3. Weltkrieg & Kosmisches Ereignis – Prophezeiungen & Instruktionen von Jesus durch Bertha Dudde 1/4

Bertha Dudde Der 3. Weltkrieg und Kriegsende durch Eingriff Gottes aus dem Kosmos
Prophezeiungen & Instruktionen von Jesus durch Bertha Dudde (1891-1965)

Auch wenn in alten und neuen Offenbarungen Gottes der Begriff ‚3. Weltkrieg‘ nicht erwĂ€hnt wird, so umschreiben Begriffe wie ‚Kampf der Völker gegeneinander‘ und ‚allgemeiner Weltenbrand‘ und der Kontext dieses Geschehen. Vor allem viele Seher und Seherinnen beschreiben einen 3. Weltkrieg direkt oder indirekt. Bei Jakob Lorber gibt es konkretere Hinweise zum Zeitraum des 3. Weltkrieges und des Eingriffs Gottes aus dem Kosmos.

Die Prophezeiungen Gottes durch Bertha Dudde beantworten u.a. folgende Fragen zum 3. Weltkrieg und dessen Ende…

Wird ein plötzlicher Kriegsausbruch den scheinbaren Frieden beenden?
Ein vordergrĂŒndig-scheinbarer Frieden wird mit dem Tod eines Machthabers enden. Danach werden Aufruhr und Unruhe sich ausbreiten und die MĂ€chte gegeneinander wĂŒten. Der Hass wird hemmungslos wĂŒten. Weltweit werden ĂŒberall schwere KĂ€mpfe stattfinden. Die ganze Welt wird zu einem Brandherd werden.

Welche Motive werden den 3. Weltkrieg herbeifĂŒhren?
Letztlich werden auch fĂŒr diesen Weltkrieg die uralten Motive gĂŒltig sein… Gier nach irdischen, materiellen GĂŒtern, weltweiter, geostrategischer Macht, Oberhoheit oder gar Weltherrschaft, Raub der BodenschĂ€tze, ReichtĂŒmer, Öl, Gold anderer LĂ€nder aus Egoismus und Habgier, sowie religiöser Fanatismus und Rechthaberei.

Welche inneren, geistigen Ursachen lösen einen letzten Weltkrieg aus?
Auf tieferer, geistiger Ebene handelt es sich um einen Kampf zwischen Satan und Gott = Jesus Christus, bei welchem die Menschen die irdischen Vertreter und AusfĂŒhrenden des Kampfes sind. Satan will durch diesen 3. Weltkrieg möglichst viele Menschen und die Natur schĂ€digen bzw. vernichten, um ihre seelische Ausreifung und geistige RĂŒckkehr zu Gott zu verhindern.

Warum wird Gott den 3. Weltkrieg zulassen?
Trotz scheinbaren Friedens wird der (vorbereitende) Kampf der WeltmĂ€chte versteckt weiter gefĂŒhrt werden. Da die göttlichen Warnungen ignoriert werden, wird Gott den offenen Kriegsausbruch zu lassen, denn Menschen und Geister haben Willens- und Handlungsfreiheit und sie haben die Friedenszeit nicht gut genutzt. Daher wird Gott so lange nicht eingreifen, bis ein gewisses Maß ĂŒberschritten wird.

Werden materielle Vorsorgemaßnahmen oder Flucht das Überleben sichern?
Hektische materielle Vorsorge und Flucht an scheinbar sichere Orte werden nichts nĂŒtzen. Die Menschen sollen ihr Schicksal lieber vertrauensvoll in Gottes = Jesu HĂ€nde legen und Ihn um Schutz und Rettung bitten. Wenn der Kampf der MĂ€chte den globalen Weltenbrand (= 3. Weltkrieg) auslöst, wird alles seinen Lauf nehmen, bis der 3. Weltkrieg durch Gottes Eingriff aus dem Kosmos gestoppt wird.

Wird ein Eingriff Gottes aus dem Kosmos den 3. Weltkrieg beenden?
Von sich aus wĂŒrden die gegnerischen Koalitionsheere (Islam, Russland, China, USA/Nato) den ‚Weltenbrand‘ des 3. Weltkrieges nicht beenden. Gott= Jesus Christus wird daher auf dem Höhepunkt der Grausamkeiten eingreifen. Er wird das furchtbare Gemetzel durch einen aus dem Kosmos extrem rasch herankommenden, gleißend hellen und heißen Himmelskörper beenden. Dieser wird der Erde einen oder mehrere heftige StĂ¶ĂŸe versetzen und extreme Hitze und giftige Gase und dunkle Staubwolken mit sich bringen und die Erde 3 Tage lang in Finsternis hĂŒllen. Die ganzen NaturkrĂ€fte werden durch Impakte, gewaltigste Erdbeben, VulkanausbrĂŒche, StĂŒrme, Feuerwalzen und Überschwemmungen in Aufruhr geraten und riesige Zerstörungen hervorrufen.

