DAS UNSER VATER IST DAS PERFEKTE GEBET – VERSTEHT DESSEN INHALT – Liebesbrief von Jesus Christus

vater unser gebet verstehenDas Unser Vater ist das perfekte Gebet… Versteht dessen Inhalt

20. Mai 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

Jesus begann… “Meine Liebe, es gibt unzählige Möglichkeiten, sich Mir zu nähern und Mir nahe zu kommen. Jedes von euch ist wie ein einzigartiger Diamant, der auf seine eigene Weise betet, was Ich geniesse. Hauptsächlich möchte Ich, dass ihr transparent zu Mir kommt, indem ihr nichts verbergt und dass ihr im Vertrauen kommt, dass Ich euch liebe und das für euch tun werde, was schlussendlich zu eurem Besten dient. Vielleicht ist die beste Art, dies anzugehen, wenn Ich euch sage, was Ich nicht will, dass ihr tut, wenn ihr zu Mir kommt.

“Bitte kommt nicht mit einem ‘glücklichen Gesicht’, wenn ihr zutiefst verletzt seid. Ihr könnt nichts vor Mir verbergen und im Grunde weiss Ich sowieso mehr als ihr selbst darüber, was wirklich in euch vorgeht. Kommt nicht zu Mir mit der Fehlerliste einer anderen Seele. Stuft Andere nicht herab. Ich erwarte von euch Mitgefühl für Dinge, die ihr als Mängel anseht bei Anderen. Ihr habt keine Ahnung, was die andere Seele durchmacht und es ist etwas Hässliches anzuhören, wie eine Seele ein anderes Kind Gottes beschimpft und herabstuft.

“Ich verberge 80% eurer Fehler vor euch, weil ihr immer noch zu schwach seid, euch damit auseinander zu setzen. In Wahrheit seht ihr so wenig von euren eigenen Fehlern, dass es beschämend ist, dass ihr überhaupt die Mängel von Anderen beachtet. Kommt lieber zu Mir und bittet Mich, euch zu helfen, eure eigenen Umstände und die Umstände von Anderen zu verstehen, mit denen ihr Schwierigkeiten habt. Ich werde euch immer mit Weisheit und Geduld salben, wenn ihr das tut. Was Ich gerne sehe im Gebet sind Langmut und Güte gegenüber Anderen. Dies veranlasst Mein Herz dazu, eure Bitten zu gewähren.

“Demut, Demut, Demut. Meine Kinder, kommt voller Dankbarkeit zu Mir. Dies ist ein grosser Mangel in eurer Kultur. Ihr neigt dazu zu jammern und eine negative Haltung zu haben, wenn Ich euch dankbar und hoffnungsvoll sehen will. Ich möchte hören, wie ihr die kleinen und die grossen Dinge schätzt, die Mein Vater euch gibt. Ich möchte, dass ihr eure Leiden nüchtern betrachtet und Mir dankt, dass Ich euch lehre, langmütig und geduldig zu sein. Ich möchte, dass ihr vor allem erkennt, wie absolut glücklich und gesegnet ihr seid mit den Dingen, die ihr als selbstverständlich erachtet… ein Dach über dem Kopf, einen Ehepartner, eine erbauliche Arbeit, Essen und Kleidung, sowie Meine Gegenwart und Treue in eurem Leben und Vieles mehr.

“Dies sind nur grundsätzliche Dinge, von welchen Ich möchte, dass ihr sie jeden Tag vor Augen habt. Ich gab euch die perfekte Gebetsvorgabe, als Ich euch das ‘Unser Vater’ lehrte. Wenn ihr sagt… ‘Unser Vater im Himmel, geheiligt sei Dein Name’ dann behauptet ihr, dass ihr zur Familie Gottes gehört, dass ihr Ihn als Ursprung all dessen anerkennt, was euch betrifft und als euren Schöpfer und alleinigen Versorger. ‘Geheiligt sei Dein Name’ – mit anderen Worten, ihr bringt eurem Schöpfer grossen Respekt und Ehre entgegen, indem ihr Seinen Namen erhöht. Sein Name ist heilig und darf nicht leichtfertig genutzt werden. ‘Dein Reich komme’ ist eure Anerkennung und ein Gebet, dass Sein Reich auf dieser Erde errichtet werde und Sein Wille durch euch ausgeführt wird. Nicht der Wille irdischer Absichten, sondern dass das Himmelreich auf Erden errichtet wird mit Nächstenliebe, Vergebung und Rechtschaffenheit.

“‘Gib uns heute unser täglich Brot’ – dadurch bittet ihr Ihn, die Bedürfnisse des Lebens bereitzustellen, im Vertrauen in Seine Güte. Und mit ‘Vergib uns unsere Schulden, wie auch wir vergeben Anderen vergeben’ – damit erkennt ihr an, dass ihr kein perfektes Leben führt, dass ihr anfällig seid für Sünden und Fehler und im gleichen Masse, wie Ich euch vergeben habe, werdet ihr auch Anderen vergeben. ‘Führe uns nicht in Versuchung, sondern schütze und erlöse uns von dem Bösen’ – hiermit drückt ihr euren Wunsch aus, heilig zu bleiben und euch nicht mit dem Bösen zu verbünden. Dies sind die Basis-Elemente beim Gebet und wenn ihr sie nutzt, wird dies immer Wohlwollen in euer Leben bringen.

“Meine Kinder, seid gütig und sanftmütig miteinander. Zwingt eure Ungeduld Niemandem auf, kommandiert Andere nicht herum, dient, unterstützt und baut Einander lieber auf. Wenn ihr dann im Gebet zu Mir kommt, wird Mein Herz weit offen sein, um eure Bitten zu hören, da ihr für Andere das getan habt, was Ich von euch erwarten würde. Ich übermittle euch jetzt Meinen Segen, so dass eure Gebete von Meinem Geist geleitet werden, damit ihr aufhört, Andere zu kritisieren, dass ihr sie zu Mir hochhebt, ihnen vergebt und für sie betet. Möge der Segen des allmächtigen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes über euch kommen und für immer bei euch sein… Amen.”

Link zum Video