DIE HAUPTSÜNDE STOLZ, SELBST-GERECHTIGKEIT, GITMO, VERRAT & WUNDER ❤️ Liebesbrief von Jesus

Hauptsünde

Der Herr spricht über…
Die Hauptsünde Stolz, Selbstgerechtigkeit, GITMO, Verrat & Wunder

29. Januar 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir, süsser Jesus, für Deine Ermutigung und Anweisung, Du hast die Wasser des Leidens mit deinen gütigen Worten gesüsst.

Nun, Herzbewohner, wir befinden uns jetzt in einer wichtigen Jahreszeit. Es ist zum Teil eine Zeit des Ausbalancieren’s zwischen dem, was wir von aussen sehen und hören und dem, was wir im Innern sind. Ihr Lieben, während immer mehr Korruption ans Licht kommt in unserer Regierung, müssen wir dies mit der Korruption in unserem eigenen Leben abgleichen, damit wir nicht stolz und selbstgerecht werden.

Was ich damit meine ist, dass wir die Korruption in unserem eigenen Leben erkennen müssen. Denn wenn da nicht die Gnade des Herrn wäre, könnten wir sehr wohl jene Menschen sein, die in genau diesem Augenblick zur Rechenschaft gezogen werden.

Ich glaube, dass dies der Grund ist, warum wir auf so vielen verschiedenen Ebenen geprüft werden. Es erscheint immer, dass wenn der Herr uns aufruft, eine schwere Last zu tragen, Er uns auch unsere eigenen Sünden zeigt. Dies verursacht Leiden, nicht nur deren Anblick, sondern auch die daraus resultierenden Konsequenzen. Denn als ich das Kreuz von Simon verstanden hatte, realisierte ich, dass der Herr die harten Instruktionen für Zeiten aufspart, wo wir Ihm ein Leiden opfern. Also leiden wir zu 50% für Andere und zu 50% für unsere eigenen Sünden.

Stolz ist eine Hauptsünde, ein Scharnier, von dem andere Sünden abhängen. Wenn man den Stolz entfernt, fallen die anderen Sünden auch weg. Im Moment arbeitet der Herr mit Vielen von uns an unserem Stolz – und wir sehen gewaltige Fortschritte von unseren Fürbitten, genauso wie zunehmende Heiligkeit.

Herr, was hast Du für uns?

Jesus begann… “Ich sehne Mich im Moment danach, aus eurem Computer und euren Telefonen hinaus zu treten und euch mit Tränen in Meinen Augen zu umarmen. Denn Ich bin so stolz auf euch, wie ihr so mutig eure Widersprüche und Leiden für die Welt und euren Präsidenten opfert.

“Jene die nach GITMO kommen und Hochverrat begangen haben, werden sterben. Dies ist unsere letzte Chance, sie umzudrehen und zu retten. Eure Gebete bewirken Wunder auf dieser Erde und im Himmel.

“Hört nicht auf, Meine Treuen. Hört nicht auf. Ich weiss dass das Erkennen eurer Fehler und Sünden manchmal überwältigend erscheint, aber bitte vergesst nicht… Ich bin der gute Hirte. Wenn ein Hirte ein Schaf findet, welches einen Draht um seine Beine gewickelt hat, entfernt er ihn vorsichtig. Wenn er Eines findet, das in ein Loch gefallen ist, holt er es heraus und kümmert sich um seine Wunden. Wenn er Eines sieht, das stur mit dem Fuss stampft in seinem Trotz, wird er ihm sanft zureden und er bietet etwas Leckeres an, um es zurück zu locken.

“Dies sind Zeiten, wo viele Hässlichkeiten enthüllt werden. Dies ist wie ein giftiges Unkraut, das die Leber des Schafes vergiftet und es letztendlich tötet. Also bitte, haltet euch nicht zu lange an diesen Orten auf. Berührt es leicht, seid ermutigt, dass die Dinge geschehen und geht weiter zum guten, grünen Gras und zu den lebendigen Wassern Meines Wortes.

“Ihr seid Alle gefangen in den Drähten des Stolzes. Einige sind bereits so verunstaltet, dass sie nicht einmal einen einzigen freien Schritt tätigen können. Der Griff des Stolzes und der Abwehrhaltung machen es so kompliziert und mühsam. Fügt da noch die giftigen Pfeile der Spaltung und Selbstgerechtigkeit hinzu und ihr habt eine Herde mit sehr kranken Schafen.

“Aber Ich erlaube nicht bei Allen, dass sie sehen, wie gross ihre Sünden sind, sie könnten es nicht ertragen. Wisst einfach, dass ihr sündhafter seid als Andere und ihr werdet sicher sein, während Ich euer Leben entwirre, damit wir zusammen springen und spielen und die Höhen mühelos besteigen können.

“Wo die Demut gross ist, ist die Freiheit gross. Bitte, gebt Einander nach aus Liebe. Betet für Einander. Beschützt Einander. Denkt daran, dass ihr sicher seid vor den Fallen, die Satan vor eure Füsse legt, wenn ihr euren Stolz und euren Eigennutz besiegt habt.

“Seid wachsam gegenüber Satan’s Machenschaften, euch in Gang zu setzen. In genau jenem Augenblick, wo ihr gegenüber einem Anderen Feindseligkeit verspürt, seid ihr bereits in seine Falle getappt, die dazu dient, euch lahmzulegen und euch hilflos aufzuhalten, während die Dämonen näher rücken und anfangen, euch anzuknabbern. Ich bin gekommen, um euch vom Griff solcher Dinge zu lösen, aber es ist weitaus besser, wenn ihr ihnen aus dem Weg geht, bevor ihr mit dem Kopf nach unten baumelt.

“Aber Ich möchte diese Botschaft beenden, wie Ich sie begonnen habe. Ich liebe euch. Ich liebe euch so sehr! Und wie erfreut Ich bin über eure Opfer! Verurteilt euch nicht selbst, wenn ihr euren Zielen in Sachen Selbstverleugnung nicht gerecht werdet. Dies könnte sehr wohl von Mir zugelassen sein, um euch zu demütigen, was langfristig sehr viel wertvoller ist.”

“Kommt zu Mir, Meine Geliebten. Lasst Mich euch halten und eure Stirn küssen und lasst Mich euch sagen, was für wunderbare Dinge euch im Himmel erwarten. In diesem Augenblick gibt es keine Möglichkeit für Mich, euch Meine Anerkennung für eure Opfer zu zeigen, wie Ich es gerne würde. Aber der Tag kommt, wo ihr von Meiner Anerkennung überwältigt sein werdet.”

Link zum Video