Diese sich weltweit auswirkende Katastrophe aus dem Kosmos wird unzĂ€hlige Menschenleben kosten. Keine Seite wird den Krieg mehr fortsetzen können. Und es wird auch keinen Sieger des 3. Weltkrieges, sondern nur Verlierer geben. Alle LĂ€nder werden in unterschiedlichem Ausmaß betroffen werden und mit unterschiedlich großem Elend und großer Not konfrontiert werden. Das Chaos und die Zerstörungen durch Krieg und Naturkatastrophen werden die Überlebenden anfangs zu einer radikal anderen, primitivsten LebensfĂŒhrung nötigen.

Welche LĂ€nder werden schwerpunktsmĂ€ĂŸig davon betroffen werden?
Es werden jene LĂ€nder, deren Regenten den Brand entfacht haben, von der Naturkatastrophe am stĂ€rksten betroffen werden. SpĂŒrbar sein wird die Naturkatastrophe in allen LĂ€ndern, die der Weltenbrand (3. Weltkrieg) vereinigte und die auf gegenseitige Vernichtung sinnen. Gott wird in diesem von ihm herbeigefĂŒhrten und gezielt gelenkten Geschehen seine Allmacht ĂŒber den Kosmos, die Natur und alles Geschaffene beweisen. Darin wird sich die Gerechtigkeit Gottes zeigen. Wie sich die Weltlage – vor allem im Stellvertreterkrieg in Syrien – derzeit entwickelt, zĂ€hlen zu den Kriegsantreibern einerseits die TĂŒrkei und ihre angrenzenden muslimischen LĂ€nder und Russland, andererseits aber auch Israel, die USA und die NATO. Beide Blöcke stellen seit Jahren die Weichen in Richtung eines 3. Weltkrieges.

—

Globale Naturkatastrophe aus dem Kosmos

Woran kann man die herannahende Endzeit erkennen?
An kosmischen Anzeichen und am unruhigen Verhalten von Mensch und Tieren wird erkennbar, dass eine aus dem Kosmos herbeigefĂŒhrte globale Naturkatastrophe nahe ist. Auch das wenige Jahre spĂ€ter folgende Ende der Erde und Menschheit durch Verbrennung der ErdoberflĂ€che wird durch prophetische Vorhersagen und anhand innerer Empfindungen angekĂŒndigt. Die Zeit bis dahin soll zur AufklĂ€rung noch eifrig genutzt werden.

Sollen Vorhersagen zur Katastrophe aus dem Kosmos verbreitet werden?
Gott warnt seit Urzeiten frĂŒhzeitig die Menschen, bevor große Katastrophen eintreten, damit sie ihr falsches Verhalten noch Ă€ndern und sich vorbereiten können. Daher sollen auch jene, die um solche Prophezeiungen wissen, diese auch weiterverbreiten. Auch wenn es die wenigsten Menschen hören oder lesen wollen, sollen sie aus NĂ€chstenliebe ĂŒber das Kommende aufgeklĂ€rt werden. Sie sollen erfahren, was ihnen wĂ€hrend und nach dem Eingriff Gottes aus dem Kosmos Schutz und Hilfe bringen kann.

Welche VerĂ€nderungen im Kosmos kĂŒndigen die Gefahr fĂŒr die Erde an?
Es wird im Kosmos Änderungen an Gestirnskonstellationen geben, die sich auf Erden periodisch wiederkehrend u.a. durch ErderschĂŒtterungen bemerkbar machen werden.

Welche AuffÀlligkeiten wird ein herannnahender Stern aufweisen?
Ein auf die Erde zurasender Stern wird immer neue Absonderlichkeiten in seiner Bahn, Sichtbarkeit und Leuchtkraft aufweisen. Bahnberechnungen werden ihn als ernste Gefahr fĂŒr die Erde aufzeigen. Sein Eintreffen und dadurch erfolgende weltweite Naturkatastrophen werden einen physischen und geistigen Wendepunkt fĂŒr die Erde und Menschheit herbeifĂŒhren.

Ist eine Katastrophe aus dem Kosmos schon lange vorhergesagt als Vorzeichen des nahen Endes der Menschheit?
Ein ‘Feind aus den LĂŒften’, der eine weltweite Naturkatastrophe auf der Erde herbeifĂŒhren wird, ist schon biblisch und durch Prophet Jakob Lorber und viele Seher und Seherinnen vorhergesagt worden.

