EINLADUNG ZUM FESTMAHL … ABER DIE TAUBEN & BLINDEN SIND ZU BESCHÄFTIGT ❤️ Liebesbrief von Jesus

Das königliche HochzeitsmahlEinladung zum Festmahl…
Aber die Tauben & Blinden unter uns sind zu beschäftigt

16. Juni 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Jesus… Was hast Du für uns heute Abend?

Er antwortete… “Meine Liebe, Meine Traurigkeit, Meine Sorgen. Mein Ringen mit den Tauben und Blinden. Was du erträgst mit Einem, das erlebe Ich mit Millionen. Ich habe gerufen, aber sie sind so begeistert von der Welt und sind auf ihre Frequenz eingestimmt. Du warst auch einmal so und wenn Ich Meine Hand von dir wegziehen würde, wärst du gleich wieder dort. Bist du nicht froh, dass Meine Hand auf dir ist?”

(Clare) Du weisst, dass ich das bin, Herr. Du weisst es. Und ja, ich bin nicht besser. Eigentlich, wenn ich all die Gnaden betrachte, die Du mir geschenkt hast, bin ich der schlimmste Sünder von Allen.

(Jesus) “Schau, was Ich mit dem Schlimmsten aller Sünder tun kann?”

(Clare) Wunder?

(Jesus) “Wunder über Wunder über Wunder.”

“Ja, es ist ermüdend, immer wieder zu rufen und kein Ergebnis zu sehen, das all den gewährten Gnaden würdig wäre. Ihr seid sehr gesegnet auf diesem Kanal, da Ich gleichgesinnte Seelen in diesen Dienst hineingezogen habe. Meine lieben Bräute, Ich erachte Mich als äusserst gesegnet durch Meine Schöpfung, weil ihr Mich liebt und willig seid, euer Leben für Mich hinzugeben.”

“Ihr seid Alle sehr seltene Edelsteine in Meinem Königreich. Dadurch, dass ihr Meiner Stimme Beachtung geschenkt habt, habt ihr Mir ganz viel Trost gebracht und es gibt keine Worte, um die Freude ausdrücken zu können, die Ich an euch habe. Das ist der Grund, warum Ich ging, um einen Ort für euch vorzubereiten, damit ihr auch sein könnt, wo Ich bin. Ein Ort voller Freuden, wo Ich euch Meine endlose Freude zeigen kann, die Ich an euch habe.”

“Wenn Ich die Welt nach Herzen durchsuche, die in Flammen stehen, kann Ich immer darauf zählen, dass ihr bereit seid und auf Mich wartet. Ihr werdet nicht wissen, bis ihr im Himmel seid, welchen Trost ihr Mir Alle geschenkt habt. Aber Ich danke euch, dass ihr hier seid. Bald werdet ihr erleben, wie absolut dankbar Ich bin.”

“Überall um euch herum sind die Tauben und Blinden. Sie sehen nicht, dass diese Welt über dem Abgrund schwebt und sie werden es nicht sehen, bis die Situation schlimm wird. Das ist es, was in Syrien und im Mittleren Osten nötig war. Um eine Wiederbelebung herbeizuführen, musste Ich zulassen, dass ihre Welt zerstört wird. Ich habe jeden anderen Weg versucht – ohne Erfolg. Aber dann endlich, als ihre Leben sich dem Ende zuneigten, da drehten sie sich zu Mir und sie hörten zu. Dann kamen sie. Und jetzt gehören Viele komplett Mir.”

“Das ist es, was auch für die Amerikaner nötig sein wird. Wenn ihre Leben ernsthaft gestört sein werden und sie am Rande des Untergangs stehen – dann werden sie zuhören. Sie werden Mich suchen, bis sie Mich finden. Und doch werden es Viele nicht tun. Sie werden die Sicherheit und Annehmlichkeiten der Menschen Mir vorziehen und für Jene kann Ich nichts mehr tun.”

“So war durch die ganze Geschichte hindurch. Wohlstand bringt Unabhängigkeit und Unabhängigkeit bringt Weltlichkeit und Vergötterung. Da gibt es nicht länger einen Bedarf für Mich, weil sie alles haben. Das ist, warum Zivilisationen aussterben. Es kommt der Punkt, wo Ich die Sünde und Schwelgerei nicht mehr tolerieren kann und die harten Lektionen des Lebens gelernt werden müssen.”

“Doch es gab durch alle Generationen hindurch isolierte, treue Gruppen; Seelen, die Mich mehr liebten als alle erschaffenen Dinge. Und aus ihnen bringe Ich neues Leben hervor. Die Dinge werden so viel anders aussehen, wenn Ich zurückkehre, da das Böse gebunden sein wird.”

(Clare) Ich dachte bei mir… ‘So Viele glauben nicht, weil Dein Kommen immer wieder verzögert wurde, Herr. Genau wie du es gesagt hast in Matthäus 24, dass es sein würde.’ Er beantwortete meine Gedanken…

(Jesus) “Das ist das Problem. Nur Jene mit einer echten Beziehung zu Mir wissen, was kommt. Aufgrund der Verzögerungen fallen die Weltlichen weg. Sie können nicht an ihrem Glauben festhalten und denken, dass Ich nur verspätet bin. Vielmehr fallen sie Satan’s Lügen zum Opfer, dass es bloss eine Täuschung ist.”

“Ihr werdet Tausende wie sie auf dem Internet und in den Kirchen finden, überall auf der Welt. Sie leben für die weltlichen Reichtümer und Sicherheit ist für sie das Wichtigste und nicht für ihre Ewigkeit zu leben. Und wenn die Tragödie zuschlägt, werden sie ihre Entscheidung treffen. Aber sie werden nicht bereit sein.”

“Aber Jene von euch, die ihre Beziehung zu Mir gepflegt und für Mich gelebt haben, ihr werdet euch nicht dazu verleiten lassen, den Weg der Welt zu beschreiten. Ihr seid die Auserwählten. Ja, ihr wart gerufen, bevor die Zeit begann, aber genauso waren es Viele Andere, die ‘nein’ sagten. Also sandte Ich Meine Diener hinaus auf die Schnell- und Nebenstrassen, um Alle zum Festmahl zu rufen, die sie finden konnten. Aber leider waren sie zu beschäftigt.”

“Dies ist eine tiefsitzende, kulturelle Krankheit und Festung, die nur geheilt werden kann durch arge Not. Doch die Zeichen Meines Kommens sind jetzt überall. Alles ist erfüllt. Niemals zuvor war all das, was geschrieben war, erfüllt, damit Ich kommen könnte. Aber jetzt fehlt bloss noch das Wort des Vater’s, bevor sich all das ändert. Die Klugen wurden klüger und die Tauben wurden tauber und es ist fast zu Ende.”

“Haltet euch an dem fest, was ihr habt, Meine Lieben. Lasst nicht zu, dass die Dämonen des Unglaubens eure Belohnung stehlen. Haltet euch fest.”

“Wirklich, es steht geschrieben… ‘Jene, die ihr Leben für Mich hergeben, werden es finden. Jene, die an ihrem Leben festhalten, werden es verlieren.’” Matthäus 16:25

https://www.youtube.com/watch?v=lUbD7en3nW0