RHEMA 23. MAI 2020 🙏 HESEKIEL 9… URTEIL GOTTES & AUSFÜHRUNG

Das Urteil GottesHesekiel 9… Das Urteil Gottes… Die AusfĂŒhrung

Rhema vom 23. Mai 2020

(Jackie) Dies ist das Rhema, das ich am 23. Mai 2020 bekam. Er inspirierte mich, dies als Video in Seinem Kanal zu veröffentlichen…

1 Und Er rief mit lauter Stimme in mein Gehör, sagend… „Lasst die Bestrafer der Stadt kommen, jeder mit seiner Zerstörungswaffe in der Hand.“

2 Und siehe, da kamen sechs MÀnner aus der Richtung des oberen Tores, das gegen Norden liegt, Jeder mit einer tödlichen Waffe in seiner Hand. Ein Mann in ihrer Mitte war mit einem Leinengewand bekleidet und hatte ein Schreibzeug an seiner Seite. Und sie kamen herein und standen neben dem bronzenen Altar.

3 Und die Herrlichkeit des Gottes von Israel erhob sich von dem Cherub, wo sie gewesen ist und begab sich zur Schwelle des Hauses. Und Er rief dem Mann zu, der das Leinengewand trug und das Schreibzeug an seiner Seite hatte 4 und der Herr sagte zu ihm… „Geh durch die Stadt Jerusalem und kennzeichne die Stirn Jener, die seufzen und ĂŒber die Greuel weinen, die darin begangen werden.

5 Und zu den Anderen sagte er in mein Gehör… „Geht ihm nach durch die Stadt und schlagt zu, eure Augen sollen kein Mitleid haben noch verschonen. 6 Erschlagt die alten MĂ€nner, die JĂŒnglinge, Jungfrauen, Kinder und Frauen, aber berĂŒhrt Keinen, der das Zeichen hat und beginnt mit Meinem Heiligtum! Und sie begannen bei den Ältesten, die vor dem Haus waren. 7 Und Er sprach zu ihnen… „SchĂ€ndet das Haus und fĂŒllt die Vorhöfe mit den Erschlagenen. Geht!“ Also gingen sie hinaus und töteten in der ganzen Stadt.

8 Und wĂ€hrend sie sie töteten, geschah es, dass ich allein ĂŒbrig blieb. Und ich fiel auf mein Gesicht, schrie und sprach… ‚Oh Herr und Meister, willst Du denn den ganzen Rest von Israel zerstören, indem Du Deinen Zorn ĂŒber Jerusalem ausgiesst?‘

9 Und Er sprach zu mir… „Die SĂŒndhaftigkeit des Hauses Israel und JudĂ€a ist enorm gross und das Land ist voller Blutvergiessen und die Stadt ist voller Ungerechtigkeit. Denn sie sagen… ‚Der Herr hat das Land verlassen, der Herr sieht es nicht. 10 Was aber Mich betrifft, Mein Auge wird kein Mitleid zeigen noch werde Ich sie verschonen, Ich werde ihre Taten ĂŒber ihre eigenen HĂ€upter kommen lassen.“

11 Und siehe, der Mann, der das Leinengewand trug und das Schreibzeug an seiner Seite hatte, meldete zurĂŒck und sprach… ‚Ich habe getan, wie Du mir geboten hast.‘

(Jackie) Lasst Seine Warnung noch einmal auf der ganzen Erde widerhallen! Menschen der Erde, tut Busse und kehrt um, bevor es zu spĂ€t ist…

Link zum Video