Wie wird das Jahr vor der Katastrophe aus dem Kosmos verlaufen?
Das Jahr zuvor wird schon Probleme aller Art (u.a. BĂŒrgerkriege, Unruhen, Terrorakte, islamischer Dschihad, Kriegsvorbereitungen zum 3. Weltkrieg) aufweisen. Sie sollen die Menschen wachrĂŒtteln und zu Gott und seiner Ordnung zurĂŒck fĂŒhren. Aber es wird Sorglosigkeit herrschen, bis die Anzeichen des herannahenden Unheils fĂŒr alle, aber zu spĂ€t fĂŒr (nutzlose) Vorsorge, sichtbar werden. Zwar werden Astronomen und die ‘Elite’ frĂŒhzeitig die Gefahr eines extrem erdnahen Vorbeizuges oder gar eines Rammstoßes des Himmelskörpers mit der Erde erkennen, aber offensichtlich wird die Bevölkerung – wie ĂŒblich – nicht gewarnt werden, ‘um Panik zu vermeiden’. So wird das Unheil fĂŒr die meisten Menschen unerwartet und unvorbereitet hereinbrechen.

Werden Menschen diesen Eindringling abwehren oder umlenken können?
Dieser direkt auf die Erde zurasende heiße, helle ‘Stern’ wird mit irdischen Mitteln bzw. Waffen/Erfindungen nicht abgelenkt oder vernichtet werden können, weil dieses Ereignis von Gott selbst sowohl als Hilfe zur Beendigung des 3. Weltkrieges als auch als Schaden bringende Strafe fĂŒr Gottlosigkeit und Entartung der Menschheit gezielt herbeigefĂŒhrt werden wird.

Werden Ă€ußere Schutzmaßnahmen sinnvoll und wirksam sein?
Da dieser Eingriff aus dem Kosmos von Gott selbst herbeigefĂŒhrt wird, werden irdische Vorsorge- und Schutzmaßnahmen nutzlos sein bzw. nur dann wirksam, wenn sie im Einzelfall im göttlichen Willen und Plan liegen. Stattdessen werden die Hinwendung zu Jesus = Gott und Bitte um Seinen Schutz und festes Vertrauen auf Seine Liebe, Macht und Barmherzigkeit wichtig und nĂŒtzlich sein.

Wird es sichere Fluchtorte geben?
Fluchtversuche irgendwohin werden nutzlos sein. Ein von Gott gesandtes Strafgericht erreicht jeden Menschen, den es betreffen soll, ĂŒberall. Nur was Gott erhalten will, wird verschont werden. Eine enge Verbindung mit Jesus und Bitten um Hilfe, Schutz und Beistand und festes Gottvertrauen werden zum Überleben wichtig sein.

Wie sollen sich GlĂ€ubige auf die angekĂŒndigten materiellen Verluste vorab einstellen?
Weil fast alle Menschen hauptsĂ€chlich nach materiellen GĂŒtern und sinnlichen GenĂŒssen streben und ihre charakterliche und geistige Entwicklung außer Acht lassen, soll die weltweite Naturkatastrophe mit den damit verbundenen massiven materiellen Zerstörungen den Menschen zeigen, wie vergĂ€nglich die materiellen GĂŒter und sinnliche GenĂŒsse sind. Wer sich daher frĂŒhzeitig vom Streben nach Materiellem und Sinnlichem frei macht und freiwillig zu verzichten ĂŒbt, und sich hĂ€ufig innerlich an Jesus = Gott wendet, nach seiner Ordnung lebt und ihn um Hilfe und Rettung bittet, bereitet sich am besten und sichersten vor. Dann wird auch die angekĂŒndigte Notzeit leichter und besser zu bewĂ€ltigen sein.

Welche letzten Zeichen werden vor dem unmittelbar bevorstehendem Eintreffen des Himmelskörpers warnen?
Menschen und Tiere wird kurz vor dem Beginn der Naturkatastrophe aus dem Kosmos eine ungewöhnliche Unruhe und Erregung erfassen. Tiere werden flĂŒchten und plötzlich wie ferngesteuert umkehren. Nur fĂŒr (hellsichtige) GlĂ€ubige werden auch Lichterscheinungen (durch Engel) am Firmament sichtbar werden. Hinweise von GlĂ€ubigen darauf werden von UnglĂ€ubigen als Phantastereien verlacht werden.

