dir vorgestellt hattest. Das versetzte dich innerlich in Aufruhr. Du warst traurig und hast geweint. Es hat dir an jenem Tag die ganze Freude geraubt. Es raubte auch den Anderen die Freude und es legte sich ein Sargtuch über den Tag. Du warst verwundbar und sie waren es auch.

„Clare, es gibt keine Möglichkeit, diesen Schmerz in einer Gemeinschaft zu vermeiden. Du musst vergeben und weitermachen und beten und spaltende Dämonen binden.

„Du als Führer kannst es dir nicht erlauben, daran Anstoss zu nehmen und von deinen Reaktionen stillgelegt zu werden. Es wurde von der Dämonen-Gruppe, die in dieser Situation freigesetzt wurde, so beabsichtigt. Es wurde sorgfältig geplant… Beschuldigung, Stolz, Selbstmitleid und Ablehnung wurden gesandt, um zu spalten. Es wurden einige Tage im voraus Pläne gemacht, um dies herbeizuführen. Es geschieht immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Und es ist wahr, wenn Einer leidet, leiden Alle und deshalb litten Alle.

“Schau, jetzt siehst du es bei deinen Katzen. Eine Katze hindert den Hund daran, in seinem Bett zu schlafen. Eine andere Katze schnappt nach jener Katze, die versucht sich dir zu nähern. Noch eine andere Katze steht in der Tür und blockiert sie, damit die anderen Katzen und der Hund nicht hinausgehen können. Ich hoffe, dass du es begreifst, Liebste, es ist so offensichtlich. Du wirst von Dämonen gebeutelt, die gesandt wurden, um zu spalten.

“Erziehe deine Leute, selbstlos zu sein, das tust du durch dein Beispiel und deine Ermahnung. Eine Gemeinschaft kann nicht überleben, wenn geschmollt wird. Sie werden alle Anderen herunterziehen. Eine Gemeinschaft überlebt nur mit dem festen Vorsatz der Selbst-Aufopferung, Nächstenliebe, der geistigen Einheit und Versöhnlichkeit. Es soll ein Geist der Dankbarkeit und Anbetung überwiegen und nicht schmollende Geister, weil sie nicht ihren eigenen Willen durchsetzen konnten.

“Meine im Sandkasten spielenden kleinen Kinder… Ihr wurdet anvisiert für die Zerstörung. Ihr könnt es euch in dieser Jahreszeit nicht leisten, Kinder zu sein, da ist kein Platz für kindisches Verhalten. Versteht ihr? Ihr überlebt als Gruppe oder ihr überlebt überhaupt nicht. Der Druck, unter welchem ihr im Moment steht, ist NICHTS. Dies ist bloss ein Spaziergang. Was kommt, ist der Feuerofen Babylons. Wenn ihr euch jetzt nicht versammelt und eure belanglosen Ärgernisse beiseite legt, verspreche Ich euch, dann werden in dieser Gemeinschaft keine drei Personen übrig bleiben, um über irgendetwas streiten zu können.

“Wenn ihr euch jetzt, im noch grünen Wald, nicht zusammenreissen könnt, was denkt ihr, wie wird es dann wohl im trockenen Wald sein? Ich sage dies nicht, um euch zu beschämen, sondern um euch aufzuwecken. Eure Beschäftigung mit euren persönlichen Vorlieben und der Welt macht euch blind für das, was am Wichtigsten ist. Ich möchte, dass ihr lernt, wie ihr einen sich abzeichnenden Zwischenfall erkennen könnt, bevor er eintrifft. Eine der schlimmsten Dynamiken, die zu einem Verlust führen, ist die Haltung, alles in Eile tun zu müssen. Ich habe Mutter Clare und Vater Ezekiel schon viele Male gebrochen, weil sie sich davon manipulieren liessen.

“Der Tag hat nur so und so viele Stunden und Satan möchte, dass ihr so ehrgeizig seid und das Gebet weglässt. Ich lobe euch dafür, dass ihr dies nicht zugelassen habt. Doch wenn ihr euch darauf fokussiert, zu viele Dinge auf einmal tun zu wollen, bereitet ihr euch für ein Versagen, eine Enttäuschung und Müdigkeit vor. Ihr denkt nicht daran, dass Ich vielleicht etwas Anderes tun möchte als das, was ihr für euren Tag geplant habt.

“Nachdem ihr eure Ziele erreicht habt, werdet ihr gereizt und reagiert fleischlich, weil ihr euch selbst überfordert habt. Dies wiederum öffnet die Tür, damit du und andere Mitglieder, mit denen du es zu tun hast und schliesslich die ganze Gemeinschaft gebeutelt wird. Dies ist Satans Plan für euch. Wenn ihr dies wisst, könnt ihr eure Pläne so anpassen, dass dies keine Chance hat.

