KONTROLLE ÜBER ANDERE ERLANGEN… INNERSTE ABSICHTEN EINER SEELE – DIE TROMPETE GOTTES

Kontrolle über AndereInnerste Absichten einer Seele…
Was für ein Mensch bemüht sich, die Kontrolle über Andere zu erlangen?

15. Januar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy und Jayse, während einer Online-Versammlung – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Was für ein Mensch ist Jener, der sich bemüht, die Kontrolle über sein Leben zu behalten? Was für ein Vertrauen hat ein solcher Mensch? Und was für ein Mensch ist Jener, der sich bemüht, die Kontrolle über das Leben eines Anderen zu erlangen?…

Dieser Mensch ist ein verdorbenes und schwaches Gefäss… Ein Gefäss, das sich bemüht, jeden Riss und jeden Makel an der Oberfläche zuzudecken… Eine Pflanze, die in trockenem Boden wächst, welche durch die Wurzeln von der Angst erfasst wurde… Ein Mensch mit wenig Vertrauen und einem eingeschränkten Sehvermögen… Einer der immer äusserlich nach Möglichkeiten sucht, durch welche er sich abstützen könnte… Stattdessen führt er seinen Fall herbei, während er viele Andere mit sich reisst.

Denn er schürt Angst und er nutzt Einschüchterung als Druckmittel gegen Andere… Er tritt an sie heran, um sie zu ruinieren, bis ihr Öl vertrocknet ist. Und all dies im Namen des Stolzes, den wahren Zustand seines Herzens verbergend… Ein Gefühl der Leere in seinem Innern, wo das Öl und das Leben fehlt… Eine grosse Leere, die sich ausbreitet, zur weiteren Verhärtung seines Herzens… Sagt Der Herr.

Ein solcher Mensch trägt viele Lasten zu seinem eigenen Schmerz… Er ist ein Mensch, dessen Selbstbild weit verschoben ist, ein falsches Bild, das er in seinem Herzen trägt. Dieser Mensch kennt die Liebe eines Vaters nicht, noch den Trost, der von einer Mutter gegeben wird und deshalb bleibt er hart… Unfähig zu geben oder zu empfangen, entsprechend dem, was seine Seele wirklich ersehnt.

Und trotzdem habe Ich diesen Menschen beim Namen gerufen… Ich habe ihn Meinen eigenen Sohn genannt. Meine Pläne für ihn sind bekannt gemacht… Und Ich werde Mich sicherlich um ihn kümmern und ihn mit dem versorgen, was am Nötigsten ist.

Ich bin Der Herr… Der Treue und wahre Zeuge… Der Prüfer der Herzen und der Gedanken… Er, der Jedem das gibt, entsprechend der Absicht seines Herzens.

Link zum Video