Welchen Schutz verspricht Jesus den GlĂ€ubigen fĂŒr den Ablauf der Naturkatastrophe?
Wer den Vorhersagen und Worten Gottes glaubt und fest auf Jesu Hilfe vertraut, sich auf das Kommende und dessen positiven Sinn fĂŒr die seelische Reifung einstellt, Jesus schon zuvor oder zumindest wĂ€hrend dieser Naturkatastrophen um Schutz, Hilfe und rettenden Beistand bittet, wird gute Überlebensschancen haben und kann ruhig dabei bleiben, weil auch das katastrophale Geschehen fĂŒr solche GlĂ€ubige abgemildert auftreten wird.

Wie sollen sich GlÀubige direkt vor und wÀhrend des Eintritts der Naturkatastrophe aus dem Kosmos verhalten?
Die Mitmenschen in der nĂ€heren Umgebung sollen auf den tieferen Grund und Zweck des Kommenden hingewiesen werden. Sie sollen auf die göttliche Allmacht, Liebe und Barmherzigkeit sowie Hilfe Jesu = Gottes aufmerksam gemacht werden und fest darauf vertrauen. Sie sollen sich innig mit Jesus in Verbindung setzen, sich Ihm anschließen, um von Ihm in vermehrtem Maße Kraft fĂŒr die Stunden höchster Not zu empfangen. Sie sollen ernsthaft gemeinte, vertrauensvolle und innige Bitten um Kraft, Hilfe, Schutz und Rettung an Jesus richten. Dann werden sie ruhig bleiben, sich vom Geschehen nicht beeindrucken lassen, brauchen sich nicht zu fĂŒrchten und zu sorgen. Alles dient vor allem der seelischen Weiterentwicklung und soll zur RĂŒckkehr zu Gott und seiner Ordnung fĂŒhren.

Wie werden UnglÀubige beim Katastropheneintritt reagieren?
Sobald der herannahende Stern eine unabwendbare Katastrophe erkennen lĂ€sst, wird dies bei Unvorbereiteten und UnglĂ€ubigen weltweit zu Todesangst, rĂŒcksichtslosem Egoismus, DenkunfĂ€higkeit und Panik fĂŒhren. Dies wird vor allem bei jenen geschehen, die den Katastrophen-Voraussagen keinen Glauben schenkten und kein Vertrauen auf göttliche Macht und Hilfe haben und daher Jesus auch nicht um Hilfe bitten.

Wie wird die Katastrophe aus dem Kosmos verlaufen?
Aus vielen Einzelteilen aus diversen Prophezeiungen und Schauungen lĂ€sst sich folgendes wahrscheinliche Szenario ableiten, welche Auswirkungen der Eingriff Gottes aus dem Kosmos nehmen wird
 Der extrem erdnah (zwischen Mond und Erde) vorbeiziehende glutheiße Himmelskörper wird eine ihn umgebende dunkle, giftige Wolke mit gewaltigen Druckwellen und vielen unterschiedlich großen TrĂŒmmerteilen vor sich her schieben. Wo sie anlangen, wird es plötzlich stockfinster und zugleich unertrĂ€glich heiß werden. Die Druckwellen vor und wĂ€hrend des Vorbeifluges werden ungeheure Windhosen, Tornados und Orkane mit Brausen und Tosen bewirken.

Tornados und der Sog nach seinem Vorbeiflug werden alles an sich reißen und in die Höhe ziehen, was nicht absolut fest im Boden verankert ist, und weitrĂ€umig als herunterprasselnde TrĂŒmmer verteilen. UnzĂ€hlige glĂŒhende Steine verschiedenster GrĂ¶ĂŸe werden als Funkenregen aus der AtmosphĂ€re dieses Himmelskörpers herabprasseln und unzĂ€hlige BrĂ€nde auslösen. Viele gewaltige Explosionen werden erfolgen. Einige große, separate Begleiter des Himmelskörpers werden als glĂŒhende Impakte aufs Festland und ins Meer einschlagen. Sie werden nicht nur weitere Tsunamis erzeugen, sondern auch zur Verdampfung riesiger Wassermassen und daraus resultierendem Sturzregen fĂŒhren. Die Erde wird ins Taumeln und Schlingern kommen, die Erdachse wird sich verschieben, wenn die Erdrotation durch den vorbeiziehenden Himmelskörper kurzzeitig gestoppt wird.

