ICH MÖCHTE DIE SÜNDIGEN GEWOHNHEITEN IN EUREM LEBEN ANSPRECHEN ❤️ Liebesbrief von Jesus

sündige GewohnheitenJesus sagt…
Ich möchte die sündigen Gewohnheiten in eurem Leben ansprechen…

12. März 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Geschätzte Familie, letzte Nacht wurden Ezekiel und ich von dem Herrn besucht, mit einer grossen Überzeugung in Gebieten, in denen wir versagt haben. In grosser Güte überzeugte und begnadigte Er uns, was dazu führte, dass wir so viel mehr Ehrfurcht vor Ihm hatten. Ich teile diese schmerzhafte Erfahrung zusammen mit Seinen Ermahnungen an uns alle, dass dies eine Zeit der Korrektur und des Segens ist, um uns darauf vorzubereiten, höher hinauf zu kommen.

Jesus begann… „Meine Leute, es ist weder Mein Herz noch Mein Plan, euch leiden zu sehen und Ich verabscheue die Möglichkeit, euch an Satan zu verlieren. Aus diesem Grund spreche Ich jene gefährlichen Gewohnheiten in eurem Leben an. Dies sind die Dinge, die die Tür für Satan öffnen, um euch zu beuteln und es wird euch letztendlich viel Kummer bereiten.

„Letzte Nacht habe Ich Clare und Ezekiel mit Meiner Überzeugung und Vergebung besucht. Es war furchtbar schmerzhaft für Uns, aber es musste getan werden. Sie sind alles Andere als vollkommen, aber dennoch willig, mit Meiner Hilfe nach Vollkommenheit zu streben und sich weiterhin an Mir festzuhalten in den schwierigsten Momenten, in denen Ich sie zu feinem Pulver zermalmen muss.“

(Clare) Wow – das ist eine Untertreibung. Feines Pulver. Ich weiss nicht einmal, was ich dazu sagen soll, ausser dass es viel mehr als feines Pulver war. Es war wie Rauch, ja, als würde man vernichtet werden.

(Jesus) „Ich möchte euch Alle auf die gleiche Weise besuchen, da ihr ungerechte Gewohnheiten habt, die euch von Mir trennen, was dazu führt, dass euer Leben träge und kalt wird. Mein Herz tut weh, wenn Ich euch mit diesen Massnahmen besuchen muss, mehr als ihr es euch jemals vorstellen könnt. Ja, Ich zermalme Mein eigenes Ich gleichzeitig in feines Pulver. Versteht, dass Ich in euch lebe und was ihr durchlebt, durchlebe Ich noch intensiver euretwegen.

„Ich habe Mutter Clare gebeten, eine Serie zu produzieren über Sünden, damit ihr erkennen könnt, wo ihr steht und wo ihr Meine Erwartungen in Sachen Heiligkeit nicht erfüllt. Ich könnte euch oberflächliche Zusicherungen machen, aber am Ende wärt ihr niedergeschlagen, dass Ich Mich nicht vor dem Urteil um eure Sünden gekümmert habe. Ja, das Urteil kommt nach Amerika und über die ganze Welt und so tut es auch die Wiederbelebung. Aber um diese kostbaren lebendigen Wasser zu tragen, müsst ihr von jenen Dingen, die euch ungerecht machen, gereinigt werden.

„Es geht dabei nicht um Verurteilung. Vielmehr ist es Meine Überzeugung, der ihr unterworfen werdet, genau wie es die Frau, die beim Ehebruch ertappt wurde, war. Sie wollten sie töten, aber Ich kannte die Güte in dieser Seele und stand in der Kluft für sie und vergab ihr alle Sünden. Und natürlich hatten Jene, die die Steine aufnahmen, die genau gleichen Sünden in ihrem Herzen und in ihrem Leben.“

„Letzte Nacht war der Beginn der Reinigung Meiner Braut und Ich möchte, dass sich diese Botschaften über die ganze Welt ausbreiten. Für Einige werden sie unverschämt und hart erscheinen. Jene von euch, die so reagieren, ihr seid Meiner Heiligkeit noch nicht begegnet noch habt ihr Mich in Meiner Herrlichkeit gekannt, in einer solchen Tiefe, die euch dazu veranlassen würde, jeden Moment eures Lebens in Ehrfurcht zu leben. Diese Furcht muss da sein, um die Lebendigen Wasser hinaustragen zu können und den Nationen Erlösung zu bringen.

Link zum Video