“Euer Tag gehört übrigens Mir. Packt ihn also nicht so voll mit euren Absichten, dass euch jede Planänderung irritiert. Überall dort, wo eine Absicht besteht, etwas mit einer hetzenden Haltung zu tun, gibt es mindestens einen oder mehrere Dämonen. Denkt also daran. Sie bereiten euch auf Fehler, Fehlschläge, Irritationen, Ärger, Unfälle und falsche Entscheidungen vor. Wenn ihr seht, dass dieser Dämon euch oder Andere beeinflusst, nähert euch vorsichtig der anderen Person und warnt sie, dass der Feind euch eine Falle stellen will. Wenn ihr es selbst seid, bereut es und seid stille vor Mir. Lasst Mich eure Zeit priorisieren und seid zufrieden, auch wenn nicht alles getan wurde.

“Nur eine Sache ist notwendig, nur eine Sache ist der bessere Teil, nur eine Sache ist Weisheit und das ist das Band der Nächstenliebe zu bewahren. Alles, was trennt oder eine Person gegen die Andere ausspielt, ist von Satan. Wenn ihr diesen Gefühlen und Taten nachgebt, verliert ihr Boden an den Feind und ihr stellt anderen eine Falle, verletzt zu werden und dies setzt einen Kreislauf der Spaltung in Gang, der letztendlich zur Trennung führt.

“Bitte übernimm Verantwortung für deine eigene Handlungsweise, beschuldige nicht Andere, weil du dich dazu entschieden hast, zu viel auf einmal tun zu wollen und jetzt erschöpft bist. Betrachte die Situation und sage… ‘Ich habe mir dies selbst angetan. Niemand sonst ist schuld daran. Herr, vergib mir.’

“Versuche, die Kleinste und für Alle eine Dienerin zu sein. Versuch, das winzige Veilchen im Wald zu sein, das einen herrlichen Duft abgibt, wenn es zertreten wird. Leg das, was du denkst und willst, beiseite und schliess dich dem an, was Ich hier mit dieser Gruppe mache. Wenn du nicht mit Jenen klarkommen kannst, die dich und Mich lieben, wie wirst du dann mit Jenen klarkommen, die sich nur um sich selbst kümmern in dieser Welt? In einer Gemeinschaft geht es nicht um Gebäude und Strassen, dies sind nur Dinge, die nötig sind für das Leben.

“In einer Gemeinschaft geht es um Nächstenliebe und Aufopferung und um Mir und Meinen Absichten zu dienen. Wenn ihr damit beschäftigt seid, eure eigenen Vorlieben umzusetzen und zu schmollen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie ihr es gerne gehabt hättet, dann werdet ihr das, was kommt, nicht überstehen. Ich versuche, euch vorzubereiten und der Feind versucht, euch zu spalten und in verschiedene Richtungen zu zerstreuen. Werdet ihr dies zulassen?

“Einige von euch tragen schwere Lasten, schwerere Lasten als der Rest und dies liegt daran, weil ihr dafür vorbereitet wurdet. Wenn ihr Satan aber erlaubt, euch gegenseitig zu beschimpfen und Groll zu hegen gegeneinander, gibt es nicht viel Hoffnung für euer gemeinsames Überleben und ihr werdet Alle zerstreut werden. Jeder in sein eigenes Zelt und dadurch werdet ihr alle Gaben verlieren, die Ich euch als Gemeinschaft geben wollte.

“Alleine seid ihr bemitleidenswert und schwach, als Gemeinschaft seid ihr stark und unterstützend, deshalb werdet ihr angegriffen. Bitte wählt jetzt, was ihr wollt. Entscheidet, wie ihr leben wollt und tut, was nötig ist, um dies zu bewerkstelligen. Meine Gnade ist mit euch, das Richtige zu unterstützen, wählt weise. Und denkt daran, jeder von euch ist ein Geschenk an die Anderen. Ich habe euch aufgrund eurer Gaben und wie sie sich gegenseitig ergänzen zusammengeführt. Wie wunderbar Jedes von euch für die Anderen ist. Schätzt diese Gaben, Ich habe lange und hart gearbeitet in eurem Leben, um euch auf das Gemeinschaftsleben vorzubereiten.

“Leugnet euch selbst, nehmt euer Kreuz auf euch ohne murren und folgt Mir. Tut dies als Familie, eine Gemeinschaft, die sich umeinander kümmert und die eine Einheit bildet, um der Welt Erlösung zu bringen. Und seid euch bewusst, dass ihr für die Zerstörung anvisiert wurdet und es liegt an euch, eine klare Voraussicht zu haben und entsprechend zu handeln. Zieht eure Augen von euch weg und richtet sie auf Meine Absicht, nährt Meine Schafe, kümmert euch um Jene im Haushalt Gottes. Lasst uns unseren Fokus gemeinsam auf die Seelen richten, die errettet werden müssen.

“Kommt jetzt Hand in Hand, lasst uns die belanglosen Meinungsverschiedenheiten überwinden, die Satan ausnutzt, um die Harmonie, Nächstenliebe und Eintracht zu zerstören. Lasst uns dieser sterbenden Welt Erlösung bringen. Meine Lieben, Ich zähle auf euch, dass ihr euch selbst überwindet und Einander aufbaut. Ich zähle auf euch und Ich glaube an euch.”

Link zum Video