Im Zusammenhang dieser Ereignisse wird es auch zu Erdplattenverschiebungen, Erdrissen, gewaltigsten Magma- und VulkanausbrĂŒchen auf dem Festland und unterseeisch und zu extrem hohen Tsunamis kommen. Riesige Wassermassen werden sich ĂŒberdies aus dem Erdinnern auf die ErdoberflĂ€che ergießen und massivste Überschwemmungen hervorrufen. Kurzum, alle durch dieses Ereignis aus dem Kosmos entfesselten Elemente werden durch ihr Zusammenwirken zu bislang nie erlebten globalen Katastrophen beitragen. Landschaften werden dabei so umgestaltet, dass sie vielfach nicht wieder zu erkennen sind.

Insgesamt wird das Herannahen, der Vorbeizug und das Umkreisen der Erde durch den Himmelskörper 3 Tage Finsternis erzeugen. Sobald der Himmelskörper sich wieder mit seiner dunklen, giftigen AtmosphĂ€re entfernt haben wird, und dabei mit seinem Sog die Giftgase und viele TrĂŒmmerteile mitziehen wird, wird sich die AtmosphĂ€re wieder klĂ€ren, kann die Sonne wieder scheinen – aber die VerhĂ€ltnisse auf der Erde werden sich so grĂŒndlich geĂ€ndert haben, wie es in der Geschichte der Menschheit noch nicht erlebt worden ist.

Zwar werden nicht alle LĂ€nder gleichermaßen betroffen werden, aber wo dieser Himmelskörper der Erde auf seiner Umkreisungsbahn am nĂ€chsten kommt, werden die schlimmsten Auswirkungen auftreten und nur wenige Menschen ĂŒberleben können. Insgesamt gesehen aber werden die weltweiten Folgen alles an Not und Elend ĂŒbertreffen, was die Menschheit je erlebte.

Wird dieser Eingriff Gottes aus dem Kosmos den 3. Weltkrieg auf seinem Höhepunkt beenden?
Die Katastrophe aus dem Kosmos wird dann eintreffen, wenn der Höhepunkt aller Übel im 3. Weltkrieg erreicht werden wird. Dieser Eingriff Gottes aus dem Kosmos wird auch die zur Endschlacht um Israel im Tal Joschafat versammelten russisch-muslimischen Koalitionsheere vernichten. Als Eingriff Gottes zur Rettung der Erde und Menschheit wird die Katastrophe aus dem Kosmos eine FortfĂŒhrung des 3. Weltkrieges unmöglich machen. So wird dieser Weltkrieg nur enden, weil alle Kriegsparteien durch Gottes Eingriff kampfunfĂ€hig und geschwĂ€cht werden und daher auch keine Koalition siegen wird.

Welches Schadensausmaß wird die Katastrophe aus dem Kosmos haben?
Schon der 3. Weltkrieg wird unvorstellbar große SchĂ€den an Menschenleben, Tieren, Pflanzen, GebĂ€uden, Infrastruktur und der Erde als Organismus an richten. Die Naturkatastrophe aus dem Kosmos wird noch weit grĂ¶ĂŸere SchĂ€den bewirken, sodaß das Gesamtausmaß alles ĂŒbertreffen wird. LĂ€nder und Meere werden sich verĂ€ndern, FlĂŒsse werden aus den Ufern treten und so Bilder geschaffen werden, daß die Menschen sich in andere Gegenden versetzt glauben. Es wird daher eine bisher nie von Menschen erlebte Not und Elend eintreten.

Wird die ganze Erde gleichermaßen betroffen sein?
Zwar werden die unmittelbar unter der Durchzugsschneise des vorbeiziehenden Himmelskörpers liegenden LĂ€nder und jene, die von Land- und Meerimpakten betroffenen werden, am stĂ€rksten verwĂŒstet. Dort werden sich Auswirkungen ergeben, die alle Vorstellungen ĂŒbertreffen. Aber auch solche LĂ€nder, die nicht direkt davon und vom 3. Weltkrieg betroffen sind, aber an seinem Zustandekommen mitwirkten, werden mitbetroffen werden. Diese aus dem Kosmos herbeigefĂŒhrte Entfesselung aller Elemente wird keinesfalls aus Zufall erfolgen. Sie wird die letzte Großwarnung Gottes vor dem 7 Jahre spĂ€ter erfolgenden Ende der Menschheit sein, das sich die Menscheit durch Tiefenexperimente selbst bereiten wird.

Kann der Tod durch diese Katastrophe seelisch-geistigen Nutzen bringen?
Wer durch diese Katastrophe ums irdische Leben kommt, hat im Jenseits die Chance, sich höher zu entwickeln. Wer ĂŒberlebt, wird sich im letzten Glaubenskampf fĂŒr oder gegen Jesus entscheiden mĂŒssen und wird bei völligem Unglauben und völliger Bosheit beim Feuer-Endgericht in die Materie gebannt werden. Diesem Neubannungs-Schicksal entgehen jedoch Jene, die zuvor schon sterben.

