BIN ICH DEIN GOTT ODER DEINE ELTERN… WEM DIENST DU ? Liebesbrief von Jesus Christus

Worte von Jesus durch Schwester ClareBin Ich dein Gott oder sind deine Eltern dein Gott… Wem dienst du?

25. Juni 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Meine liebe Familie, der Herr hat etwas für euch auf mein Herz gelegt und Er hat heute nach dem Abendmahl begonnen, mit mir zu sprechen. Ich teile einfach mit euch, was Er zu sagen hatte.

Jesus begann… „Viele Menschen, die sich bei Meinem Namen nennen, leben für sich selbst und für ihre Eltern. Ich habe den Auserwählten immer und immer wieder zugerufen, aber Einige sind so von diesem aktuellen Leben vereinnahmt, dass sie sich weigern, Meinem Ruf zu folgen.

„So Viele leben für ihre Eltern. Fähige Seelen, denen Ich über Jahre zugerufen habe, haben stattdessen auf die Stimme ihrer Eltern gehört und sich den Forderungen der Gesellschaft, respektabel zu sein, gebeugt. Wie lange muss Ich euch zurufen, bevor ihr euch selbst aufgebt und euch an Mich klammert?

„Muss Ich bis zum Ende eures Lebens warten? Das könnte nicht mehr sehr lange dauern… aber Ich werde immer so behandelt von Jenen, die Ich gerufen habe, mit Mir zu gehen. Sie sagen… ‚Zuerst muss ich meinen Vater begraben.‘ Was bedeutet das? Die Zustimmung eures Vaters und ein Erbe zu bekommen?

„Ich habe euch gerufen, alles aufzugeben. Ihr werdet euch nicht damit entschuldigen können, indem ihr euch darauf bezieht, welches Leben eure Eltern für euch wollten. Nein, ihr werdet mit leeren Händen vor Mir stehen, weil ihr euch der Welt und all ihren Verlockungen hingegeben habt. Ihr habt geheiratet und Kinder bekommen. Ihr seid alt geworden, betäubt von den Unterhaltungen eurer Kultur. Und erst, wenn ihr alt und verbraucht seid, wollt ihr euch Mir anbieten?

„Wo wart ihr, als ihr jung und stark wart und Ich es euch ins Herz gelegt habe, Mir zu folgen? Ihr habt Mich deutlich gehört, aber ihr habt die bequeme Route gewählt, die von Enttäuschungen und Misserfolgen geprägt war, die ihr nicht erwartet hattet. Wärt ihr Mir gefolgt, als Ich rief, wäre euer Leben jetzt lebendig und bedeutungsvoll und euer Friede wäre endlos.

„Meine Kinder, Ich spreche jetzt Jene an, die auf dem Zaun sitzen. Euer Leben gehört nicht Mir, sondern euren Eltern. Sie haben gute Arbeit geleistet, euch grosszuziehen, aber sie haben es versäumt, euch loszulassen und Mir zu übergeben. Aus diesem Grund habt ihr euch dazu entschlossen, euch ihren Wünschen anzupassen und die sichere Route einzuschlagen und ihrem Beispiel zu folgen, aufs College zu gehen, zu heiraten und eine Familie zu gründen. Für Jene von euch, die dafür gerufen sind, Ich segne eure Entscheidung, weil es Mein Wille ist für euer Leben.

„Aber Jene, die Ich gerufen habe, den staubigen und schwierigen Weg zu beschreiten, was bedeutet, diese Welt zu verlassen und ausschliesslich Mir zu dienen, euch muss Ich sagen, dass ihr eure Leiden vervielfacht, denn diese Welt wird nicht mehr länger bestehen und je tiefer ihr darin verstrickt seid, umso mehr werdet ihr leiden und dann gezwungen sein, eine Entscheidung zwischen der Welt und eurem Gott zu treffen. Kinder, wenn ihr nicht auf dem Felsen Meines Willens baut, wird euer Leben zusammenbrechen, es wird keinen Bestand haben.

„Welche Art von Frucht wollt ihr tragen? Die Frucht des Geldes, der Sicherheit, des sozialen Status oder die Frucht der Seelen, die für das Königreich Gottes gewonnen und dem Rachen der Hölle entrissen wurden? Es ist Zeit, dass ihr einen langen Blick auf die Entscheidungen werft, die ihr anstrebt und dann projieziert sie in die Zukunft und seht, wohin sie führen.

Link zum Video