Seid wachsam & Bereitet euch geistig auf eure Abreise vor ! Liebesbrief von Jesus Christus

die kommende EntrückungSeid wachsam & Bereitet euch geistig auf eure Abreise vor!

31. März 2015 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Jesus) “Im Moment bin Ich ziemlich beunruhigt über die kleinen Kompromisse, jene kleinen, unbedeutenden Dinge, die die Tür für noch grössere Dinge öffnen, ja sogar in dieser kurzen noch verbleibenden Zeit.

“Ich bin ziemlich besorgt, dass Meine Braut sich nicht genügend vorbereitet mit Gebet und Gemeinschaft mit Mir. Ich sage dies, weil grosse Versuchungen kommen werden, während sich die Dinge aufheizen und wenn Meine Braut nicht wirklich in Mir verweilt, wird sie die Stürme nicht mit Gelassenheit überstehen. Nein, sie wird sich beeinflussen lassen.

“Keine Vorbereitung ist jetzt so wichtig wie das Gebet. Ich weiss, dass es da Viele gibt, die immer noch Vorbereitungen treffen für die Zeit, wo sie nicht mehr hier sein werden. Ich rate euch, dass ihr euch keine Sorgen um sie macht, denn in genau jenem Augenblick, wo ihr von der Erde genommen werdet, wird Mein Plan in Aktion treten. Was zurückgelassen wurde ist ausreichend, ohne dass ihr euch in weltliche Dinge stürzt, wie ihr versucht wurdet, es zu tun. Ich muss sagen, Ich bin stolz auf euch, dass ihr nicht nachgegeben habt.”

(Clare) Ich fühle eine solche Zurückhaltung tief in mir was das Kaufen von Lebensmitteln, Radio hören und dergleichen angeht.

(Jesus) “Das ist Mein Geist, der in dir lebt. Das vielleicht Wertvollste, was ihr tun könnt ist, einen süssen Brief zurück zu lassen, aber abgesehen davon, haltet euch von jenen Dingen fern, die euch wieder in die Welt hinausziehen. Ich habe euch gesagt, was kommt und die beste Vorbereitung dafür ist, was ihr jetzt tut… Gemeinschaft mit Mir zu haben, in Meine Realität einzutauchen und Meine Bedürfnisse zu erahnen.

“Ihr wisst aus Erfahrung, wenn ihr euch auf die Dinge fokussiert, die das Fleisch betreffen, dass euch das weit von eurer Ruhe in Mir wegzieht. Es führt dazu, dass ihr den Kontakt zur Realität verliert. Wenn Ich von Realität spreche, meine Ich Meine Realität, nicht die sogenannte Realität dieser Welt, die in einem Augenblick eliminiert werden kann.

“Die Versuchung, praktischen Alltagsdingen nachzugehen, kann überwältigend sein. Wenn ihr aber abwägt, was auf dem Spiel steht und bedenkt, dass diese Welt nicht mehr viel länger euer Zuhause sein wird, könnt ihr euch für den Geist entscheiden. Die beste Vorbereitung für eure Abreise ist die geistige Vorbereitung und dies wird auch auf eure Kinder Auswirkungen haben.”

Link zum Video