Wird diese Großkatastrophe das letzte Vorzeichen des nahen Endes dieser Menschheitsepoche sein?
Die Menschheit wird nach der Naturkatastrophe aus dem Kosmos eine Wiederholung eines solchen Geschehens und damit das Ende der Erde und Menschheit befĂŒrchten. Dieses befĂŒrchtete Ereignis des Menschheitsendes wird gemĂ€ĂŸ verschiedener Prophezeiungen sieben Jahre spĂ€ter eintreten. Es wird von Menschen durch unverantwortliche Experimente in den Tiefen der Erde ausgelöst werden.

Die Katastrophe aus dem Kosmos wird die letzte Großwarnung Gottes vor der Totalverbrennung der ErdoberflĂ€che und der Menschheit sein. Dieser Eingriff Gottes aus dem Kosmos soll die Gedanken auf Gott und auf das Leben nach dem Tode lenken und die Menschheit zur Umkehr bewegen.

FĂŒr wann ist die Katastrophe aus dem Kosmos, die Wiederkunft Jesu und das Ende der Menschheit vorhergesagt?
Aus dem Chaos und den Zerstörungen nach dem 3. Weltkrieg und der Naturkatastrophe aus dem Kosmos wird durch den nun an die Öffentlichkeit tretenden Antichristen die ‘Neue Weltordnung’ (NWO) errichtet und gelenkt werden. Sie wird gemĂ€ĂŸ verschiedener biblischer und neuerer Prophezeiungen insgesamt 7 Jahre dauern. Die letzten dreieinhalb Jahre davon werden einen brutalen, weltweiten Glaubenskampf gegen Jesus und alle Christen mit sich bringen.

Vor der unmittelbar bevorstehenden weltweiten Endvernichtung aller Christen wird Jesus wieder kommen und dabei die Ihm treu gebliebenen Christen im Leib entrĂŒcken. Noch am selben Tag werden durch wissenschaftlich-wirtschaftlich motivierte Tiefenexperimente Kettenreaktionen von Explosionen zu weltumfassenden Magmaeruptionen, Erdspaltungen, VulkanausbrĂŒchen, Überschwemmungen aus unterirdischen und oberirdischen Wasservorkommen, Orkane und LufthĂŒllenverbrennungen auftreten. Sie werden die ganze ErdoberflĂ€che bis in große Tiefen mit Feuer zerstören. Alle Nicht-EntrĂŒckten werden durch dieses Feuerinferno umkommen und im geöffneten Schlund der Erde verschlungen werden.

Jesus wurde am 06.01.-06 v. Chr. geboren und lebte bis 28.05.28 n. Chr. Er sagte wĂ€hrend seiner 3 jĂ€hrigen Lehrzeit in den Jahren 25 bis 28 n. Chr. (durch Lorber) mehrfach vorher, dass das Ende dieser Erdperiode und Menschheitsperiode nach nicht ganz zweitausend Jahren (also gemĂ€ĂŸ dieser Lebenszeitdatierung spĂ€testens 2028 n. Chr.) erfolgen werde. Wenn die letzten 7 Jahre der Menschheit und bewohnbaren ErdoberflĂ€che spĂ€testens 2028 erreicht werden, ist demnach spĂ€testens ca. 2020/21 mit dem 3. Weltkrieg und dessen Ende durch die Katastrophe aus dem Kosmos zu rechnen.

Auch wenn der Zeitraum fĂŒr den eigentlichen Endzeitbeginn – d.h. das Gottesgericht aus dem Kosmos – durch diese Prophezeiungen Jesu auf 2020/21 errechenbar ist, wird der genaue Termin, d.h. Jahr, Monat oder Tag offen bleiben. Das Geschehen wird nichtsdestoweniger fĂŒr fast alle Menschen ĂŒberraschend kommen.

—

Auswirkungen der globalen Naturkatastrophe aus dem Kosmos

In welcher Lage werden sich die Überlebenden im Katastrophengebiet befinden?
Wo der 3. Weltkrieg und die Katastrophe aus dem Kosmos direkt einwirken werden, werden ganze Landstriche verwĂŒstet und aufgrund von großen Ă€ußeren VerĂ€nderungen teils nicht mehr wiederzuerkennen sein. Es werden unvorstellbar große Zerstörungen auftreten. Überall wird Chaos sein, das erst nach und nach unsĂ€glich mĂŒhevoll zu beseitigen sein wird. Im direkt betroffenen Gebiet werden sich die wenigen Überlebenden in noch nie dagewesener materieller Not befinden, weil die Lebensgrundlagen, die ganze Infrastruktur und elektronischen Kommunikationsmittel nahezu ganz zerstört sein werden.

Wegen zerstörter Kommunikationsmöglichkeiten wird Ungewissheit ĂŒber das Schicksal der Angehörigen herrschen. Die Außenwelt wird nicht Bescheid wissen. Überlebende werden lange Zeit völlig isoliert und auf sich allein gestellt sein. Ohne gegenseitige Hilfeleistungen werden sie nicht ĂŒberleben können. Selbst unter grĂ¶ĂŸten, mĂŒhseligsten Anstrengungen wird nur primitivste, einfachste LebensfĂŒhrung möglich sein. Nur mit grĂ¶ĂŸter MĂŒhe wird ohne Hilfsmittel wieder aufgebaut werden können. FĂŒr egoistische UnglĂ€ubige wird das Leben und der Wiederaufbau bedeutend schwerer und hindernisreicher als fĂŒr hilfsbereite GlĂ€ubige sein.

Wie werden die Menschen nach der Katastrophe reagieren?
Auf das unbeschreibliche Chaos und die Zerstörungen im direkt betroffenen Gebiet werden die meisten Menschen mit Entsetzen, Denk- und HandlungsunfÀhigkeit, Verwirrung, Kraftlosigkeit und Hilflosigkeit reagieren. Angst vor einer Wiederholung eines solchen Geschehens aus dem Kosmos wird weit verbreitet sein.

Warum wird Hilfe von außen lĂ€ngere Zeit unmöglich sein?
Weil die ganze Kommunikationsstruktur zerstört sein wird, wird das tatsĂ€chliche Zerstörungsausmaß zunĂ€chst weder fĂŒr die Überlebenden noch fĂŒr andere LĂ€nder ĂŒberschaubar sein. Daher wird nur Selbsthilfe mit jenen geringen Mitteln, die evtl. noch vorhanden sein werden, möglich sein. Wegen der unzĂ€hligen Toten, wenigen Überlebenden und geringen verbliebenen materiellen Mittel wird sich jeder auf lange Zeit auf primitivstem Niveau selbst helfen mĂŒssen. Jene, die glĂ€ubig Jesus um Hilfe, Kraft und UnterstĂŒtzung bitten, und damit auch anderen helfen wollen, werden durch ĂŒbernatĂŒrliche Hilfe auch Mittel dazu erhalten.

Wie wird die medizinische Lage in den Katastrophengebieten sein?
Krankheiten und Seuchen aller Art werden weitere katastrophale Folgen der Kombination aus 3. Weltkrieg und Katastrophe aus dem Kosmos sein. Wegen Ansteckungsgefahr durch eine ‘verheerende Krankheit’ und ‘Seuchen aller Art’ werden die betroffenen LĂ€ndereien gemieden und isoliert werden. Viele Überlebende wĂ€ren lieber tot, werden aber nicht sterben können.

Wer wird göttliche Hilfe in der riesigen Notzeit danach erhalten?
Wer sich in dieser Notlage ernsthaft und vertrauensvoll an Jesus wendet und Ihn um Kraft und Hilfe bittet, wird Hilfe erhalten, egal in welchem berechtigten Anliegen fĂŒr Seele und Körper. GlĂ€ubige Menschen werden auch den positiven seelischen und geistigen Zweck dieses Geschehens begreifen und werden dadurch ihre Lage auch psychisch besser bewĂ€ltigen und anderen aufklĂ€rend helfen können.

Was wird die Hinwendung zu Jesus, Bitten und Befolgen seiner Lehre bewirken?
Der Wille, Gott anzurufen und die göttlichen Gebote und Mahnungen zu beachten, sowie Gebet wird zu Jesu Hilfe und Kraftzufuhr fĂŒhren.

Um was soll Jesus gebeten werden? Ist enge Verbindung zu Ihm wichtig?
Hilfe, Kraft und DurchhaltefĂ€higkeit sollen von Jesus uneigennĂŒtzig und vertrauensvoll erbeten werden. Stete enge innere Verbindung mit Jesus ist wichtig.

Entspricht Jesu Hilfe der StÀrke des Glaubens und Vertrauens auf Ihn?
Tiefer Glaube und volles und starkes Vertrauen auf Jesu Hilfe und Allmacht werden erhört werden. Jesu Hilfe wird dem Ausmaß des Glaubens und festen Vertrauens entsprechen.

Warum wird NĂ€chstenliebe zur Überwindung der Not wichtig sein?
NĂ€chstenliebe, SolidaritĂ€t, Zusammenhalt und Zusammenarbeit werden in dieser Notlage und im Chaos Ă€ußerst wichtig sein. Jesus verheißt daher allen jenen Betroffenen, die anderen Betroffenen in seinem Namen helfen wollen und ihn ernsthaft um Kraft, Hilfe und UnterstĂŒtzung bitten, ĂŒbernatĂŒrliche Hilfen, gerade auch dann, wenn sie selbst in keiner besseren Lage sind. NĂ€chstenliebe, starker Glaube, Gotttvertrauen, Geduld, Hilfsbereitschaft und Opferbereitschaft fĂŒr Andere werden daher von oben durch wunderbare Hilfen belohnt werden.

Werden Egoismus, Druck, Ausbeutung und Zwangsarbeit wieder ĂŒberwiegen?
Auch nach dieser Katastrophe werden nur wenige Überlebende uneigennĂŒtzig hilfsbereit sein. Stattdessen werden viele das allgemeine Elend ignorieren und nur an sich und ihr physisches Wohlergehen und Wohlbehagen denken und entsprechend egoistisch-rĂŒcksichtslos handeln. StĂ€rkere setzen sich brutal und rĂŒcksichtslos durch, eignen sich fremdes Eigentum an, bedrĂ€ngen, beuten aus oder vernichten die Schwachen.

Werden aus dem göttlichen Eingriff die richtigen Konsequenzen gezogen werden?
Nur wenige Menschen werden die richtigen Konsequenzen aus dem Geschehenen ziehen. Die meisten Menschen werden wie fast immer ohne Einsicht reagieren, indem sie einen tieferen Sinn hinter dem Geschehen ignorieren, bagatellisieren, rationalisieren oder einen lenkenden Eingriffes durch Gottes Allmacht mit ErklÀrungen rationaler Art leugnen werden. Sie werden sogar gegen Gott rebellieren und kÀmpfen, weil sie im Geschehen keine Liebe Gottes erkennen können.

Welche Wirkung wird die Großkatastrophe bei den MĂ€chtigen und UnglĂ€ubigen zeigen?
Gerade die Machthaber und Reichen werden am wenigsten anerkennen, dass diese Naturkatastrophe ein Einwirken Gottes war. Sie werden stattdessen verschiedenste pseudorationale ErklĂ€rungen dafĂŒr finden. Sie werden ihr bisheriges Streben nach Macht, GrĂ¶ĂŸe, materiellem Besitz und Wohlstand auf Kosten SchwĂ€cherer fortsetzen.

Text & Audio zu Videoinhalt… https://jesus-comes.com/index.php/2021/09/03/3-weltkrieg-kosmisches-ereignis-world-war-3-cosmic-event/

Video https://www.youtube.com/watch?v=_-fvQeuHZGk

Video Englisch https://www.youtube.com/watch?v=iQhmG-tGGCI

Jesu Offenbarungen durch Jakob Lorber
 https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/jakob-lorber-pdfs-deutsch/

Jesus‘ Revelations thru Jakob Lorber
 https://jesus-comes.com/index.php/category/english/jakob-lorber-pdfs/

Offenbarungen durch Gottfried Mayerhofer… https://jesus-comes.com/index.php/category/deutsch/predigten-von-jesus/

Jesus‘ Revelations through Gottfried Mayerhofer… https://jesus-comes.com/index.php/category/english/53-sermons-of-jesus/

Das Dritte Testament EBook
 https://jesus-comes.com/wp-content/uploads/2016/08/Das_Dritte_Testament.pdf

The Third Testament EBook
 https://jesus-comes.com/wp-content/uploads/2016/08/the-third-testament.pdf

Das Buch des wahren Lebens
 https://jesus-comes.com/index.php/2018/06/12/buch-des-wahren-lebens-book-of-the-true-life-livre-de-la-vie-veritable-libro-de-la-vida-verdadera/

The Book of the true Life
 https://jesus-comes.com/index.php/2018/06/12/buch-des-wahren-lebens-book-of-the-true-life-livre-de-la-vie-veritable-libro-de-la-vida-verdadera/

Liebesbriefe von Jesus – Love Letters from Jesus https://jesus-comes.com/index.php/liebesbriefe-von-jesus-love-letters-from-jesus/

Die Trompete Gottes – Trumpet Call of God https://awakeningforreality.com/latest-video-and-audio-letters-neuste-video-und-audio-briefe/